Sitzbank für Kohlhasenbrück?

Wannsee. An der Ecke Königsweg und Machnower Straße in Kohlhasenbrück soll künftig eine Sitzbank stehen. Dies hat die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beantragt. Die Anwohner lebten in einer dörflichen Gemeinschaft mit jüngeren, älteren und alleinstehenden Nachbarn und wünschten sich eine Bank als Treffpunkt und Kommmunikationsmöglichkeit, heißt es in der Begründung. „Da dort ebenfalls ein Kindergarten sowie ein kleines Seniorenheim liegen, sollte das Bezirksamt das Anliegen der Nachbarschaft unterstützen“, heißt es in der Begründung. Der Antrag steht in der BVV am Mittwoch, 16. Januar auf der Tagesordnung. uma

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen