Alles zum Thema Führung

Beiträge zum Thema Führung

Kultur

Hier liefen einst die Grenzer lang

Pankow. „Grenzpostenweg und Kirschblüte“ ist das Thema einer Führung, die die Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow organisiert. Am 27. März können die Teilnehmer während eines Spaziergangs zur Bösebrücke mehr über die Gärten in den beiden Anlagen Bornholm I und II, den einstigen Mauerstreifen und den Mauerfall erfahren. Michael Hinze begleitet Interessierte durch dieses inzwischen sehr grüne Gebiet. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Dolomitenstraße und Esplanade. Anmeldung unter...

  • Pankow
  • 19.03.19
  • 29× gelesen
Kultur

Ein Rundgang durchs Städtchen

Niederschönhausen. „Pankow privat – Die einst geschlossene Gesellschaft“ ist das Thema eines Spaziergangs von „Stattreisen Berlin“. Treffpunkt ist am 24. März um 14 Uhr auf dem Pankower Bahnhofsvorplatz. Von dort aus geht es in Richtung Schloss Schönhausen und Majakowskiring. Die Teilnehmer erfahren mehr über das „Städtchen“, in dem in den Anfangsjahren der DDR Prominente aus Politik, Kultur und Gesellschaft wohnten. Weitere Informationen gibt es auf www.stattreisenberlin.de....

  • Pankow
  • 15.03.19
  • 26× gelesen
Politik
Der Gedenkstein auf dem Friedhof im Volkspark.

Erinnerung an 1848
Veranstaltungen rund um den 18. März

Am 18. März jährt sich zum 171. Mal der Beginn der Revolution von 1848 in Berlin. Traditionell gibt es am und rund um diesen Tag zahlreiche Veranstaltungen. Etwa auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain, wo viele Tote der damaligen Barrikadenkämpfe begraben sind. Dort findet am 18. März von 17 bis 18 Uhr die regelmäßige Gedenkstunde zu den Ereignissen von 1848 statt. Mehr zur Geschichte des Friedhofs können Besucher zuvor bei einem Rundgang erfahren. Er startet unter...

  • Friedrichshain
  • 10.03.19
  • 57× gelesen
Kultur

Im Rathaus, auf dem Turm

Neukölln. Stadtführer Reinhold Steinle lädt Mittwoch, 13. März, zu seiner Rathausführung ein. Der Höhepunkt wird der Blick vom Turm sein. Bei gutem Wetter ist im Westen gut der Teufelsberg und im Osten sind die Müggelberge zu sehen. Start ist um 13 Uhr, wer mag kann zuvor gemeinsam mit anderen Teilnehmern und Reinhold Steinle in der Rathauskantine zu Mittag essen. Die Tour dauert eine Stunde, zu zahlen sind fünf Euro. Achtung: Man sollte sich vorher unbedingt in der Neuköllner...

  • Neukölln
  • 08.03.19
  • 22× gelesen
Umwelt

Entlang des Britzer Grünzugs

Britz. Das Freilandlabor bietet einen Spaziergang entlang des Britzer Grünzugs an. Los geht es am Sonnabend, 16. März, um 10 Uhr an der Ecke Blaschko- und Fritz-Reuter-Allee. Dort nimmt Juliane Bauer die Besucher in Empfang und führt sie durch das Akazienwäldchen über den Fennpfuhl bis zum Britzer Schlosspark. Die Gebühr beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Infos unter 703 30 20. sus

  • Britz
  • 06.03.19
  • 8× gelesen
Bildung

Auf zum alten Wasserwerk!

Grunewald. Stephanie Giese bietet im Dienste des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 3. März, eine Führung durch das älteste noch erhaltene Wasserwerk Berlins an. "Die bewegte Geschichte des Wasserwerks" ist in eineinhalb Stunden erzählt, Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Waldhalle im Ökowerk. Erwachsene entrichten vier Euro, für Ökowerk-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. maz

  • Grunewald
  • 25.02.19
  • 17× gelesen
Kultur
Wird bald 50 Jahre alt: die Dreieinigkeitskirche.

Schlaflose Nächte
Ein Kirchenbau mit Herausforderungen

Der theologische Gedanke von Vater, Sohn und Heiligem Geist drückt sich nicht nur im Namen, sondern auch in der Architektur aus: Die evangelische Dreieinigkeitskirche hat drei Spitzen und ist ein echter Blickfang. Am Sonntag, 24. Februar, lädt der Verein Freunde Neuköllns zu einer kostenlosen Führung durch das Gotteshaus an der Lipschitzallee 7 ein. Der Architekt Reinhold Barwich hat es Ende der Sechzigerjahre entworfen. Damals sei es „ein bisschen gewagt“ gewesen, eine „richtige Kirche“ zu...

  • Gropiusstadt
  • 17.02.19
  • 43× gelesen
Kultur

Führung, Puppen und Märchen

Neukölln. Zu Führungen mit Puppenspiel und Märchen lädt das Puppentheater-Museum, Karl-Marx-Straße 135, ein. Kinder ab vier Jahren sind dazu am 18. und 19. Februar um 10 Uhr willkommen. Kinder zahlen vier, Erwachsene fünf Euro. Kita- und Schulgruppen sind mit drei Euro pro Kind mit von der Partie. Die Anmeldung erfolgt unter 687 81 32 oder info@puppentheater-museum.de. sus

  • Neukölln
  • 11.02.19
  • 16× gelesen
Kultur

Wie die Stasi den Kiez übernahm

Lichtenberg. Die Führung „Stasi contra Kiez“ bietet das Bürgerkomitee 15. Januar wieder am Sonntag, 3. Februar, von 15.30 bis 17 Uhr auf dem ehemaligen Stasi-Gelände an der Normannenstraße an. Es geht um den städtebaulichen Konflikt, als sich die Stasi immer weiter in den Kiez hinein ausdehnte. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro pro Person, reduzierte Gruppentarife sind möglich. Treffpunkt ist Haus 1 an der Ruschestraße 103. Sich anzumelden und genau zu informieren, ist per E-Mail an...

  • Lichtenberg
  • 28.01.19
  • 28× gelesen
Bildung

Führung durch das Wasserwerk

Grunewald. Für alle Technikinteressierten und solche, die es werden wollen, bietet das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 3. Februar, von 14 bis 15.30 Uhr eine Führung durch das Wasserwerk, also zu alten Dampfmaschinen, dem Rieseler und in den unterirdischen Reinwasserbehältern sowie durch die Ausstellung "Wasserleben" an. Der Beitrag inklusive des Besuchs der Ausstellung beträgt für Erwachsene vier, für Kinder drei und für Familien zehn Euro. Ökowerk-Mitglieder...

  • Grunewald
  • 28.01.19
  • 5× gelesen
Kultur
Vom Rathausturm aus eröffnet sich ein weiter Blick.

Kiezwissen
Über den Dächern Neuköllns – Führung im Rathaus

Wer im wahrsten Sinne des Wortes einen Überblick über den Bezirk gewinnen möchte, dem sei wärmstens die Rathaus(turm)führung mit Reinhold Steinle ans Herz gelegt. Jeden Mittwoch um 13 Uhr geht es im Erdgeschoss an der Karl-Marx-Straße 83 los. Der Neuköllner mit schwäbischem Migrationshintergrund weiß nicht nur über die Historie des Gebäudes zu berichten, sondern auch über unzählige Geschichten, die damit zusammenhängen. Der Höhepunkt der rund einstündigen Tour ist die Besteigung des fast 70...

  • Neukölln
  • 26.01.19
  • 38× gelesen
  •  1
Kultur

Erinnern an die Revolution

Lichtenberg. Mit seiner aktuellen Ausstellung „Schießbefehl für Lichtenberg“ reiht sich das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße ins bundesweite Erinnern und das Programm der Kulturprojekte Berlin GmbH „100 Jahre Revolution – Berlin 1918/19“ ein. Mehr als 200 Ausstellungen und Veranstaltungen in der ganzen Stadt informieren über die Ereignisse zwischen November 1918 und dem Frühjahr 1919, durch die sich die Türen zur ersten parlamentarischen Demokratie in Deutschland öffneten. Die...

