Deutsches Historisches Museum

Beiträge zum Thema Deutsches Historisches Museum

Bildung
Beide Lerngruppen stellten ihre prämierten Projekte zum Flughafen Tegel und zum Märkischen Viertel im Alliiertenmuseum in Tegel vor.

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten in Berlin gewonnen
Höch-Schüler als Geschichtsforscher

Stolz wie Bolle sind die Schüler der Lerngruppen M1 und M3 vom Campus Hannah Höch. Sie haben beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten auf Landesebene je einen Förderpreis in Höhe von 100 Euro gewonnen. Das Thema der 26. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten lautete „So geht’s nicht weiter! Krise, Umbruch, Aufbruch“. Bundesweit rund 5600 Schüler haben zum aktuellen Wettbewerbsthema geforscht. Insgesamt 1992 Beiträge von Teams oder Einzelpersonen sind laut der...

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.19
  • 75× gelesen
Kultur

Schrecken und Schönheit
Bedeutendste Armbrustsammlung im Deutschen Historischen Museum

Das Deutsche Historische Museum zeigt ab dem 20. September die Wechselausstellung „Die Armbrust – Schrecken und Schönheit“. Die Sammlung im Deutschen Historischen Museum zählt trotz aller Nachkriegsverluste noch immer zu den bedeutendsten der Welt. Die Ausstellung zeigt auf 400 Quadratmetern die Entwicklung der Armbrust von der Kriegswaffe westeuropäischen Ursprungs hin zum Jagd- und Sportgerät in Mitteleuropa. Anhand von etwa 240 Objekten des 15. bis 20. Jahrhunderts, darunter eine von...

  • Mitte
  • 05.09.19
  • 94× gelesen
Bildung

Demokratie im Labor
Ausstellung und Aktionstage im Deutschen Historischen Museum

Von April bis September steht das Programm des Deutschen Historischen Museums (DHM) ganz im Zeichen der Demokratie. Am 12. und 13. April gibt es eintrittsfreie Aktionstage. Der weltweite Aufstieg antidemokratischer Strömungen, ein drohender Brexit und die bevorstehende Europa-Wahl – das DHM blickt ab dem 4. April mit der Ausstellung „Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie“ und einem partizipativen „Demokratie-Labor“ hundert Jahre nach Gründung der ersten deutschen Republik auf die...

  • Mitte
  • 30.03.19
  • 115× gelesen
Bauen

Glockenturm bleibt geöffnet

Westend. Den besonderen Rundumblick vom Glockenturm auf dem Olympiagelände können Besucher auch ab der kommenden Saison wieder uneingeschränkt genießen. Vom 30. März bis 3. November ist er – inklusive der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums – täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weil die Maifeld-Tribüne saniert werden muss, stand die Befürchtung einer eingeschränkten Nutzung der Aussichtsplattform im Raum. Ein im Auftrag des Senats erstelltes Architekten-Gutachten gab nun...

  • Westend
  • 29.03.19
  • 30× gelesen
Bildung

DHM erinnert an Opfer

Mitte. Am Sonntag, 27. Januar, erinnert das Deutsche Historische Museum (DHM), Unter den Linden 2, mit kostenfreien Führungen und einer Filmvorführung an die Opfer des Nationalsozialismus. Themenführungen zu "völkischer Ideologie und Massenmord" beginnen zwischen 11 und 16 Uhr jeweils zur vollen Stunden, um 12 und 14 Uhr auch in englischer Sprache. Um 14 Uhr wird für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren die Führung "Deutsche Geschichte rückwärts" angeboten. Das Zeughauskino zeigt den...

  • Mitte
  • 22.01.19
  • 12× gelesen
Kultur

Fotoreportagen von Stefan Moses

Mitte. Vom 1. Februar bis 12. Mai zeigt das Deutsche Historische Museum Unter den Linden 2 die Ausstellung „Das exotische Land. Fotoreportagen von Stefan Moses“. Anhand von 250 Fotografien sowie Zeitschriften und Büchern zeichnet die Ausstellung Moses' Weg vom umtriebigen Fotoreporter zu einem der wichtigsten Porträtfotografen und Chronisten der Bundesrepublik nach. Stefan Moses (1928-2018) hat zahlreiche Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Erich Kästner, Theodor W. Adorno und Otto Dix...

  • Mitte
  • 13.01.19
  • 34× gelesen
Wirtschaft
Die Zeughausmesse im Zeughaushof.
3 Bilder

Kunsthandwerk im Museum
90 Kunsthandwerker und Designer präsentieren sich im Zeughaushof

Bereits zum 22. Mal verwandelt sich vom 6. bis 9. Dezember der Zeughaushof im Deutschen Historischen Museum (DHM), Unter den Linden 2, in eine Kunstausstellung. Kunst zum Benutzen, designte Gebrauchsgegenstände, Hingucker für Zuhause: Die Verkaufsmesse für Angewandte Kunst ist jedes Jahr eine gute Gelegenheit, ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk zu finden. Rund 90 Künstler, Kunsthandwerker und Designer präsentieren ihre Objekte. Alle Unikate und Produkte aus Kleinserien werde zu Preisen...

  • Mitte
  • 01.12.18
  • 122× gelesen
Kultur
Vera Tschechowa in "Das Brot der frühen Jahre" von Herbert Vesely, BRD 1962.
2 Bilder

Coole Bilder vom Wirtschaftswunder
Retrospektive des Kameramannes Wolf Wirth im Zeughauskino

„Die coolsten Bilder des Wirtschaftswunders – Der Kameramann Wolf Wirth“ heißt die Retrospektive im Zeughauskino. Vom 25. Oktober bis 15. Dezember werden 17 abendfüllende sowie 16 Kurzfilme gezeigt. Der Kameramann Wolf Wirth (1928-2005) prägte das optische Erscheinungsbild des frühen Jungen Deutschen Films. Er fotografierte zahlreiche jener Kurzfilme, mit denen die Unterzeichner des 1962 publizierten Oberhausener Manifests („Der alte Film ist tot. Wir glauben an den neuen“) damals neue Wege...

  • Mitte
  • 10.10.18
  • 115× gelesen
Bildung

Museumsfest im DHM am 14. Oktober
Familienprogramm und freier Eintritt

Das Deutsche Historische Museum (DHM), Unter den Linden 2, lädt für 14. Oktober zu seinem diesjährigen Museumsfest ein. Besucher können bei freiem Eintritt von 10 bis 18 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen und ein vielseitiges Programm für die ganze Familie genießen. Es gibt Gespräche, Filme, Musik und Mitmachstationen. Bei den Führungen können die Dauerausstellung „Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall“ und die Sonderausstellungen „Europa und das Meer“ und „Sparen –...

  • Mitte
  • 06.10.18
  • 101× gelesen
Bildung
Auf Entdeckungstour beim Sommerferienprogramm im Deutschen Historischen Museum.
2 Bilder

Klabautermann-Geschichten vom Meer
Sommerferien im Deutschen Historischen Museum

Das Deutsche Historische Museum (DHM), Unter den Linden 2, lädt in den Ferien wieder Kinder und Jugendliche zu spannenden Entdeckungstouren. Neu in diesem Jahr sind die „Klabautermann-Geschichten vom Meer“ für Kinder ab acht Jahren. Immer montags und freitags um 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags um 11 Uhr gibt es zweistündige Führungen durch die Sonderausstellung „Europa und das Meer“ (13. Juni bis 6. Januar). Dabei gehen die Kids auf eine historische Entdeckungsreise ans Meer und...

  • Mitte
  • 10.07.18
  • 188× gelesen
Kultur

Freier Museumseintritt

Mitte. Am Dienstag, 7. November, lädt das Deutsche Historische Museum, Unter den Linden 2, zu einem kostenlosen Besuch und einer Podiumsdiskussion ein. Anlass ist die Russische Revolution vor exakt 100 Jahren. Mit Führungen durch die Dauerausstellungen „1917. Revolution. Russland und Europa“, „Gier nach neuen Bildern. Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip“ und „Die Erfindung der Pressefotografie“ soll an die Ereignisse erinnert werden. Außerdem wird es ein Filmprogramm im Zeughauskino geben. Bei...

  • Mitte
  • 31.10.17
  • 9× gelesen
Bildung

DHM gibt Jubiläumskalender heraus

Mitte. Zu seinem 30-jährigen Bestehen gibt das Deutsche Historische Museum (DHM) im Zeughaus Unter den Linden 2 einen Jubiläumskalender heraus. 30 Objekte repräsentieren die seit der Gründung 1987 auf- und ausgebauten Sammlungen und werden nach den Zugangsjahren 1987 bis 2017 vorgestellt. Die Geschichte des heute rund eine Million Objekte umfassenden Bestandes ist jedoch viel älter. Daher stehen jeweils elf weitere Objekte für die historischen Sammlungen des Zeughauses und des Museums für...

