Mitte - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Keine SUV, weniger Tote?
Diskussionen nach tragischem Unfall in Mitte

Es war einer der schwersten Unfälle der vergangenen Jahre. An der Kreuzung Invaliden- und Ackerstraße überfuhr ein SUV Fußgänger. Vier Menschen starben, darunter ein Kind. Das schreckliche Ereignis hat sofort eine Debatte nach sich gezogen. Sie setzte bereits ein, bevor alle Toten identifiziert waren. Was ich nicht nur für sehr schnell, sondern auch für pietätlos gehalten habe. Im Zentrum standen Forderungen nach Einschränkungen für schwere SUV-Karossen. Die Vorschläge reichten von einer...

  • Mitte
  • 16.09.19
  • 718× gelesen
  •  1

Auf den Spuren der U-Bahn

Berlin. Einen Blick auf die U-Bahn-Planungen in den 1950er und '60er Jahren will der Verkehrspolitischer Informationsverein (VIV) bei seiner letzten Busfahrt in diesem Jahr werfen. Der "200-Kilometer-Plan" sah Großes vor: mit der U3 oder U10 nach Weißensee und Karow beziehungsweise Falkenberg, eine neue U11 von der City nach Marzahn, die U9 nach Lankwitz oder die Erschließung der Spandauer Großsiedlungen mit (heutiger) U2 und/oder U7. Was umgesetzt wurde, wie sich die Pläne geändert haben und...

  • Mitte
  • 09.09.19
  • 261× gelesen

Gefahr auf flinken Rädern?
E-Roller und ihre Nebenwirkungen

Die Kolonne hat sichtbar Spaß. Ein halbes Dutzend junger Leute kurvt im Korso oder nebeneinander über die Straße. Auch rasantes Slalomfahren wird ausprobiert. Seit der E-Roller die Auswahl an Verkehrsmitteln vergrößert, hat er schon viele Fans gewonnen. Und ebenso viele Gegner. Nutzer dieses Fortbewegungsmittels stoßen häufig auf Missbilligung – wenn sie sich im langsamen Verkehr vorbeischlängeln oder gleich auf dem Gehweg fahren. Auch irgendwo abgestellte Roller verschönern nicht unbedingt...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 521× gelesen
  •  10
Elektroroller dürfen nicht mehr auf Gehwegen abgestellt werden.

Regeln gegen das Rollerchaos
Parkverbot für Elektro-Scooter am Brandenburger Tor und Holocaust-Mahnmal

Nach einem Krisengespräch mit Verkehrssenatorin Regine Günther (für Grüne) haben die Anbieter Verbesserungen im Rollerchaos zugesagt. An dem Treffen sieben Wochen nach dem Start der Elektroroller nahmen auch Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel, Bürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) aus Friedrichshain-Kreuzberg, Bürgermeister Martin Hikel (SPD) aus Neukölln und Polizeipräsidentin Barbara Slowik teil. Die Vertreter der Sharing-Firmen Circ, Bird, Lime, Tier und Voi haben in dem...

  • Mitte
  • 10.08.19
  • 102× gelesen

Neues Konzept für Innenstadtbusse

Berlin. Ab Sonntag, 4. August, greift bei der BVG das neue Innenstadtkonzept für den Busverkehr. Folgende Linien sind von den Änderungen betroffen: • TXL: fährt alle sechs Minuten vom Flughafen Tegel zum Hauptbahnhof • 200: fährt über Spittelmarkt zum Berliner Rathaus • 245: verkehrt vom Zoo über Hauptbahnhof und Unter den Linden zum Alexanderplatz • 248: fährt vom Breitenbachplatz über Südkreuz durch Kreuzberg zum Alex • 300: neue Buslinie, führt von der Philharmonie über den Potsdamer...

  • Mitte
  • 31.07.19
  • 75× gelesen

BVG saniert U-Bahngleise

Mitte. Auf der Linie U8 werden vom 28. Juli bis 5. September zwischen den Bahnhöfen Alexanderplatz und Jannowitzbrücke die Gleise saniert. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, wird ausschließlich in den späten Abendstunden vor Wochentagen gearbeitet. Jeweils von Sonntag bis Donnerstag zwischen 22 und 0.30 Uhr wird der Verkehr zwischen den beiden Bahnhöfen eingestellt. Zwischen Alexanderplatz und Bernauer Straße wird ein Pendelverkehr im 15-Minuten-Takt...

  • Mitte
  • 25.07.19
  • 87× gelesen

Bahnbrücke wird gestrichen
BVG nutzt Sperrung für Gleiserneuerung

Die Deutsche Bahn streicht die Brücke über die Karl-Liebknecht-Straße. Bis 6. Oktober bekommt das Stahlkonstrukt einen neuen Korrosionsschutz. Das letzte Mal hat die Brücke vor 23 Jahren einen Rostschutz erhalten. Für Autofahrer ist die Brückenkur mit erheblichen Einschränkungen verbunden. Denn die BVG nutzt die wegen der Brückensanierung unterbrochene Tramstrecke, um am Alexanderplatz Gleise, Weichen und die Fahrbahn umfassend zu erneuern. Drei Bauphasen sorgen dafür, dass für Autos...

  • Mitte
  • 23.07.19
  • 236× gelesen

Kostenlose Blinkis für Abc-Schützen

Berlin. Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und stattet Schulanfänger mit Sicherheitsreflektoren aus. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Verkehrssicherheitsinitiative von Fielmann findet zum zwölften Mal statt. Im vergangenen Jahr hat der Augenoptiker insgesamt 300 000 Blinkis an 3000 Schulen verteilt. my

  • Charlottenburg
  • 16.07.19
  • 91× gelesen

Neuen U-Bahnhof kennenlernen
Bevor die Züge rollen, bietet die BVG kostenlose Führungen an

Der nagelneue U-Bahnhof Rotes Rathaus wird ab dem 19. Juli zur U5-Infostation. Von dort starten Führungen durch das unterirdische Bauwerk. Der U-Bahnhof Rotes Rathaus ist einer von drei neuen U-Bahnhöfen, die im Rahmen des U5-Verlängerung vom Alexanderplatz zum Brandenburger Tor gebaut werden. Der Bahnhof ist so gut wie fertig, so dass die BVG ihn jetzt schon Besuchern präsentieren will. Die Zwischenebene des U-Bahnhofs wird ab dem 19. Juli in eine Infostation verwandelt. Auf der...

  • Mitte
  • 10.07.19
  • 369× gelesen
Im September ist die Friedrichstraße für drei Tage dicht, kommenden Mai mehrere Wochen.

Im Mai mehrere Wochen autofrei
Friedrichstraße wird Flaniermeile

Die von Senat und Bezirk gewollte komplette Schließung der Friedrichstraße für den Autoverkehr wird immer konkreter. Als nächster Test wird die Einkaufsmeile vom 6. bis 8. September für Autos gesperrt. Erst ein Tag, dann drei, dann sieben – und plötzlich ist sie ganz zu. So in etwa stellt sich Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) die Etappen zur Schließung der Friedrichstraße vor. Bereits im kommenden Mai soll ein mehrwöchiger Versuch starten, die Friedrichstraße zwischen Leipziger...

  • Mitte
  • 09.07.19
  • 184× gelesen
  •  2

Ohne Rütteln am Reichstagsufer

Mitte. Radfahrer sollen zukünftig bequemer am Reichstagsufer zwischen dem Bahnhof Friedrichstraße und Reichstag fahren. Die BVV hat auf ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause einen FDP-Antrag für eine „glatte fahrradtaugliche Straßendecke statt Kopfsteinpflaster“ beschlossen. Bei der nächsten Straßensanierung soll das Kopfsteinpflaster weg und dafür „fahrradfreundlicher Asphalt“ gebaut werden. Weil es auf der Straße so rumpelt, radeln die meisten auf dem Gehweg. Dort komme es regelmäßig zu...

  • Mitte
  • 28.06.19
  • 80× gelesen

BVG saniert Tunneldecke

Mitte. Die BVG saniert die Tunneldecke der U2 zwischen den U-Bahnhöfen Senefelderplatz und Rosa-Luxemburg-Platz. Die Züge pendeln deshalb vom 23. Juni bis 18. Juli jeweils von Sonntag bis Donnerstag von zirka 22 bis 3.30 Uhr zwischen den beiden U-Bahnhöfen. Auf der restlichen Strecke fährt die U2 wie gewohnt. Die BVG hatte im April bei einer routinemäßigen Prüfung einen kleinen Hohlraum an der Tunneldecke zwischen den U-Bahnhöfen Senefelderplatz und Rosa-Luxemburg-Platz festgestellt. Eine...

  • Mitte
  • 18.06.19
  • 74× gelesen
Absperrgitter sollen verhindern, dass zu viele Schaulustige gleichzeitig in der Brückenmitte stehen bleiben.

Verkehr ist zu schwer
Mühlendammbrücke ächzt unter der täglichen Last

Über die achtspurige Mühlendammbrücke dürfen nicht mehr so viele Autos rollen. Auch der Gehweg wurde teilweise abgesperrt, damit weniger Menschen gleichzeitig über die wichtige Verkehrsader zwischen Alexanderplatz und Leipziger Platz gehen. Was sind das für gelbe Absperrgitter mitten auf dem breiten Gehweg? In der Mitte der Mühlendammbrücke hat die Senatsverkehrsverwaltung die Barrieren anschrauben lassen. Sie sollen dafür sorgen, dass auf dem Gehweg keine Touristengruppen mehr genau in der...

  • Mitte
  • 05.06.19
  • 342× gelesen

Sicherheit in Bus und Bahn

Mitte. Zu den Themen Zivilcourage und Schutz vor Taschendieben informieren die Netzwerkpartner Prävention im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) am Freitag, 7. Juni am Bahnhof Friedrichstraße. Von 12 bis 18 Uhr sind die Infostände zu verschiedenen Themen der Kriminalprävention aufgebaut. Zu den Partnern gehören die BVG, Deutsche Bahn, S-Bahn Berlin, Bundespolizei und Polizei Berlin. Sie wollen gemeinsam rund um das Thema Sicherheit im ÖPNV informieren und sensibilisieren. go

  • Mitte
  • 04.06.19
  • 18× gelesen

Straßenbahn zum Potsdamer Platz

Mitte. Den aktuellen Planungsstand für die neue Straßenbahnstrecke zwischen Alexanderplatz und Potsdamer Platz stellt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zusammen mit den Berliner Verkehrsbetrieben am Mittwoch, 5. Juni, ab 18 Uhr in der St. Marienkirche vor. Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Interessierten sind eingeladen. Eine Zusammenfassung des Abends sowie die Präsentation wird ab 6. Juni unter...

  • Mitte
  • 01.06.19
  • 135× gelesen

Nur noch drei Spuren

Mitte. Statt vier gibt es auf der Mühlendammbrücke aktuell nur noch drei Spuren pro Fahrtrichtung. Grund dafür sind Mehrbelastungen durch höheres Verkehrsaufkommen und das steigende Gewicht der Fahrzeuge, teilt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit. Zudem verschwinden die Parkplätze in der Mitte der Brücke komplett. "Zur zusätzlichen Sicherung werden Teilabsperrungen auf den Gehwegen montiert. Radfahrende können die bisherigen Busspuren weiterhin durchgängig nutzen." Die...

  • Mitte
  • 27.05.19
  • 98× gelesen
  •  1
Am 2. Juni gehört die Avus den Radfahrern.

Mehr Platz fürs Rad

Berlin. Unter dem Motto "Mehr Platz fürs Rad!" startet am Sonntag, 2. Juni, die Sternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). „Immer mehr Menschen in Berlin wollen Rad fahren – doch sie werden auf enge Radstreifen geschickt, während jedes Jahr zehntausende zusätzliche Autos die Stadt verstopfen. Senat und Bezirke müssen Verkehrsflächen jetzt mit Mut umverteilen", erklärt ADFC-Landesvorstand Frank Masurat. Auf 19 Routen radeln die Teilnehmer – im vergangenen Jahr waren es mehr als...

  • Mitte
  • 23.05.19
  • 85× gelesen
  •  1
Autofreie Friedrichstraße: Der Senat will das zumindest an den Wochenenden schon im Sommer.

„Keine zweite Wilmersdorfer“
Geschäftsleute lehnen geplante Fußgängerzone in der Friedrichstraße ab

Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen) will schon im Sommer die Friedrichstraße zwischen Leipziger Straße und Unter den Linden für Autos sperren. Am 23. Mai gibt es ein Treffen mit dem Händlerverein „Die Mitte“. Der lehnt eine komplette Schließung für den Autoverkehr ab. Das Treffen Anfang Mai sollte nicht an die große Glocke gehängt werden. Senatorin Regine Günther, Bürgermeister Stephan von Dassel und die für das Straßenamt zuständige Stadträtin Sabine Weißler (alle...

  • Mitte
  • 16.05.19
  • 233× gelesen

Südfahrbahn ist fertig
Zweiter Bauabschnitt für Umbau der Karl-Marx-Allee beginnt

Nach einem Jahr Bauzeit ist die südliche Fahrbahn samt Geh- und Radweg fertig. Jetzt hat der Umbau der nördlichen Karl-Marx-Allee von Otto-Braun-Straße bis Strausberger Platz begonnen. Der Verkehr wird analog dem ersten Bauabschnitt mit zwei Fahrstreifen je Richtung und beidseitigen Radfahrstreifen auf der bereits neu hergestellten südlichen Fahrbahn und dem verbliebenen Mittelstreifen geführt. An der Kreuzung Alexanderstraße/Otto-Braun-Straße/Karl-Marx-Allee in westlicher Fahrtrichtung...

  • Mitte
  • 20.04.19
  • 269× gelesen

Marode Gehwege
Straßenbegeher stellen jährlich rund 30.000 Mängel fest

Das Bezirksamt hat 2017 und 2018 rund 2,75 Millionen Euro für Ausbau und Instandhaltung von Gehwegen ausgeben. Die Prüfer finden überall kaputte Stellen. Gebrochene Platten, Unebenheiten, Absackungen oder Beschädigungen des Mosaikpflasters – die Bauaufseher vom Straßen- und Grünflächenamt (SGA) finden jährlich rund 30.000 Mängel im Straßenland. Die Schäden an Gehwegen machen rund 60 Prozent aus. Die Straßenbegeher laufen in regelmäßigen Abständen alle Wege ab und gucken nach deren Zustand....

  • Mitte
  • 14.04.19
  • 100× gelesen

Grüner Pfeil für Radfahrer
Pilotprojekt an fünf Kreuzungen

Die Senatsverkehrsverwaltung testet das Rechtsabbiegen auch bei Rot für Radfahrer. Den grünen Pfeil, den Autofahrer von Ampeln kennen, gibt es jetzt auch auf weißem Grund. Darunter das Wort „nur“ und ein Fahrradpiktogramm. So sieht das um den Fahrradzusatz ergänzte Verkehrszeichen 720 StVO („Grünpfeilschild“) aus, das der Senat an fünf Kreuzungen testet. Bis Januar soll untersucht werden, ob der Grünpfeil für Radfahrer etwas bringt. Zwei der neuen Schilder hängen in Tempelhof-Schöneberg und...

  • Mitte
  • 10.04.19
  • 106× gelesen

Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe dürfen sich freuen
Tarifeinigung bei den Berliner Verkehrsbetrieben - 8% mehr Lohn

Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe dürfen sich freuen. In Zukunft klingelt es deutlich lauter in der Lohntüte. Hintergrund: Medienberichten zufolge – unter anderem im Nachrichtenmagazin n-tv – haben sich die Verhandlungsführer der Gewerkschaft und die Arbeitgeberseite auf ein deutliches Lohnplus verständigen können. Von der Einigung im Tarifstreit profitieren Arbeitnehmer auf ganz unterschiedliche Weise – beim laufenden Gehalt, aber auch im Zusammenhang mit Einmalzahlungen. Seitens...

  • Mitte
  • 07.04.19
  • 113× gelesen

U-Bahn fürs Nikolaiviertel

Mitte. Die Interessengemeinschaft Nikolaiviertel fordert in einem offenen Brief, den neuen U-Bahnhof der Linie U5 „Rotes Rathaus“ um den Zusatz "Nikolaiviertel" zu erweitern. Die Station direkt vor dem Nikolaiviertel soll also  „Rotes Rathaus – Nikolaiviertel“ heißen, so der Vorstand. Mit dem Zusatz wollen die Geschäftsleute Touristen in ihr Viertel locken. „Im letzten Jahr besuchten über 13,5 Millionen Gäste unsere Stadt“, sagt IG-Chefin Annett Greiner-Bäuerle. „Für viele gehört das...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 137× gelesen
Die SPD will die Friedrichstraße zur Fußgängerzone machen.
2 Bilder

Flanieren auf der Friedrichstraße
SPD will, dass Senat einen Masterplan erarbeitet / Standortverein nennt Idee "Traumtänzerei"

Die SPD will die Friedrichstraße vom gleichnamigen Bahnhof bis zum Checkpoint Charlie zur Fußgängerzone machen. Über den Antrag soll noch vor der Sommerpause im Parlament abgestimmt werden. An einem Adventssonntag vergangenen Dezember war ein kleiner Teil der Friedrichstraße schon einmal für ein paar Stunden Bummelzone. Jetzt will die SPD-Fraktion eine dauerhafte Fußgängerzone auf der Einkaufsmeile. Die Fraktionsspitze steht hinter dem Antrag „Verkehrsberuhigung Friedrichstraße – Einrichtung...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 191× gelesen
  •  1

Beiträge zu Verkehr aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.