Unterwegs zu religiösen Welten

Neukölln. Die Stadtführungsagentur des Evangelischen Kirchenkreises Berlin-Stadtmitte, Cross Roads - Berlin mit anderen Augen, bringt Menschen zu verschiedenen religiösen Orten. In dem Projekt „Zeig mir Deine Welt“ wurden nun junge Erwachsene unterschiedlicher religiöser und kultureller Herkunft zu interreligiösen Stadtführern ausgebildet. Mina und Maxim vermitteln die religiöse Vielfalt in Neukölln. Unter dem Motto „Zeig mir deine Welt“ führen sie zu eher versteckten Gotteshäusern und weniger bekannten religiösen Gemeinschaften in Neukölln. Dazu gehören Hinterhof-Moscheen, Synagogen und ein Hindu-Tempel. Die etwa zweistündige Führung kann im Internet gebucht werden auf: http://crossroads-berlin.com. KT
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.