  • Mitte
  • 28.09.17
  • 37× gelesen
Bildung
Die Verkündung: Maria und der Engel Gabriel in der asiatischen Version. Das Bild ist eins von insgesamt 30 Seidenmalereien aus dem Bilderzyklus „Das Leben Christi“, das im Deutschen Historischen Museum zu sehen ist.

„Das Leben Christi“: Bilderzyklus aus Korea wird erstmals in Europa ausgestellt

Mitte. Das Deutsche Historische Museum stellt erstmals den originalen Bilderzyklus „Das Leben Christi“ des koreanischen Malers Kim Ki-chang vollständig in Europa aus. Die Präsentation ist Teil der Ausstellung „Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt“. Der Zyklus ist eine Leihgabe des Seoul Museums. Der taube Maler Kim Ki-chang (1914-2001) ist einer der bekanntesten modernen Künstler Koreas. Seine 30 Seidenmalereien von „Das Leben Christi“ gelten als ikonische Werke des...

  • Mitte
  • 25.01.17
  • 321× gelesen
Soziales

Dankeschön für Ehrenamtliche

Berlin. „Berlin sagt Danke!“ ist eine berlinweite Aktion des Senates und des Abgeordnetenhauses für alle ehrenamtlich tätigen Berlinerinnen und Berliner. Tierpark, Deutsches Historisches Museum oder Zitadelle Spandau und zahlreiche andere Einrichtungen in Berlin öffnen am Sonntag, 29. Januar, kostenlos ihre Türen. Insgesamt beteiligen sich mehr als 90 Institutionen. Für zahlreiche Angebote ist allerdings eine Anmeldung erforderlich. Eine Übersicht über die teilnehmenden Institutionen gibt es im...

  • Mitte
  • 25.01.17
  • 79× gelesen
Kultur

Museum ist geöffnet

Mitte. Das Deutsche Historische Museum hat über die Weihnachtsfeiertage, an Silvester und Neujahr geöffnet, nur am 24. Dezember bleibt das Museum geschlossen. Neben der Dauerausstellung im Zeughaus zur deutschen Geschichte in Bildern und Zeugnissen sind die beiden Sonderausstellungen „Kamerun und Kongo“ und „Deutscher Kolonialismus“ zu besichtigen. An den Feiertagen werden auch Weihnachts- und Familienführungen sowie Führungen durch die Dauerausstellung und die Sonderausstellungen angeboten....

  • Mitte
  • 19.12.16
  • 12× gelesen
Kultur

Gemeinsam ins Museum

Weißensee. Der Charlotte-Treff bietet am 25. Mai einen Besuch des Deutschen Historischen Museums an. Dazu sind Weißenseer eingeladen, die nicht allein ins Museum gehen möchten. Sie können an diesem Tag an einer Gruppenführung teilnehmen und sich danach mit anderen Teilnehmern austauschen. Verbindliche Anmeldung unter  92 40 72 90. Dabei erfahren die Teilnehmer Uhrzeit und Treffpunkt. Einzuplanen sind Fahrscheine für die Hin- und Rückfahrt sowie eine Kostenbeteiligung am Museumseintritt....

  • Weißensee
  • 12.05.16
  • 11× gelesen
Bildung

Kultur im Schulalltag fest verankert: Siemens-Gymnasium ist jetzt Referenzschule

Siemensstadt. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium ist jetzt auch Kultur-Modellschule. Denn Kunst und Kultur gehören dort längst zum Schulalltag. Das Siemens-Gymnasium hat einen neuen Titel. "Referenzschule Kultur" darf sich das Gymnasium am Jungfernheideweg 79 jetzt nennen. Bildungsstaatssekretär Mark Rackles überreichte Schulleiterin Claudia Kremer die Zertifizierungsurkunde Ende Februar im Rahmen einer Feier in der Berlinischen Galerie. Seit vier Jahren nimmt die Schule erfolgreich an...

  • Siemensstadt
  • 11.03.16
  • 87× gelesen
Kultur

Kompassnadel verliehen

Tiergarten. Das Schwule Netzwerk und die Aidshilfe Nordrhein-Westfalen verleihen Birgit Bosold, Vorstandsmitglied des Schwulen Museums in Tiergarten, und dem Präsidenten des Deutschen Historischen Museums Alexander Koch für die von ihnen organisierte Ausstellung „Homosexualität_en“ die „Kompassnadel“. Die Auszeichnung wird im Sommer in Köln überreicht. Seit 2000 würdigen die beiden NRW-Institutionen Persönlichkeiten, die sich um die Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz von Schwulen...

  • Tiergarten
  • 02.02.16
  • 23× gelesen
Kultur

Homosexualität im Museum

Tiergarten. Mit der Ausstellung "Homosexualität_en" präsentieren das Schwule Museum und das Deutsche Historische Museum erstmals eine umfassende Schau zu Geschichte, Politik und Kultur der Homosexualität. Während im Ausstellungsteil des Deutschen Historischen Museums die historische Entwicklung seit der „Entdeckung“ der Homosexualität Mitte des 19. Jahrhunderts Schwerpunkt ist, widmet sich die Schau im Schwulen Museum, Lützowstraße 73, zeitgenössischer Kunst zum Thema. Geöffnet ist die...

  • Tiergarten
  • 26.07.15
  • 55× gelesen
Kultur
Der ausgezeichnete Stehtisch "Pendler" der Manufaktur Holzwerk.

Zeughausmesse bietet ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke

Mitte. Vom 11. bis zum 14. Dezember findet im zehnten Jahr die Designermesse mit hochwertiger Gebrauchskunst statt. 95 Künstler präsentieren ihre Werke im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums (DHM).Die Zeughausmesse ist auch immer eine gute Gelegenheit, ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Künstler präsentieren Schmuck, Mode und Wohndesign. Es gibt Möbel und viele andere Gegenstände für den täglichen Gebrauch. Die Messe ist Werkschau und Verkaufsausstellung zugleich...

  • Mitte
  • 04.12.14
  • 83× gelesen
Kultur

Volles Programm zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

Mitte. Am 1. und 2. November lädt das Deutsche Historische Museum (DHM) zum großen Museumsfest für die ganze Familie ein.Besucher können hinter die Kulissen des Museums schauen und mitmachen. Der Mauerfall vor 25 Jahren steht dabei im Mittelpunkt. Es gibt Führungen durch die Dauerausstellung und spannende Quiz rund um das historische Ereignis und die nachfolgende Entwicklung. An einer Fotowand können die Besucher den Mauerfall am Brandenburger Tor nachstellen. Bei einer Kunstaktion können...

  • Mitte
  • 09.10.14
  • 35× gelesen
Bildung
Beim Programm "Ritter, Burgen und Turniere" können Kinder in eine Kettenhaube schlüpfen.

Ferienprogramm im Deutschen Historischen Museum

Mitte. Das Deutsche Historische Museum (DHM) bietet für Kinder, Jugendliche und Familien in den Herbstferien vom 20. Oktober bis 1. November ein abwechslungsreiches Programm.Wie lebte es sich als Ritter vor vielen hundert Jahren? Und wie schwer ist eigentlich eine Ritterrüstung? In den Ferien können Kinder beim Projekt "Ritter, Burgen und Turniere" selbst einmal in eine Kettenhaube schlüpfen. Während der Führung "Deutsche Geschichte rückwärts" wird die Zeit sprichwörtlich zurückgedreht. Von...

  • Mitte
  • 01.10.14
  • 127× gelesen
Kultur

Zeuhauskino zeigt jüdisches Leben im polnischen Film

Mitte. Vom 6. bis 9. September wird im Zeughauskino im Deutschen Historischen Museum Unter den Linden 2 die Filmreihe "Fragmente einer Welt" gezeigt.Die Retrospektive bringt acht polnische Filme zusammen, die historische und zeitgenössische Facetten jüdischen Lebens in Polen präsentieren. Der Dokumentarfilm "Po-Lin" (6. September, 18.30 Uhr) zum Beispiel portraitiert anhand von zeitgenössischen Amateurfilmen und Interviews vor Ort jüdisches Leben in polnischen Kleinstädten der 1930er-Jahre. Mit...

  • Mitte
  • 28.08.14
  • 44× gelesen
Kultur
Im Pei-Bau des Deutschen Historischen Museums werden die Auswirkungen des Ersten Weltkrieg auf das Militär und die Zivilbevölkerung geschildert.

Dokumentation über Verlauf und Folgen des Ersten Weltkriegs im DHM

Mitte. Eine überlebensgroße Siegesgöttin weist im Foyer des Deutschen Historischen Museums (DHM) den Weg zu der Dokumentation "1914-1918. Der Erste Weltkrieg".Zu Füßen dieser Siegesgöttin wurden wenige Wochen nach Kriegsbeginn im damaligen Zeughaus Unter den Linden eroberte Fahnen und Geschütze aufgestellt, um damit die Kriegsbegeisterung der Deutschen weiter anzuheizen und ihre Siegeszuversicht zu stärken. Die im Pei-Bau des DHM aufgebaute Ausstellung schildert in 14 Kapiteln das Toben des...

  • Mitte
  • 14.08.14
  • 95× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.