Anzeige
  • 9. November 2015, 10:23 Uhr
  • 5× gelesen
  • 0

Jugendtheatertage zum Siebten: Am Sonntag ein Fest für alle

15. November 2015 um 16:00
Jugendtheaterwerkstatt Spandau, 13583, Berlin
Bei den Jugendtheatertagen erleben junge Leute unterschiedlichste Formen der Bühnenkunst.
Bei den Jugendtheatertagen erleben junge Leute unterschiedlichste Formen der Bühnenkunst. (Foto: Jugendtheaterwerkstatt)

Falkenhagener Feld. Zum 7. Mal finden am 14. und 15. November die „Jugendtheatertage“ in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau (JTW) statt. Schirmherr ist der Stadtrat für Jugend, Bildung, Kultur und Sport, Gerhard Hanke (CDU)

Jugendliche von 13 bis 26 Jahren sind eingeladen, allein an zweitägigen Kurzprojekten oder als Gruppe an den Kurz-Auftritten teilzunehmen. Am Sonnabend begegnen sich zehn Theater-, Tanz- und Musikgruppen, proben oder nehmen an neuen Werkstatt-Projekten teil.

Am Sonntag um 16 Uhr sind dann alle – auch Erwachsene – eingeladen zu einem Theaterfest mit zehn Kurzauftritten von zehn Minuten Länge. Mit dabei sind in diesem Jahr Gruppen der JTW, der Volkshochschule, der B.-Traven-Oberschule, der Martin-Buber-Oberschule und der Wolfgang-Borchert-Oberschule sowie das English Theatre Spandau und die Band STILL ALIVE.

Als Solisten sind dabei der junge Pianist Nikita Librecht, der Gitarrist Jason Kluge und der Rapper Andrew Schweizer, dazu noch eine neue Streetdancegruppe, eine Hörspielproduktion, eine Performancegruppe und eine Aktionsgruppe. Es geht an diesem Wochenende vor allem um die Begegnung der jungen Nachwuchskünstler untereinander und um das Herstellen neuer Kontakte für neue Projekte. CS

Weitere Informationen unter www.jtw-spandau.de oder  37 58 76 23. Der Eintritt zu den Projeten und zum Theaterfest ist frei.
Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige