Auswärts weiter sieglos

Heiligensee. Die Jungs vom Elchdamm kommen in der Berlin-Liga einfach nicht vom Fleck.
Am vergangenen Sonntag kassierten sie eine 1:4-Niederlage beim TuS Makkabi und bleiben
damit auf fremden Plätzen ohne Sieg. Die Gastgeber gingen früh 2:0 in Führung, Emre Tös
brachte die Gäste nach 37 Minuten auf 1:2 heran. Aber nach dem Seitenwechsel machten die Charlottenburger allen Nordberliner Hoffnungen den Garaus. Matusczyk und Igbinigie erzielten die Treffer zum 4:1, der Sack war zu.

Die Elf von Trainer Mario Kreisel, der sich später über die seiner Meinung nach schwache Schiri-Leistung ausließ („gegen zwölf Mann kannst du nicht gewinnen“), empfängt am kommenden Sonntag den SFC Stern 1900 auf dem eigenen Platz am Elchdamm. Anstoß ist wie gewohnt um 12.30 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen