Trockenschwimmen und Taekwondo
Stiftung organisiert ein Sportkarussell

Das Team der Philipp Lange Stiftung um seinen Vorstand Heiko Lange (links) und das Team des Spok luden Kinder aus Wohnprojekten der Casablanca gGmbH ein, unterschiedliche Sportarten kennenzulernen. Mit dabei war auch Britta Steffen.
4Bilder
  • Das Team der Philipp Lange Stiftung um seinen Vorstand Heiko Lange (links) und das Team des Spok luden Kinder aus Wohnprojekten der Casablanca gGmbH ein, unterschiedliche Sportarten kennenzulernen. Mit dabei war auch Britta Steffen.
  • Foto: Philipp Lange Stiftung
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Für 25 Kinder aus Wohnprojekten der Casablanca gGmbH veranstaltete die Philipp Lange Stiftung kürzlich ein 1. Sportkarussell.

In diesen Wohnprojekten in Weißensee und in Wedding werden Kinder betreut, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren Eltern leben können. Um ihnen etwas Abwechslung in ihren Alltag zu bringen und damit sie unterschiedliche Sportangebote kennenlernen, luden sie das Team der Stiftung und das Team des Spok Sport- und Kulturzentrums Pankow auf das Spok-Gelände an der Nordendstraße 56 ein.

An sechs Stationen konnten sich die Kinder einen Tag lang in Sportarten wie Basketball, Fußball, Badminton, Tischtennis, Tennis und Bogenschießen ausprobieren. Mit dabei war auch die Schirmfrau der Philipp Lange Stiftung, Schwimm-Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen. Sie bot den Kindern an, sich an einer Station „Trockenschwimmen“ auszupowern. Außerdem zeigte sie ihnen einige Yoga- und Pilates-Übungen.

Begeistert waren die Kinder auch von der Station der Pyo-Akademie. Dort gab Meister Pyo einen Einblick in die Kunst der Kampfsportarten Taekwondo und Hapkido. Alle Kinder konnten sich außerdem über ein gemeinsames Mittagsessen sowie eine Tombola mit kleinen Preisen freuen. Solche Sportkarussells, aber auch weitere Angebote, zum Beispiel im musikalischen Bereich, möchte die Philipp Lange Stiftung Kindern in schwierigen Lebenssituationen künftig des Öfteren anbieten.

Gegründet wurde die gemeinnützige Stiftung vom Pankower Unternehmer Heiko Lange, benannt nach seinem vor mehr als zehn Jahren verstorbenen Sohn. „Jedes Kind hat meiner Meinung das Recht, sein Talent zu entdecken und es weiter zu entwickeln, sei es im Sport oder auch beim Erlernen eines Instruments. Wir wollen Kinder in schwierigen Lebenssituationen mit unserer Stiftung dabei unterstützen“, sagt Heiko Lange.

Weitere Informationen zur Philipp Lange Stiftung finden sich auf www.philipp-lange-stiftung.de.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
6 Bilder

Abwehrkraft mit Ayurveda
Ayurveda-Gesundheits-Woche vom 29.7.-5.8.2021 in Berlin

Ayurveda – das älteste Medizinsystem der Welt, beruht auf einer eigenen Konzeption von Physiologie und Anatomie, in der die kybernetischen Bioenergien, genannt Doshas wie Vata, Pitta und Kapha in ausgeglichenem Maß agieren müssen, um Gesundheit hervorzurufen. Alle drei Doshas beeinflussen die Funktionen auf physischer,emotionaler und mentaler Ebene. Damit ist Ayurveda ein ganzheitliches Gesundheitssystem, das den Menschen als Individuum betrachtet. Die drei Bioenergien, also Vata, Pitta und...

  • Wedding
  • 13.07.21
  • 378× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen