Nach verheerenden Brand
Handelscentrum Strausberg dankt Einsatzkräften

Das Handelscentrum Strausberg befindet sich in der Herrenseeallee und stand gestern Abend in Flammen. Es soll ein Millionenschaden entstanden sein.
  • Das Handelscentrum Strausberg befindet sich in der Herrenseeallee und stand gestern Abend in Flammen. Es soll ein Millionenschaden entstanden sein.
  • Foto: Lama Gamer TV / YouTube
  • hochgeladen von Marcel Adler

STRAUSBERG - Es ist das größte Einkaufscenter in Märkisch Oderland: Gestern Abend brannte das Handelscentrum von Strausberg lichterloh! Der Schaden soll nach ersten Schätzungen in die Millionen gehen. Am Sonntag wandte sich das Management mit einem Dank an Feuerwehr und Polizei.

"Danke allen Einsatzkräften vor Ort - Ihr habt einen wirklich großartigen Job gemacht", so das Centermanagement in einer heutigen Stellungnahme. "In über 8 Stunden haben über 170 Einsatzkräfte einfach alles gegeben und konnten dadurch verhindern, dass die Flammen sich auf den hinteren Teil unseres Centers ausbreiteten." Der vordere Bereich vom Handelscentrum ist jedoch stark betroffen. So sollen der "Medimax" komplett ausgebrannt sein. Nicht nur, dass dort viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verloren haben, der Schaden dürfte aufgrund der hochwertigen Elektrowaren immens sein. Ebenfalls sind die Geschäfte von "Rossman, "der Orange Laden", "Leder-Point" und die Theaterkasse von den Flammen in Mitleidenschaft gezogen worden.

Kripo führt bereits Vernehmungen

Laut Centermanagement stelle man es den übrigen Händlern frei, ihre Geschäfte am Montag zu öffnen. Im laufenden Betrieb würden allerdings auch notwendige technische Überprüfungen stattfinden. Wie der rbb berichtete, haben Kriminalpolizisten bereits in der vergangenen Nacht erste Vernehmungen geführt. Außerdem dauern zur Stunde die Untersuchungen der Kriminaltechniker an. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Laut Feuerwehr erlitten 5 Kameraden im Einsatz leichte Kreislaufprobleme durch die Hitze und Rauch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen