Nordberliner SC mit Kantersieg

Heiligensee. Der Nordberliner SC hat sein letztes Spiel der Berlin-Liga-Saison mit – aufgepasst – 13:3 gegen den 1. FC Wilmersdorf gewonnen. Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr. Zur Pause stand es bereits 6:3. Lukas Fechner und Alexander Beyer erzielte je zwei Treffer, sechs Tore gehen auf das Konto von Justin Hippe, außerdem trafen Tim Gross, Fritz Nickel und Adrian
Witt.

Der Nordberliner SC beendet die Saison auf dem neunten Tabellenplatz mit einem Torverhältnis von 71:72.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen