Kreuzung Invaliden- und Gartenstraße für vier Monate komplett gesperrt

Mitte. Ein Nadelöhr ist wieder offen. Die seit Juli 2014 komplett gesperrte Chausseestraße zwischen Invaliden- und Zinnowitzer Straße wird am 1. April für den Verkehr freigegeben.

Die BVG hat monatelang den Tunnel der U6 abgedichtet. Zuvor war der südliche Abschnitt wegen Tunneldichtungsarbeiten komplett gesperrt. Außerdem wurde die Straße und die Kreuzung Invaliden- und Chausseestraße komplett neu gebaut. Die U-Bahn-Arbeiten wurden im Zuge des kompletten Ausbaus der Invalidenstraße gemacht. Seit 2011 ist sie Dauerbaustelle, weil der Senat die Tramstrecke vom Nordbahnhof bis Alt-Moabit verlängern und die Straße vierspurig ausbauen lässt. Seit Dezember fährt bereits die M 5 auf den neuen Gleisen bis zum Hauptbahnhof.

Die bisherige Umleitung über Hannoversche und Hessische Straße wird aufgehoben. Die ausgeschilderte Umleitung über Habersaath- und Scharnhorststraße bleibt für die Fahrtrichtung von Invalidenstraße nach Westen wegen der Einbahnstraßenregelung Richtung Osten zwischen Chaussee- und Caroline-Michaelis-Straße bestehen. Die Zinnowitzer Straße wird zwischen Am Nordbahnhof und Chausseestraße zur Einbahnstraße in Richtung Chausseestraße.

Derzeit laufen noch zwischen Gartenstraße und Eichendorffstraße Straßen- und Gleisbauarbeiten. Weil die Kreuzung Chaussee-/Invalidenstraße jetzt wieder offen ist, können die Planer die Kreuzung mit der Gartenstraße am 1. April komplett sperren. Hier lassen die Wasserbetriebe Rohre verlegen. Die Vollsperrung soll bis August dauern. Danach sollen die jahrelangen Arbeiten abgeschlossen sein und die Invalidenstraße freigegeben werden. Der komplette Neubau mit Einbau der Gleise kostet 66 Millionen Euro. Haltestellen gibt es dann am Nordbahnhof, Naturkundemuse um, Invalidenpark, Hauptbahnhof, Lesser-Ury-Weg und Alt-Moabit. Auf der Linie kann die M 10 zum Hauptbahnhof durchfahren. Sie endet seit Jahren am Prellbock am Nordbahnhof. Auch die M 8 fährt ab Sommer von der Invalidenstraße durch zum Hauptbahnhof. Derzeit endet sie an der Gartenstraße und fährt via Wechselgleis zurück.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.