  • Lichtenberg
  • 19.01.19
  • 20× gelesen
Umwelt

Auf Spurensuche
Das Freilandlabor bietet neue Führungen an

Die Weihnachtspause ist vorbei: Das Freilandlabor im Britzer Garten lädt am Wochenende wieder zu interessanten Veranstaltungen ein. Als Erstes steht ein Ausflug in die Gemäldegalerie im Kulturforum am Potsdamer Platz an. Das Thema lautet „Symbolik der Tiere und Pflanzen des späten Mittelalters“. Thomas Hoffmann und Ursula Müller erklären bei einem zweistündigen Rundgang die Bedeutung von Flora und Fauna auf Bildern aus dem nordalpinen Raum. Treff ist Sonnabend, 5. Januar, um 11.30 Uhr vor...

  • Britz
  • 02.01.19
  • 11× gelesen
Kultur

Auf Neuköllns Campanile

Neukölln. Die Philipp-Melanchthon-Kirche an der Kranoldstraße 16 wurde in den Jahren 1914-16 erbaut und steht unter Denkmalschutz. Wer mehr über die Architektur und Geschichte wissen möchte, ist Sonntag, 25. November, um 15 Uhr zu einer Besichtigung eingeladen. Die Führung übernimmt Pfarrer Jan von Camphausen. Geplant ist auch eine Besteigung des Kirchturms, der dem Campanile von Venedig nachempfunden ist und eine hervorragende Aussicht gewährt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein...

  • Neukölln
  • 20.11.18
  • 14× gelesen
Kultur

Lila Kerzen auf Friedhöfen

Zehlendorf. Lila Kerzen gegen das Vergessen werden am Totensonntag, 25. November, ab 15 Uhr in den Memoriam-Gärten des Waldfriedhofs Zehlendorf, Wasgensteig 30, und des Friedhofs Zehlendorf, Onkel-Tom-Straße 26 angezündet. Auf dem Waldfriedhof bietet zudem der Berlin-Brandenburger Verein zur Förderung der Friedhofskultur von 10 bis 16 Uhr einen Fahrdienst für in ihrer Mobilität eingeschränkte Besucher an. Die Rikschas stehen vor den Eingängen Wasgensteig und Potsdamer Chaussee. Sie bringen die...

  • Zehlendorf
  • 18.11.18
  • 11× gelesen
Umwelt

Senioren auf Vogelsuche

Britz. Auf die Suche nach Nebelkrähe, Elster und Co. können sich ältere Menschen am Mittwoch, 21. November, im Britzer Garten machen. Die Führung übernimmt Friedrich-Karl Schembecker, und er ist gespannt, ob es gelingt, Spuren aller sechs Arten der Rabenvögel zu finden, die in Berlin heimisch sind. Treff ist um 11 Uhr am Eingang Mohriner Allee. Die Teilnahmegebühr beträgt zwei Euro. Auskünfte gibt es im Freilandlabor unter 703 30 20. sus

  • Britz
  • 14.11.18
  • 0× gelesen
Kultur

Besuch im Atelier eines Künstlers

Neukölln. Der Verein dritter Frühling für Menschen mit Lebenserfahrung organisiert Mittwoch, 21. November, einen Besuch im Nachbarbezirk Treptow, nämlich im Atelierhaus Mengerzeile 1–3. Dort hat der irische Künstler Enda O’Donoghue seinen Arbeitsplatz. Er malt Phänomene, die beim elektronischen Komprimieren von Foto- und Bilddateien entstehen. Der Termin dauert von 10 bis 15 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Näheres ist zu erfahren unter ¿56 82 62 32 und 3.fruehling@gmail.com....

  • Neukölln
  • 10.11.18
  • 4× gelesen
Kultur

Führung zum Kirchenbau

Buckow. Zum zweiten Mal lädt der Verein Freunde Neuköllns zu seinen Zeitreisen ein. An vier Wochenenden können die Teilnehmer unterschiedliche Architekturen im Kirchenbau kennenlernen – vom Mittelalter bis in die 1970er-Jahre. Es erwarten sie Orgelmusik, Kaffee und Kuchen und Blicke hinter die Kulissen. Der Auftakt ist Sonnabend, 3. November. Dann führt Alt-Bürgermeister Bodo Manegold durch die Buckower Dorfkirche, Alt-Buckow 2. Treff ist um 15 Uhr vor dem Gotteshaus. Das Angebot ist kostenlos....

