Anzeige
  • 20. März 2017, 15:19 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Ausstellungseröffnung "Am Wege - verweilen und staunen"

24. März 2017
Kunsthaus Flora, 12623, Berlin

Seit seiner Kindheit ist Johannes Georgi immer wieder mit den Buckower Ornithologen auf Exkursion gegangen. Neben den Vogelbeobachtungen haben es ihm auch die anderen Wunder am Wegesrand angetan. Mit seinen Bildern möchte er die Betrachter dazu anregen, auch selbst solche kleinen Wunder zu entdecken und schätzen zu lernen.

Am 24. März findet um 19Uhr die Ausstellungseröffnung im Kunsthaus Flora statt. Musikalisch begleitet wird dieser Moment durch den Musiker Gerd Carlsson - er spielt an diesem Abend keltische Harfe. Die Fotoausstellung kann bis einschließlich 26. Mai 2017 im Kunsthaus Flora während der regulären Öffnungszeiten betrachtet werden. Der Eintritt ist frei.

Der Fotograf Johannes Georgi ist hauptberuflicher Erzieher für minderjährige und unbegleitete Flüchtlinge in Fürstenwalde. Die Ornithologie und die Fotografie sind seine Hobbys. Seit 35 Jahren ist er verheiratet, das Paar hat drei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter Fotoausstellung im Kunsthaus Flora von Johannes Georgi

Autor: AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V.
aus Alt-Treptow
Anzeige