Anzeige

Alles zum Thema Führung

Beiträge zum Thema Führung

Kultur

Haben Sie schon einmal ein Heizkraftwerk von innen gesehen?
In Rahmen des Festes am 16.06. zwischen 15 und 18 Uhr veranstaltet die Gewobag eine Führung durch das Heizkraftwerk.

Das Nachbarschaftsfest am Samstag, den 16. Juni von 15 bis 18 Uhr rund um den Wohnungsbestand im Spekteweg 48-52 (in der Nähe des Mehrgenerationenspielplatzes) wird hoffentlich wieder einige hundert Besucher an den Spekteweg locken. Die kleinen Kiezfeste haben sich bewährt. Sie bringen die Nachbarschaft zusammen. Die Gewobag, das Quartiersmanagement und der KNIFF e.V. laden ein und glücklicherweise packen viele mit an und sorgen so für ein unterhaltsames Miteinander. Es gibt ein Hüpfburg,...

  • Falkenhagener Feld
  • 13.06.18
  • 37× gelesen
Kultur

Zeitreise mit einem Archivar

Neukölln. Der Verein „Freunde Neuköllns“ veranstaltet Sonnabend, 16. Juni, um 15 Uhr eine Zeitreisen-Tour durch das böhmische Dorf. Die Führung übernimmt Stefan Butt, Archivar der evangelischen Brüdergemeinde. Treff ist um 15 Uhr an der Kirchgasse 5. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos unter: bertilwewer@gmx.de. sus

  • Neukölln
  • 13.06.18
  • 5× gelesen
Umwelt

Der grüne Park der Alexianer

Weißensee. Eine Führung durch die Parkanlage des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses veranstaltet das Umweltbüro am 21. Juni. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Haupteingang in der Gartenstraße 1. Stefan Grenz wird ausführlich die botanischen Besonderheiten dieser Parkanlage erläutern. Die Führung kostet drei Euro, ist aber für Patienten kostenlos. Sie dauert etwa anderthalb Stunden. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 92 09 04 80. BW

  • Weißensee
  • 12.06.18
  • 3× gelesen
Anzeige
Bildung
Durch den Landschaftspark Herzberger führt eine Tour am Langen Tag der StadtNatur.
11 Bilder

Wölfe, Wildkräuter, Wanderung
Langer Tag der StadtNatur mit vielfältigen Angeboten für Groß und Klein

„Einmal Natur mit Alles“ lautet diesmal das Motto. Der Lange Tag der StadtNatur ist in seinem zwölften Jahr und hat sich zum Publikumsliebling gemausert. So waren einige Angebote in Lichtenberg im Nu ausgebucht. Für andere gibt es am Wochenende, 16. und 17. Juni, noch genügend Plätze – auch für Kurzentschlossene. Um Wölfe, Füchse, Wildschweine, Igel und Co dreht sich der Sonnabend-Nachmittag im Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in der Alfred-Kowalke-Straße 17. Von 15 bis 18...

  • Lichtenberg
  • 10.06.18
  • 40× gelesen
Umwelt

Eine Führung durch den Park

Prenzlauer Berg. Eine Führung durch den Ernst-Thälmann-Park veranstaltet das Umweltbüro am 20. Juni. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Planetarium in der Prenzlauer Allee 80. Stefan Grenz wird bei der etwa anderthalbstündigen Führung fachkundig über die Entwicklung der Parkanlage und des Baumbestandes sowie die besondere Flora und Fauna berichten. Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Weitere Informationen unter Tel. 92 09 04 80. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 3× gelesen
Kultur
Hartmut Christians freut sich auf viele Teilnehmer beim sonntäglichen Spaziergang.
3 Bilder

Durch den Dorfkern
Autor Hartmut Christians bietet kostenlose Tour in Alt-Buckow an

„Alt-Buckower Geschichte(n)“ heißt das Buch von Hartmut Christians, das im vergangenen Jahr erschienen ist. Nun lädt der Autor am Sonntag, 10. Juni, zu einer kostenlosen Führung durch den alten Dorfkern ein. Christians, der hier selbst groß geworden ist, kennt die Historie jedes Hauses und weiß viele Anekdoten über die früheren Bewohner beizusteuern. Wer mehr aus erster Hand erfahren möchte, finde sich um 15 Uhr am Taxistand Alt-Buckow ein. Rund eine Stunde lang wird der Rundgang dauern....

  • Buckow
  • 07.06.18
  • 29× gelesen
Anzeige
Kultur

Geschichte(n) aus Blankenfelde

Blankenfelde. Zu einem Spaziergang unter dem Motto „Wo Sommergras im Winde weht“ wird am 13. Juni eingeladen. Die Ortschronisten Christel und Helmut Liebram werden im Rahmen des Projekts „Gemeinsam Altes und Neues entdecken in Pankow“ den Spaziergang leiten. Er führt durch Blankenfelde und auf einer schönen Wiese mit tragischer Geschichte wird Rast gemacht. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Haltestelle Blankenfelde Kirche der Buslinie 107. Informationen und Anmeldung: 499 87 09 11 oder...

  • Blankenfelde
  • 04.06.18
  • 13× gelesen
Kultur

Führung zu Stolpersteinen

Neukölln. Der Stadtteilverein „proNeubritz“ lädt Sonntag, 3. Juni, zu einer Stolperstein-Führung ein. Diese erinnern an ehemalige Nachbarn, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, vertrieben oder ermordet wurden. Die Tour beginnt um 16 Uhr am S-Bahnhof Hermannstraße (Taxistand). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter gabi@kantel.de. sus

  • Neukölln
  • 29.05.18
  • 12× gelesen
Bildung

Zur Geschichte der Kindl-Brauerei

Neukölln. Der Verein „Freunde Neuköllns“ veranstaltet am 31. Mai eine kostenlose Tour über das Kindl-Gelände. Treffpunkt ist vor dem Eingang des Rewe-Markts, Rollbergstraße 59. Jens Rieser, Leiter der Unteren Denkmalschutzbehörde, führt die Teilnehmer über das Außengelände und durch das Kesselhaus und erläutert die Baugeschichte und Veränderungen. Infos unter Tel.: 682 78 27 oder per E-Mail an Freunde.Neukoellns@t-online.de.

  • Neukölln
  • 24.05.18
  • 24× gelesen
Politik

Mit Bettina König durchs Parlament

Reinickendorf. Wer am Freitag, 8. Juni, ab 16.30 Uhr an einer anderthalbstündigen Tour durch das Berliner Abgeordnetenhaus mit der SPD-Abgeordneten Bettina König teilnehmen möchte, meldet sich bis 1. Juni an. Die Teilnehmer können sich zunächst auf eine Führung durch das Parlament freuen. Dabei werden sie vor Ort über die Geschichte des Hauses, das seit 1993 als Sitz des Abgeordnetenhauses dient, informiert. Anschließend gibt es ein persönliches Gespräch mit Bettina König. Anmeldungen sind...

  • Reinickendorf
  • 19.05.18
  • 15× gelesen
Kultur

Eine Tour durch den Untergrund

Prenzlauer Berg. Der Verein unter-berlin veranstaltet am 2. Juni eine Führung zum Thema „Prenzlauer Berg von unten“. Treffpunkt ist 14 Uhr an der Schönhauser Allee/Ecke Saarbrücker Straße. Im Untergrund von Prenzlauer Berg ist ein Abbild der Geschichte Berlins seit 1850 zu entdecken. Während eines anderthalbstündigen Rundgangs wird den Teilnehmern ein besonderer Einblick in diese Geschichte ermöglicht. Der Unkostenbeitrag für die Führung beträgt zwölf, ermäßigt zehn Euro. Weitere Informationen...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.05.18
  • 3× gelesen
Kultur

Führung durch ein Blütenmeer

Niederschönhausen. Am Freitag, 18. Mai, findet anlässlich der Rhododendronblüte ein Spaziergang über den Friedhof Nordend in der Dietzgenstraße 120 statt. Während der Führung erhalten die Teilnehmer Informationen zur Geschichte, zu den historischen und gärtnerischen Anlagen des Friedhofs. Treffpunkt für die etwa zweistündige Führung ist um 14 Uhr an der Friedhofsverwaltung Dietzgenstraße 120, Eingang A. Weitere Informationen gibt es bei Friedhofsverwalterin Katrin Manke unter 476 35 54....

  • Niederschönhausen
  • 12.05.18
  • 4× gelesen
Bildung

Tour auf dem Grenzpostenweg

Pankow. „Grenzpostenweg und Kirschblüte“ ist das Motto einer Führung, die die Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow organisiert. Am 9. Mai können die Teilnehmer während eines Spaziergangs zur Bösebrücke mehr über die Gärten in den Anlagen Bornholm I und II, den einstigen Mauerstreifen und den Mauerfall erfahren. Michael Hinze begleitet Interessierte fach- und sachkundig durch dieses Gebiet. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Dolomitenstraße/Ecke Esplanade. Wer teilnehmen möchte, meldet...

  • Pankow
  • 30.04.18
  • 33× gelesen
Soziales

Gut geführt den Kiez erkunden

Prenzlauer Berg. Anlässlich der Europawoche lädt die Bibliothek am Wasserturm Neu-Berliner ein, ihren Kiez kennenlernen. Für sie werden zwei Kiez-Touren organisiert. Die eine findet am 3. Mai um 16.15 Uhr auf Englisch statt, die andere am 4. Mai um 10 Uhr auf Deutsch. Während der Führung erhalten die Teilnehmer Einblick in die Angebote des Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner. Sie erfahren beim Spaziergang durch den Kiez auch, wo Geschichte, Kultur und Kunst interessant und wo...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.04.18
  • 15× gelesen
Kultur

Führung durch den Untergrund

Prenzlauer Berg. Im Untergrund von Prenzlauer Berg findet man Strukturen und Bauwerke, die die Geschichte Berlins seit 1850 dokumentieren. Während eines anderthalbstündigen Rundgangs durch den Süden von Prenzlauer Berg werden Mitglieder des Vereins unter-berlin am 5. Mai einen Einblick in diese Geschichte ermöglichen. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Ecke Schönhauser Allee und Saarbrücker Straße. Die Teilnahme kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro. Weitere Infos gibt es unter 55 57 07 51 sowie auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.04.18
  • 7× gelesen
Kultur

Wissenswertes über Weinbau

Britz. Am Koppelweg 70 liegt Berlins größtes Weinbaugebiet. Wer das fast 5000 Quadratmeter große Gelände kennenlernen und mehr darüber wissen möchte, kann an einer Führung teilnehmen. Treffpunkt ist am Sonnabend, 28. April, um 12 Uhr an der Ecke Mohriner Allee und Am Brandpfuhl. Die Kosten inklusive Weinverkostung betragen acht Euro. Bitte bei Achim Berger unter 606 33 32 anmelden. Zum Vormerken: Wer etwas über die Reben im eigenen Garten erfahren will, hat am 17. Mai um 18 Uhr bei einer...

  • Britz
  • 19.04.18
  • 25× gelesen
Politik

Am Abend durchs Parlament

Spandau. Bis zum 23. April sollte sich anmelden, wer an einer kostenlosen dreistündigen Abendtour durch das Berliner Abgeordnetenhaus teilnehmen möchte. Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz lädt dazu ein. Sie beginnt am Donnerstag, 26. April, um 17 Uhr. Die Anmeldung erfolgt unter 92 35 92 80 oder info@daniel-buchholz.de. CS

  • Falkenhagener Feld
  • 15.04.18
  • 11× gelesen
Politik

Führung durchs Parlament

Reinickendorf. Der CDU-Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe und Tegel, Stephan Schmidt, lädt die Bürger seines Wahlkreises am Donnerstag, 26. April, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr in den Preußischen Landtag, Niederkirchner Straße 5, ein. Auf dem Programm stehen die Teilnahme an der Plenarsitzung, eine Führung durch das historische Gebäude und ein persönliches Gespräch mit dem Abgeordneten. Interessenten melden sich bis zum 20. April mit Namen, Geburtsdatum, Adresse und Rückrufnummer...

  • Heiligensee
  • 06.04.18
  • 4× gelesen
Kultur

Führung durch die Hochschule

Weißensee. In seiner Reihe „Denkmale/Denkzeichen“ veranstaltet der Kunstverein Pankow am Sonntag, 22. April, eine Führung mit Dr. Hildtrud Ebert durch das Baudenkmal Kunsthochschule Weißensee. Das Hauptgebäude wurde 1956 eröffnet und von Selman Selmanagic entworfen. Dieser war Bauhausschüler und der Leiter der Architekturabteilung der Kunsthochschule. Die Ausgestaltung der Innenräume übernahmen dort lehrende Künstler wie Arno Mohr, Bert Heller und Kurt Robbel. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr vor...

  • Pankow
  • 06.04.18
  • 12× gelesen
Kultur

Spaziergang durch Weißensee

Weißensee. Zu einem heimatgeschichtlichen Spaziergang durch das Munizipalviertel in Weißensee lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 17. April ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Mirbachplatz, Ecke Max-Steinke-Straße. Während der Führung ist mehr über historische Besonderheiten und die Geschichte dieses Kiezes zu erfahren. Weitere Infos gibt es unter 47 47 16 49. BW

  • Niederschönhausen
  • 05.04.18
  • 4× gelesen
Kultur
"Inside Töpfern" heißt die aktuelle Ausstellung in der rk-Galerie im Rathaus an der Möllendorffstraße.
2 Bilder

Renaissance für Kunst aus Ton: Neue Ausstellung in der rk-Galerie im Rathaus

„Inside Töpfern“ heißt die aktuelle Ausstellung in der rk-Galerie im Rathauskeller an der Möllendorffstraße. Zu sehen ist die Schau noch bis zum 27. April. Die zeitgenössische Kunst entdeckt Ton und Keramik als Ausdrucksmittel gerade wieder – Kunstwerke aus den alten Materialien erleben eine Renaissance. Die Kuratorin Julia Wirxel hat acht internationale Künstler eingeladen, in der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst ihre Arbeiten präsentieren: Charlotte Dualé, Andreas Matias Gloël,...

  • Lichtenberg
  • 31.03.18
  • 43× gelesen
Politik

Mit Steffel in den Bundestag

Reinickendorf. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel lädt politisch interessierte Bürger am 3. Mai und 17. Mai zu Besuchen des Deutschen Bundestags ein. Beim ersten Termin gibt es einen Vortrag auf der Besuchertribüne im Plenum des Deutschen Bundestages, eine Gesprächsrunde mit Steffel, Mittagessen, einen Besuch des Abgeordnetenhauses von Berlin, einen Besuch im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung sowie eine Schiffsfahrt mit Abendessen. Beim zweiten Termin ist die Teilnahme an...

  • Reinickendorf
  • 31.03.18
  • 17× gelesen
Kultur

Führung „Stasi contra Kiez“

Lichtenberg. „Stasi contra Kiez“ lautet der Titel einer Führung am Sonntag, 4. März, von 15.30 bis 17 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit an der Normannenstraße. Veranstalter ist das Bürgerkomitee 15. Januar. Die Führung zeigt anhand der Entwicklung der Stasi-Zentrale, wie sich der Überwachungsapparat des obersten Chefs Erich Mielke ausdehnte und in den Lichtenberger Kiez eindrang. Die Teilnahme an der Führung kostet acht Euro. Tickets gibt es online unter:...

  • Lichtenberg
  • 24.02.18
  • 27× gelesen
Kultur

Spaziergang durchs "Städtchen"

Niederschönhausen. „Pankow privat – Die einst geschlossene Gesellschaft“ ist das Thema eines Spaziergangs, den „Stattreisen Berlin“ anbietet. Treffpunkt ist am 25. Februar um 14 Uhr auf dem Pankower Bahnhofsvorplatz. Von dort aus geht es Richtung Schloss Schönhausen und zum Majakowskiring. Die Teilnehmer erfahren mehr über das „Städtchen“, in dem in den Anfangsjahren der DDR Prominente aus Politik, Kultur und Gesellschaft wohnten. Weitere Informationen gibt es auf www.stattreisenberlin.de....

  • Pankow
  • 15.02.18
  • 7× gelesen
  • 1
  • 2