Mit Waffen bedroht

Neukölln. Der Filialleiter eines Discounters in der Hermannstraße wurde am Dienstag, 23. August, überfallen und schwer verletzt. In den frühen Morgenstunden war ein maskierter Mann in das Geschäft gekommen und hatten den 34-jährigen Filialleiter mit einer Schreckschusspistole bedroht. Der Täter forderte Bargeld und Handys. Der Täter flüchtete mit seiner Beute, die Kriminalpolizei ermittelt. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.