Mit Messer verletzt

Kreuzberg. Ein Zeuge rief am 17. Mai gegen 1.30 Uhr die Polizei an die Adalbertstraße. Er gab an, dass er beobachtet habe, wie sich zunächst zwei Männer lautstark gestritten hatten. Danach sei ein Dritter dazugekommen und hätte einen der Kontrahenten mit einem Messer am Bein verletzt. Der Angreifer und der Streitgegner hätten sich nach der Tat in einem Taxi entfernt. Der Verletzte lief zunächst in Richtung Kottbusser Damm, alarmierte dann aber die Feuerwehr, die ihn in ein Krankenhaus brachte. Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall auch wegen eines möglichen Diebstahls. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.