Nicht auf den Notar verlassen

Kontrolle ist besser: Beim Kauf oder Bau einer Immobilie sollten alle Vertragsunterlagen vor der Unterzeichnung sorgfältig geprüft werden. Das empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB). Viele Käufer verlassen sich in diesen Fragen auf den Notar. Wichtig dabei zu beachten: Der Notar achtet in diesem Zusammenhang zwar auf die Einhaltung von Recht und Gesetz. Er muss aber nicht prüfen, ob ein Vertrag einen der beiden Vertragspartner eventuell benachteiligt. Bauherren können vom Notar also die ordnungsgemäße Abwicklung des Verfahrens erwarten, nicht aber die umfassende Erklärung der wirtschaftlichen Bedeutung des Vertragsinhalts.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.