Stilles Öko-Örtchen fertiggestellt
Friedhof Friedenstraße hat eine neue Toilette

Auf dem Friedhof Friedenstraße steht den Besuchern endlich wieder eine Toilette zur Verfügung. Dabei handelt sich um eine sogenannte Eco-Toilette.

Das Öko-Örtchen befindet sich in einem nachhaltig produzierten Kleinstgebäude, das im südlichen Teil des Friedhofs unweit des ehemaligen Standorts errichtet wurde. Alles, was in einer gewöhnlichen Toilette zu erwarten ist, gibt es auch hier. Einzig die Wasserspülung fehlt. Und zur Handreinigung steht ausschließlich Desinfektionsmittel zur Verfügung. Der Zugang ist barrierefrei und auch im Innenraum lässt sich alles barrierefrei erreichen.

Mit der Eco-Toilette verfolgt das beauftragte Unternehmen ein Entsorgungskonzept, das nach dem Kreislaufprinzip arbeitet. Abfallprodukte werden als Rohstoffe begriffen und entsprechend gesammelt und weiterverwendet. Es werden regelmäßig Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchgeführt, sodass eine hygienische Benutzung sichergestellt ist.

Stadträtin Maren Schellenberg hofft, dass die Eco-Toilette gut angenommen wird. „Eventuell können wir im nächsten Jahr eine weitere derartige Toilette an einem anderen Standort aufstellen lassen“, sagt sie.

Die Toilette wurde aus Sondermitteln der Senatsverwaltung für Energie, Wirtschaft und Betriebe finanziert.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 649× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen