Anzeige
  • 4. April 2017, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Viele Facetten: Der Jazz Treff Karlshorst feiert Jubiläum

8. März 2017 um 18:30
Kulturhaus Karlshorst, 10318, Berlin
In der Fotoausstellung zu sehen, die Band „Black Kat & Kittens“ mit Sängerin Lorraine Lowe.
In der Fotoausstellung zu sehen, die Band „Black Kat & Kittens“ mit Sängerin Lorraine Lowe. (Foto: Volkhard Kühl)

Karlshorst. Am 8. April beginnt mit einer Foto-Ausstellung der vom Verein Jazz Treff Karlshorst organisierte „Monat des Jazz“.

Den Auftakt zu der traditionsreichen Veranstaltungsreihe mit ihren Konzerten gibt zunächst eine Fotoausstellung: „Jazz Gallery '17“ lautet das Motto der Schau, welche die bekanntesten Jazz-Musiker ins Bild setzt. Der Kurator Gerhard Metzschker trug aus den Archiven der Vereinsmitglieder Porträts von Solisten und Bands zusammen, die sie bei Konzerten in Lichtenberg zeigen. Eröffnet wird die Ausstellung am 8. April um 18.30 Uhr in der Galerie des Kulturhauses Karlshorst in der Treskowallee 112. Der Eintritt ist frei.

Schon am selben Tag lockt das erste Konzert aus der Reihe „Monat des Jazz“. Jazz und Prosa bringen die Schauspielerin Franziska Troegner, der Saxophonist Lutz Fußangel und Arik Strauss aus Israel auf die Bühne. Der Eintritt kostet 14 Euro. Mit weiteren Konzerten bekannter Künstler lädt der Verein Jazz Treff Karlshorst dazu ein, sein 25-jähriges Jubiläum zu feiern. Darunter ist der „Warschau Express“, der am 15. April um 20 Uhr auftreten wird. Dabei handelt es sich um polnische Musikstudenten, die modernen Jazz und Free Jazz zu Gehör bringen werden. Eintritt: 13 Euro.

Am 22. April ist um 20 Uhr Friedhelm Schönfeld mit seinem Jazzworkshopensemble zu erleben. Der eingängig-kreative Jazz mag neben dem fachlich versierten Hörer gleichzeitig den populären Geschmack des Jazz-Neulings ansprechen. Die Karte kostet 15 Euro.

Es ist eines von zwei Jubiläums-Konzerten: Am 23. April folgen „Henning Munk und Plumperne“. Das um 11 Uhr auftretende Quintett aus Dänemark hat sich mit Musical-Klassikern und Sidney-Bechet-Arrangements einen Namen gemacht. Daneben erwartet die Gäste zudem ein Brunch-Buffet. Der Eintritt kostet 30 Euro. Karten zum Konzert gibt es unter  657 68 92. KW

Weitere Informationen unter www.jazztreff.com.

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige