Lichtenberger Straße für Belagsanierung gesperrt

Die Lichtenberger Straße ist einen Monat Baustelle. (Foto: Thomas Frey)
Berlin: Lichtenberger Straße |

Friedrichshain. Die Lichtenberger Straße bekommt seit 19. April zwischen Strausberger Platz und Singerstraße einen neuen Belag.

Grund für die Arbeiten ist das Formula E-Autorennen, das am 21. Mai auch auf diesem Abschnitt stattfinden wird. Der Veranstalter der Elektroflitzer-Weltmeisterschaft bezahlt die Ausbesserung, um eine optimale Piste zu bekommen. Sie soll ungefähr 300 000 Euro kosten.

Trotz der spendierten Straßensanierung sind die Verantwortlichen im Bezirk von dem Rennen wenig begeistert. Ähnliches gilt auch für die Kollegen in Mitte, wo ein Großteil der Strecke verläuft. Eine Runde geht von der Karl-Marx-Allee, mit Start und Ziel etwa auf Höhe des Kinos International, über den Strausberger Platz, die Lichtenberger Straße mit einer Kehre an der Singerstraße und wieder zurück.

Verhindern konnten sie den E-Car-Event nicht. Denn dem Senat war es ein Anliegen, dass die weltweit beachtete Veranstaltung auch dieses Jahr wieder in Berlin stattfindet. Bereits 2015 war das der Fall. Damals rasten die Autos über das Tempelhofer Feld. Aktuell ist das dort aber wegen der Flüchtlingsunterkünfte zu unsicher. Ein Argument, das wegen der Anwohner und Passanten, eigentlich aber auch für den jetzt ausgewählten Parcours gelten müsste, fand Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne).

Viele Nachbarn sind schon wegen der Baustelle genervt. Etwa eine Frau, die feststellte, dass sie mit ihrem Auto von der Neuen Blumenstraße derzeit nicht in die Lichtenberger Straße einbiegen kann.

Auch der Durchgangsverkehr muss Geduld mitbringen. Wer von Süden kommt, wird an der Kreuzung Singerstraße nach rechts geleitet – was schon am ersten Tag für einen langen Rückstau sorgte. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.