"CNC & KB Marketing": gelungene Kooperation mit Jobcenter

Ein sympathisches Team (v.l.): Silvio Schade, Besnik Berisha, Sven Henckel und Kim-Christopher Braun, Inhaber von KB Marketing.
Die Bürogemeinschaft "CNC & KB Marketing" hat bis heute eine lange Erfolgsgeschichte geschrieben und eine weitere Expansion steht an. CNC und KB Marketing arbeiten Hand in Hand und sind auf Expansionskurs: "Unsere Mitarbeiter beraten Kunden im Auftrag der beiden Unternehmen Deutsche Telekom und E.ON. Aufgrund der guten Auftragslage benötigen wir Verstärkung für unser Team", so Silvio Schade, Vice President sowie Inhaber und Geschäftsführer von CNC. Das Jobcenter organisiert regelmäßig Infotage für CNC und KB Marketing. Quereinsteiger berichten: "Ich hatte nie vor, in den Außerdienst zu gehen, doch es kam anders. Ein Fixgehalt und die Gewissheit, dass der Job sozialversicherungspflichtig ist, waren mir wichtig. Mein Ziel habe ich bei KB Marketing erreicht", so der Kundenberater. Wie kam Sven Henckel zu KB Marketing? "Ich wurde vom Jobcenter zum Infotag eingeladen und war nach dem Probetag überzeugt, dass es das Richtige für mich ist." Auch Besnik Berisha ist über den Jobcenter-Infotag eingestiegen: "Ich habe bei CNC Fuß gefasst und habe eine Tätigkeit gefunden, die mich erfüllt. Ich möchte die Karrierechancen, die mir geboten werden, nutzen."

Bewerbungen an: Natascha Schlums unter 54 86 00 20, schlumsn@rangerweb.net.

/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden