Ausschreibung von Ausstellungen in der Galerie im Saalbau

Dr. Katharina Bieler, Leiterin des Fachbereichs Kultur im Bezirk, setzt eine Jury für die Vergabe von Ausstellungen an Künstler ein. (Foto: Sylvia Baumeister)

Neukölln. Für das kommende Jahr können sich Neuköllner Künstler für insgesamt drei Ausstellungen beim Fachbereich Kultur des Bezirks bewerben. Die Frist dafür endet am 30. September.

Seit der Amtsübernahme von Dr. Katharina Bieler als Leiterin des Fachbereichs Kultur im Bezirk voriges Jahr vergibt der Fachbereich seit 2014 jährlich drei der insgesamt sechs Ausstellungen, die in der Galerie im Saalbau stattfinden, explizit an Neuköllner Künstler. Diese sollen mit der Maßnahme nachhaltig gefördert und in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt werden. Die aktuelle Ausschreibung hat zum Ziel, die Kreativität Neuköllner Kunstschaffender zu würdigen und der Öffentlichkeit die Vielfalt der künstlerischen Ansätze zu vermitteln.

Die Künstler werden in einem transparenten Verfahren ausgewählt: Der Fachbereich Kultur setzt eine Fachjury mit unabhängigen Vertretern der Neuköllner Kunstszene ein. Einzelbewerbungen sind ebenso möglich, wie die Bewerbung von Gruppen. Die Ausstellung gibt den Künstlern die Möglichkeit, ihre Arbeiten einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen und mehr Beachtung in der Berliner Kunstlandschaft zu finden. Bespielt werden sollen die vier Räume der Galerie im Saalbau. Bei der Wahl der künstlerischen Medien und der Inhalte sind die Bewerber frei. Die Ausstellung kann zum Beispiel retrospektiv angelegt sein, Werke zu einem bestimmten Thema zeigen oder ein aktuelles Projekt vorstellen.

Der Fachbereich Kultur übernimmt die Kosten der Ausstellung, die Druck und Versand der Einladungskarte, Versicherung, Besucherbetreuung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einschließen. Für jede Ausstellung steht ein Künstler-Honorar in Höhe von 1 000 Euro zur Verfügung sowie ein Materialgeld. Ein Antragsleitfaden mit Informationen, das Antragsformular und ein Grundriss der Galerieräume können heruntergeladen werden unter www.kultur-neukoelln.de.

Weitere Infos unter dorothee.bienert@bezirksamt-neukoelln.de. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September um 16 Uhr.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.