Richtfest auf ehemaliger Kindl-Brauerei

Berlin: Kindl-Areal | Neukölln. Für 119 Neubauwohnungen auf dem Areal der ehemaligen Kindl-Brauerei in der Werbellinstraße war am 17. März Richtfest. Unter dem Namen 12053 entstehen seit Frühjahr 2014 zwei L-förmige Gebäude mit viel Grün, Spielflächen und einem öffentlich zugänglichen Platz sowie eine Spielstraße. Die ersten Wohnungen sollen im Herbst dieses Jahres fertig werden. Bebaut wird das Grundstück vom Berliner Unternehmen Casada. Die Wohnungen wurden von der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting innerhalb von 15 Monaten verkauft. Die Preise lagen zwischen 2700 und 3970 Euro je Quadratmeter. Etwa zwei Drittel der Käufer kommen aus Neukölln oder Kreuzberg. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.