Deutsches Historisches Museum

Beiträge zum Thema Deutsches Historisches Museum

Kultur
Standbild aus „Der Sprung – 1961“.
2 Bilder

Mauersprung aus drei Perspektiven
Pei-Bau öffnet mit Virtual-Reality-Installation und Fotoausstellung

Endlich wieder Kunst in echt statt digital: Der Pei-Bau des Deutschen Historischen Museums (DHM) ist seit Montag, 15. März, wieder zugänglich, wenn auch vorerst unter Auflagen. In „Report from Exile – Fotografien von Fred Stein“ sind Porträts und Stadtansichten aus den 1930er- bis 1960er-Jahren erstmals in einem politisch-historischen Zusammenhang zu sehen. Die Werkschau zeigt Steins beruflichen Werdegang vom talentierten Autodidakten bis zum wichtigen Chronisten und Porträtisten...

  • Mitte
  • 15.03.21
  • 129× gelesen
  • 1
  • 1
Bildung

Interaktive Online-Führung

Steglitz-Zehlendorf. Die Volkshochschule Steglitz-Zehledorf bietet am Sonnabend, 19. Dezember, von 11 bis 13 Uhr, eine kostenpflichtige interaktive Live-Führung im Deutschen Historischen Museum an. Der Rundgang widmet sich einer vertieften Betrachtung von Facetten des Kolonialismus und des damit einhergehenden Rassismus von der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung bis zum Grundgesetz. Die Führung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Alles Geschichte?!“ statt, die in Kooperation von...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 12.12.20
  • 39× gelesen
Kultur

Digitale Angebote im DHM

Mitte. Auch das Deutsche Historische Museum (DHM) bleibt bis 30. Noveber aufgrund der Pandemielage geschlossen. Das Museum verstärkt sein Bildungsangebot in dieser Zeit im Digitalen: So können Besucher per Videokonferenz eine Einführung in die Inhalte und Fragestellungen der Ausstellung „Von Luther zu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit“ erhalten. Telefonführungen geben einen Einblick in die Themenbereiche der Schau, von zu Hause aus erhält der Zuhörer einen Überblick mit Raum- und...

  • Mitte
  • 09.11.20
  • 50× gelesen
Kultur

Zeughaus schließt für vier Jahre
Sanierungsbedarf ist größer als vermutet

Das Zeughaus, zentrales Ausstellungsgebäude des Deutschen Historischen Museums (DHM), wird ab Mitte 2021 für viereinhalb Jahre geschlossen. Grund sind Sanierungsarbeiten und der Aufbau einer neuen Dauerausstellung. Während der aktuellen Instandsetzung zeigte sich, dass der Sanierungsbedarf am Zeughaus größer ist, als zunächst vermutet. Das betrifft vor allem die Klimatechnik und den Ausstellungsbereich. "Um den hohen konservatorischen Anforderungen des Museums gerecht zu werden und die...

  • Mitte
  • 04.09.20
  • 213× gelesen
Kultur
Der Hut von Napoleon.

Von Mittelalter bis Mauerfall

Mitte. Napoleons Hut (Foto) ist Teil der Ausstellung „Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis Mauerfall“ des Deutschen Historischen Museums, Unter den Linden 2. Ihn und weitere Exponate können Besucher bei einem Rundgang entdecken. Führungen für Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene reichen von „Ritter, Burgen und Turnieren“ über „Was führt zum Krieg, wie macht man Frieden?“ bis hin zu „Herstory. Frauengeschichte im Deutschen Historischen Museum“. Kosten: 15 Euro für bis zu sechs...

  • Mitte
  • 17.07.20
  • 66× gelesen
Kultur

Dauerausstellung wieder offen

Mitte. Im Deutschen Historischen Museum ist nach fast vier Monaten Schließzeit wieder die Dauerausstellung "Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall" zu sehen. Als Entschädigung ist der Eintritt dauerhaft frei. Auch das Zeughauskino des Museums nimmt seinen Betrieb wieder auf. Und ab dem 15. Juli führen Bildungsreferenten Kinder, Jugendliche und Familien durch die Dauerausstellung. Die ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Wechselausstellung "Hannah Arendt und das 20....

  • Mitte
  • 04.07.20
  • 113× gelesen
Bildung

Privatfotos fürs Geschichtsmuseum
DHM sucht Bilder aus Ostdeutschland von Amateurfotografen

„Biografie und Geschichte. Private Fotografie in Ostdeutschland 1980-2000“ heißt das Forschungs- und Dokumentationsprojekt, das das Deutsche Historische Museum (DHM) in Kooperation mit der Stiftung Reinbeckhallen gestartet hat. Gesucht werden private Fotos aus dem DDR-Alltag, die von den Fotografen auch kommentiert werden. Bei sogenannten „Albensichtungen“ können Interessierte ihre Aufnahmen des ostdeutschen Alltags der Jahre 1980 bis 2000 den Kuratoren zeigen und kommentieren. Die Gespräche in...

  • Mitte
  • 04.06.20
  • 280× gelesen
Bildung
Ein originaler 1,7 Tonnen schwerer Schneidkopf aus der Zeche Prosper-Haniel.

Riesige Schneidköpfe und Bergbaugondel
DHM zeigt Gerätschaften aus der Zeche Prosper-Haniel

Mit der Schließung der Zeche Prosper-Haniel im Dezember 2018 endete in Deutschland die 200-jährige Geschichte der Steinkohleförderung. Das Deutsche Historische Museum (DHM) im Zeughaus Unter den Linden 2 hat von der Rheinischen Aktiengesellschaft (RAG) technische Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände der jüngeren Bergbaugeschichte bekommen. Insgesamt rund 100 Objekte aus der Zeche Prosper-Haniel nahe Bottrop hat das DHM für die Museumssammlungen erhalten. Die Stadt Bottrop im Ruhrgebiet ist...

  • Mitte
  • 28.05.20
  • 209× gelesen
Bildung
Das Cover der zweiten Ausgabe des Magazins des Deutschen Historischen Museums "Historische Urteilskraft".

Historische Urteilskraft
Neues DHM-Magazin erschienen

Die neue Ausgabe des Magazins des Deutschen Historischen Museums (DHM) ist ab sofort erhältlich. Das Heft „Historische Urteilskraft“ widmet sich dem Titelschwerpunkt „documenta. Geschichte/Kunst/Politik“ und damit einer der bedeutendsten zeitgenössischen Kunstausstellungen, die sich als Gegenentwurf zur 1937 in München eröffneten NS-Propaganda-Ausstellung „Entartete Kunst“ verstand. Die neue Ausgabe des Magazins enthält auch Interviews mit der ungarischen Philosophin Ágnes Heller über Hannah...

  • Mitte
  • 20.03.20
  • 175× gelesen
Bildung
Passbild von Sheindi Ehrenwald (heute: Sheindi Miller-

Ehrenwald), 1947
3 Bilder

Notizen aus dem Vernichtungslager
Sheindi Ehrenwalds Aufzeichnungen jetzt im Deutschen Historischen Museum

„Deportiert nach Auschwitz – Sheindi Ehrenwalds Aufzeichnungen“ heißt der neue Bereich in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums (DHM) Unter den Linden 2. Sie war 14, als sie nach Auschwitz-Birkenau deportiert wurde, der unfassbaren Tötungsfabrik der Nationalsozialisten. In dem größten Konzentrationslager im heutigen Polen wurden mehr als eine Million Menschen ermordet. Darunter auch die Familie der ungarischen Jüdin Sheindi Miller-Ehrenwald. Nach ihrer Ankunft im Juni 1944...

  • Mitte
  • 31.01.20
  • 417× gelesen
Kultur
Die Zeughausmesse im Zeughaushof.
2 Bilder

Künstler und Designer verkaufen angewandte Kunst im Zeughaushof
Harken für die Vitrine

Bereits zum 23. Mal findet im Deutschen Historischen Museum (DHM), Unter den Linden 2, die Zeughausmesse statt. Vom 5. bis 8. Dezember präsentieren über 100 Künstler ihre Gebrauchskunst. Alles kann man kaufen. Eine Kralle zum Grubbern, mit handgeschmiedeten Zacken und umwickeltem Griff: Das ist ein Exponat von Angela Schönewald. Die Künstlerin „schmiedet von Hand Gartenwerkzeuge für anspruchsvolle Gärtner“, heißt es in der Ankündigung. Man kann die Harke auch in die Vitrine legen und sich an...

  • Mitte
  • 22.11.19
  • 211× gelesen
Bildung

Vorverkauf für Humboldt-Schau

Der Online-Vorverkauf für die Ausstellung „Wilhelm und Alexander von Humboldt“, die ab dem 21. November im Deutschen Historischen Museum (DHM), Unter den Linden 2, zu sehen ist, hat jetzt begonnen. Die Tickets kosten acht, ermäßigt vier Euro (bis 18 Jahre frei). Gruppen- und Familienkarten sind an den Kassen im DHM erhältlich. Immer donnerstags hat das Deutsche Historische Museum jetzt von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. „Wilhelm und Alexander von Humboldt“ ist die erste große Ausstellung zu beiden...

  • Mitte
  • 12.11.19
  • 30× gelesen
Bildung
Beide Lerngruppen stellten ihre prämierten Projekte zum Flughafen Tegel und zum Märkischen Viertel im Alliiertenmuseum in Tegel vor.

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten in Berlin gewonnen
Höch-Schüler als Geschichtsforscher

Stolz wie Bolle sind die Schüler der Lerngruppen M1 und M3 vom Campus Hannah Höch. Sie haben beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten auf Landesebene je einen Förderpreis in Höhe von 100 Euro gewonnen. Das Thema der 26. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten lautete „So geht’s nicht weiter! Krise, Umbruch, Aufbruch“. Bundesweit rund 5600 Schüler haben zum aktuellen Wettbewerbsthema geforscht. Insgesamt 1992 Beiträge von Teams oder Einzelpersonen sind laut der...

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.19
  • 259× gelesen
Kultur

Schrecken und Schönheit
Bedeutendste Armbrustsammlung im Deutschen Historischen Museum

Das Deutsche Historische Museum zeigt ab dem 20. September die Wechselausstellung „Die Armbrust – Schrecken und Schönheit“. Die Sammlung im Deutschen Historischen Museum zählt trotz aller Nachkriegsverluste noch immer zu den bedeutendsten der Welt. Die Ausstellung zeigt auf 400 Quadratmetern die Entwicklung der Armbrust von der Kriegswaffe westeuropäischen Ursprungs hin zum Jagd- und Sportgerät in Mitteleuropa. Anhand von etwa 240 Objekten des 15. bis 20. Jahrhunderts, darunter eine von...

  • Mitte
  • 05.09.19
  • 151× gelesen
Bildung

Demokratie im Labor
Ausstellung und Aktionstage im Deutschen Historischen Museum

Von April bis September steht das Programm des Deutschen Historischen Museums (DHM) ganz im Zeichen der Demokratie. Am 12. und 13. April gibt es eintrittsfreie Aktionstage. Der weltweite Aufstieg antidemokratischer Strömungen, ein drohender Brexit und die bevorstehende Europa-Wahl – das DHM blickt ab dem 4. April mit der Ausstellung „Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie“ und einem partizipativen „Demokratie-Labor“ hundert Jahre nach Gründung der ersten deutschen Republik auf die...

  • Mitte
  • 30.03.19
  • 131× gelesen
Bauen

Glockenturm bleibt geöffnet

Westend. Den besonderen Rundumblick vom Glockenturm auf dem Olympiagelände können Besucher auch ab der kommenden Saison wieder uneingeschränkt genießen. Vom 30. März bis 3. November ist er – inklusive der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums – täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weil die Maifeld-Tribüne saniert werden muss, stand die Befürchtung einer eingeschränkten Nutzung der Aussichtsplattform im Raum. Ein im Auftrag des Senats erstelltes Architekten-Gutachten gab nun...

  • Westend
  • 29.03.19
  • 63× gelesen
Bildung

DHM erinnert an Opfer

Mitte. Am Sonntag, 27. Januar, erinnert das Deutsche Historische Museum (DHM), Unter den Linden 2, mit kostenfreien Führungen und einer Filmvorführung an die Opfer des Nationalsozialismus. Themenführungen zu "völkischer Ideologie und Massenmord" beginnen zwischen 11 und 16 Uhr jeweils zur vollen Stunden, um 12 und 14 Uhr auch in englischer Sprache. Um 14 Uhr wird für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren die Führung "Deutsche Geschichte rückwärts" angeboten. Das Zeughauskino zeigt den...

  • Mitte
  • 22.01.19
  • 16× gelesen
Kultur

Fotoreportagen von Stefan Moses

Mitte. Vom 1. Februar bis 12. Mai zeigt das Deutsche Historische Museum Unter den Linden 2 die Ausstellung „Das exotische Land. Fotoreportagen von Stefan Moses“. Anhand von 250 Fotografien sowie Zeitschriften und Büchern zeichnet die Ausstellung Moses' Weg vom umtriebigen Fotoreporter zu einem der wichtigsten Porträtfotografen und Chronisten der Bundesrepublik nach. Stefan Moses (1928-2018) hat zahlreiche Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Erich Kästner, Theodor W. Adorno und Otto Dix...

  • Mitte
  • 13.01.19
  • 41× gelesen
Wirtschaft
Die Zeughausmesse im Zeughaushof.
3 Bilder

Kunsthandwerk im Museum
90 Kunsthandwerker und Designer präsentieren sich im Zeughaushof

Bereits zum 22. Mal verwandelt sich vom 6. bis 9. Dezember der Zeughaushof im Deutschen Historischen Museum (DHM), Unter den Linden 2, in eine Kunstausstellung. Kunst zum Benutzen, designte Gebrauchsgegenstände, Hingucker für Zuhause: Die Verkaufsmesse für Angewandte Kunst ist jedes Jahr eine gute Gelegenheit, ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk zu finden. Rund 90 Künstler, Kunsthandwerker und Designer präsentieren ihre Objekte. Alle Unikate und Produkte aus Kleinserien werde zu Preisen...

  • Mitte
  • 01.12.18
  • 242× gelesen
Kultur
Vera Tschechowa in "Das Brot der frühen Jahre" von Herbert Vesely, BRD 1962.
2 Bilder

Coole Bilder vom Wirtschaftswunder
Retrospektive des Kameramannes Wolf Wirth im Zeughauskino

„Die coolsten Bilder des Wirtschaftswunders – Der Kameramann Wolf Wirth“ heißt die Retrospektive im Zeughauskino. Vom 25. Oktober bis 15. Dezember werden 17 abendfüllende sowie 16 Kurzfilme gezeigt. Der Kameramann Wolf Wirth (1928-2005) prägte das optische Erscheinungsbild des frühen Jungen Deutschen Films. Er fotografierte zahlreiche jener Kurzfilme, mit denen die Unterzeichner des 1962 publizierten Oberhausener Manifests („Der alte Film ist tot. Wir glauben an den neuen“) damals neue Wege des...

  • Mitte
  • 10.10.18
  • 220× gelesen
Bildung

Museumsfest im DHM am 14. Oktober
Familienprogramm und freier Eintritt

Das Deutsche Historische Museum (DHM), Unter den Linden 2, lädt für 14. Oktober zu seinem diesjährigen Museumsfest ein. Besucher können bei freiem Eintritt von 10 bis 18 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen und ein vielseitiges Programm für die ganze Familie genießen. Es gibt Gespräche, Filme, Musik und Mitmachstationen. Bei den Führungen können die Dauerausstellung „Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall“ und die Sonderausstellungen „Europa und das Meer“ und „Sparen –...

  • Mitte
  • 06.10.18
  • 115× gelesen
Bildung
Auf Entdeckungstour beim Sommerferienprogramm im Deutschen Historischen Museum.
2 Bilder

Klabautermann-Geschichten vom Meer
Sommerferien im Deutschen Historischen Museum

Das Deutsche Historische Museum (DHM), Unter den Linden 2, lädt in den Ferien wieder Kinder und Jugendliche zu spannenden Entdeckungstouren. Neu in diesem Jahr sind die „Klabautermann-Geschichten vom Meer“ für Kinder ab acht Jahren. Immer montags und freitags um 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags um 11 Uhr gibt es zweistündige Führungen durch die Sonderausstellung „Europa und das Meer“ (13. Juni bis 6. Januar). Dabei gehen die Kids auf eine historische Entdeckungsreise ans Meer und besuchen...

  • Mitte
  • 10.07.18
  • 207× gelesen
Kultur

Freier Museumseintritt

Mitte. Am Dienstag, 7. November, lädt das Deutsche Historische Museum, Unter den Linden 2, zu einem kostenlosen Besuch und einer Podiumsdiskussion ein. Anlass ist die Russische Revolution vor exakt 100 Jahren. Mit Führungen durch die Dauerausstellungen „1917. Revolution. Russland und Europa“, „Gier nach neuen Bildern. Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip“ und „Die Erfindung der Pressefotografie“ soll an die Ereignisse erinnert werden. Außerdem wird es ein Filmprogramm im Zeughauskino geben. Bei...

  • Mitte
  • 31.10.17
  • 19× gelesen
Bildung

DHM gibt Jubiläumskalender heraus

Mitte. Zu seinem 30-jährigen Bestehen gibt das Deutsche Historische Museum (DHM) im Zeughaus Unter den Linden 2 einen Jubiläumskalender heraus. 30 Objekte repräsentieren die seit der Gründung 1987 auf- und ausgebauten Sammlungen und werden nach den Zugangsjahren 1987 bis 2017 vorgestellt. Die Geschichte des heute rund eine Million Objekte umfassenden Bestandes ist jedoch viel älter. Daher stehen jeweils elf weitere Objekte für die historischen Sammlungen des Zeughauses und des Museums für...

  • Mitte
  • 28.09.17
  • 49× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.