Anzeige
  • 22. November 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Expressiv und mit Tradition

25. November 2017 um 20:00
Kulturhaus Karlshorst, 10318, Berlin

Karlshorst. Jüdische Tradition, Diaspora, osteuropäische Vorfahren: Der US-Trompeter Paul Brody verschmilzt seine eigene Geschichte mit der Vergangenheit Berlins in einer expressiven, zugleich traditionsbewussten Musik:  Am Sonnabend, 25. November, um 20 Uhr ist Paul Brody zu Gast im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112. Der Eintritt zum Konzert kostet 13, ermäßigt mit Berlinpass drei Euro. Infos und Tickets unter  567 68 92. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige