Anzeige
  • 7. August 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Gespräch mit dem Künstler

19. August 2017 um 15:00
Kulturhaus Karlshorst, 10318, Berlin

Karlshorst. Im Rahmen seiner Ausstellung „Farbreisen 1987 – 2017“ ist der Künstler Eckhard Koenig am Sonnabend, 19. August, um 15 Uhr zu Gast im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112. Eckhard Koenig, 1958 in Aken an der Elbe geboren, studierte von 1979 bis 1984 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, war Bühnen- und Kostümbildner am Theater Greifswald und arbeitet seit 1986 freischaffend als Maler. Damals begann er sein Malprojekt „Farbreisen“. Seine Künstlerbücher, die auch in der Schau zu sehen sind, entstanden aus anfänglichen Skizzenbüchern der Farbklänge, Lichtspiele, Bildideen. Die Ausstellung ist noch bis 27. August zu sehen. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: montags bis sonnabends von 11 bis 19 Uhr, sonntags von 14 bis 18 Uhr. Infos gibt es unter  475 94 06 10 und www.kulturhauskarlshorst.de. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige