Anzeige

BrillenMaxBar: offizielle Eröffnungsfeier am 5. Dezember 2015 in der Heinsestraße

Thorsten Kübler (links), sein Sohn Max (2. von links) und das ganze Team freuen sich auf Ihren Besuch.
2Bilder
  • Thorsten Kübler (links), sein Sohn Max (2. von links) und das ganze Team freuen sich auf Ihren Besuch.
  • Foto: P.R.
  • hochgeladen von Pamela Raabe
Corona- Unternehmens-Ticker

Die BrillenMaxBar befindet sich seit dem 1. Dezember in der Heinsestraße 39 in Hermsdorf und feiert am kommenden Sonnabend, 5. Dezember, von 9 bis 18 Uhr ihre offizielle Eröffnung, zu der alle Kunden und Interessierten recht herzlich eingeladen sind.

Nach 23 erfolgreichen Jahren war es an der Zeit für eine umfangreiche Veränderung und so wurde aus dem renommierten Brillenbär in der Heinsetraße 32 die innovative BrillenMaxBar am neuen Standort. Hier wurde auch mächtig in die moderne Technik investiert. So stehen jetzt ein Videozentriersystem sowie die Augenprüfung in 3D zur Verfügung. Beide Verfahren sorgen für eine noch genauere Augenglasbestimmung. Das Kontaktlinsenstudio ist in separaten Räumen ebenfalls integriert. Ganz neu ist die große Max-Kollektion, die beispielsweise eine hochwertige Einstärkenbrille schon für 99 Euro für Sie bereithält. Darüber hinaus wurde das Sortiment um namhafte Designer und den mehrfach ausgezeichneten Glaslieferanten Rupp + Hubrach erweitert. Highlight ist die "MaxBar", an der Sie Espresso, Prosecco oder Wein genießen können. Inhaber und Augenoptikermeister Thorsten Kübler, sein Sohn Max und das bekannte Team freuen sich auf Ihren Besuch in Hermsdorf. P.R.

BrillenMaxBar, Heinsestraße 39, Mo-Mi/Fr 9-19 Uhr, Do 9-21 Uhr, Sa 9-16 Uhr.  20 21 80 04. Internet: www.brillenmaxbar.de.
Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.
Thorsten Kübler (links), sein Sohn Max (2. von links) und das ganze Team freuen sich auf Ihren Besuch.
Die neue BrillenMaxBar finden Sie in der Heinsestraße 39.
Autor:

Pamela Raabe aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlung

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen