Volles Programm zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

Mitte. Am 1. und 2. November lädt das Deutsche Historische Museum (DHM) zum großen Museumsfest für die ganze Familie ein.

Besucher können hinter die Kulissen des Museums schauen und mitmachen. Der Mauerfall vor 25 Jahren steht dabei im Mittelpunkt. Es gibt Führungen durch die Dauerausstellung und spannende Quiz rund um das historische Ereignis und die nachfolgende Entwicklung. An einer Fotowand können die Besucher den Mauerfall am Brandenburger Tor nachstellen. Bei einer Kunstaktion können Transparente und Plakate gestaltet werden.

Mauer-Filme von Künstlern und Amateuren, aber auch ostdeutsche Verbotsfilme und westdeutsche Fernsehspiele werden an beiden Tagen im Zeughauskino gezeigt.

Beim Bühnenprogramm im Schlüterhof mit Kika-Moderator Juri Tetzlaff können Kinder und Erwachsene bei Spielen wie Dalli Klick ihr Wissen über Objekte und Ausstellungen des Deutschen Historischen Museums testen. Auf der Bühne im Schlüterhof treten der Liedermacher Robert Metcalf, das ATZE Musiktheater und das Orchestre Miniature in the Park auf. An einer Fotostation kann jeder in historische Gewänder schlüpfen.

Der Eintritt zu den Ausstellungen, Programmen und Filmvorführungen ist frei. Das Museum ist von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.