Wieder Zündler unterwegs

Kreuzberg. Am Paul-Lincke-Ufer sind am frühen Morgen des 17. Juli zwei Autos ausgebrannt. Eine Anwohnerin bemerkte die Flammen gegen 3.10 Uhr und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Durch die Hitze wurde auch ein daneben geparktes Fahrzeug beschädigt. Der Staatsschutz prüft, ob ein politischer Hintergrund für die Brandstiftung vorliegt. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.