Bengalkatzen im Tierpark

Friedrichsfelde.Schon 1961 konnten Besucher des Tierparks Berlin die südostasiatische Kleinkatzenart der Bengalkatzen bestaunen. Allerdings starb im vergangenen Jahr das letzte Zuchtpaar altersbedingt, weshalb der Tierpark jetzt Bengalkatzen aus einem philippinischen Zoo nach Berlin importiert hat. Am 8. Februar trafen vier Palawan-Bengalkatzen im Tierpark ein. Diese Kleinkatzenart lebt ausschließlich auf der westlichen Philippinen-Insel Palawan und einigen vorgelagerten Inseln. Wie groß der Bestand im Freiland ist, sei unbekannt, so der Tierpark Berlin. In Zoologischen Gärten außerhalb der Philippinen werde diese Unterart nicht gehalten. Im Tierpark habe man sich nun zu Ziel gesetzt, mit den zwei importierten Paaren eine Erhaltungszucht aufzubauen und Tiere an andere Zoologische Gärten weiterzugeben.

Karolina Wrobel / KW
Autor:

Karolina Wrobel aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen