Trödelsaison beginnt
Gemeinde bietet Dinge aus dem Nachlass eines Karower Urgesteins an

Annelotte Ende verstarb im vergangenen Jahr. Nun werden Dinge aus ihrem Nachlass für den guten Zweck angeboten.
  • Annelotte Ende verstarb im vergangenen Jahr. Nun werden Dinge aus ihrem Nachlass für den guten Zweck angeboten.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Mit einem ganz besonderen Trödelmarkt startet die Karower Stadtmission am 13. April in ihre diesjährige Trödelsaison. Auf dem Gemeindehof in Alt-Karow 8 werden nämlich von 15 bis 18 Uhr unter anderem Stücke aus dem Nachlass von Annelotte Ende angeboten.

Fast alle „Ureinwohner“ von Karow hatten bei Annelotte Ende Unterricht. Sie war seit 1947 in der Alt-Karower Schule als Deutsch- und Musiklehrerin tätig. Annelotte Ende unterrichtete Generationen von Kindern. Nie hatte sie dabei ihren christlichen Glauben verleugnet – trotz aller Schwierigkeiten. Im vergangenen Jahr ist sie im Alter von 99 Jahren gestorben. „Die Stadtmissionsgemeinde Karow hatte den Auftrag, ihren Nachlass zu sichten“, so Annette Witte von der Gemeinde. „Dabei fanden wir eine Menge Fotos aus vielen Jahrzehnten, Abschlusszeitungen, Bücher, Klassenfotos und viele persönliche Dinge, die wir nicht einfach entsorgen wollten.“

Nach Sichtung des Nachlasses entstand in der Gemeinde die Idee, das alles der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Rahmen des ersten Trödelmarktes in diesem Jahr, am 13. April wird ein Stand mit Dingen aus diesem Nachlass gestaltet. „Wir möchte alles, was für andere noch von Interesse sein kann, anbieten“, so Annette Witt. An diesem Stand können sich auch ehemalige Schüler treffen und alte Erinnerungen wieder lebendig werden lassen. Alle Dinge können gegen eine Spende mitgenommen werden. Stadtmissionar Stephan Seidel: „Im Sinne von Frau Ende wollen wir mit dem Erlös bedürftigen Kindern aus unserer Stadt eine Teilnahme im Gussower Erlebniscamp der Berliner Stadtmission während der Sommerferien ermöglichen.“

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.