  • Buckow
  • 31.10.18
  • 7× gelesen
Kultur

Einblicke ins Museumsarchiv

Charlottenburg. „Forschen, Sammeln, Bewahren“ heißt die Überschrift einer Führung durch das Archiv des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55/Ecke Otto-Grüneberg-Weg, am Donnerstag, 8. November. Anhand historischer Dokumente, Fotografien, Karten und Nachlässen gibt die Sammlungsleiterin Sonja Miltenberger einen Einblick in den Archivbestand. Beginn ist um 14 Uhr, der Eintritt ist frei. maz

  • Charlottenburg
  • 31.10.18
  • 13× gelesen
Umwelt

Führung durch das Wasserwerk

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, bietet am Sonntag, 28. Oktober, von 14 bis 15.30 Uhr eine Führung durch das Wasserwerk am Teufelssee an. Sie beinhaltet die Besichtigung alter Dampfmaschinen, dem Rieseler und den unterirdischen Reinwasserbehälter, auch ein Abstecher in die Ausstellung Wasserleben ist geplant. Dazu werden auch die aktuellen Sorgen rund um das Grund- und Oberflächenwasser erörtert. Der Beitrag inklusive dem Besuch der Ausstellung beläuft sich für...

  • Grunewald
  • 21.10.18
  • 5× gelesen
Kultur

Das Blankenfelder Gut erkunden

Heinersdorf. Zu einer Führung über das Gelände des gemeinnützigen Natur-, Kultur-, Wohn- und Arbeitsprojektes StadtGut Blankenfelde lädt der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 20. Oktober um 14 Uhr ein. Auf dem Gelände des früheren Stadtguts befinden sich heute unter anderem ein generationsübergreifendes Wohnprojekt, Werkstätten von Handwerkern, eine Schule und eine Obstwiese mit einem seltenen Baumbestand. Alle, die mehr über Geschichte und Gegenwart des StadtGuts wissen möchten,...

  • Heinersdorf
  • 14.10.18
  • 37× gelesen
Politik

Führung durchs Landesparlament

Spandau. Bis zum 15. Oktober muss sich anmelden, wer mit dem SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz Tour durch das Berliner Landesparlament machen möchte. Die findet am Donnerstag, 18. Oktober, von 11 bis 14 Uhr statt. Die Teilnehmer erleben eine Fragestunde im Abgeordnetenhaus, werden durch das Gebäude geführt und haben die Gelegenheit zum Gespräch mit Daniel Buchholz. Anmeldung unter 92 35 92 80 oder per E-Mail unter info@daniel-buchholz.de. CS

  • Bezirk Spandau
  • 08.10.18
  • 24× gelesen
Politik

Mit Schmidt ins Parlament

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt (CDU) lädt zu einem Besuch des Preußischen Landtags am Donnerstag, 27. September, von 10 bis 13.30 Uhr in den Preußischen Landtag ein. Auf dem Programm stehen die Teilnahme an der Plenarsitzung, eine Führung durch das historische Gebäude und ein persönliches Gespräch mit dem Abgeordneten. Interessenten melden sich bis zum 19. September unter 40 39 57 93 oder per E-Mail an buero@stephan-schmidt.berlin. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.09.18
  • 32× gelesen
Politik

Besuch im Landesparlament

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordneten Jürn Jakob Schultze-Berndt (CDU) lädt Bürger am 27. September von 11 bis 14 Uhr den Preußischen Landtag ein. Auf dem Programm stehen die Teilnahme an der Plenarsitzung des Berliner Landesparlaments, eine Führung durch das historische Gebäude und ein Gespräch mit dem Abgeordneten. Interessierte melden sich bis 18. September mit Namen, Adresse und Rückrufnummer unter 40 39 63 04 oder per E-Mail an buero@schultze-berndt.de an. Auch Schulklassen sind bei...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 06.09.18
  • 15× gelesen