Dammvorstadt

Gaslaternen repariert

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 21.02.2017 | 23 mal gelesen

Köpenick. Denkmalgeschützte Gaslaternen in der Dammvorstadt wurden in den vergangenen Wochen repariert. Wie das Bezirksamt mitteilt, mussten die Leuchten unter anderem in der Parrisius- und der Thürnagelstraße teilweise demontiert werden. Der Grund: Monteure der Stromnetz Berlin GmbH hatten bei Kontrollen Fehlfunktionen festgestellt. „Ich finde es sehr schön, dass die historischen Gaslaternen intensiv gewartet werden und uns...

Geld aus der Kiezkasse

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Für den Bereich Dammvorstadt – rund um die Bahnhofstraße - stehen im Rahmen der so genannten Kiezkasse in diesem Jahr 1900 Euro zur Verfügung. Das Geld soll im Interesse der Allgemeinheit für kleinere Projekte verwendet werden. Darüber wird im Rahmen einer Bürgerversammlung am 19. April ab 18.30 Uhr im Rabenhaus, Puchanstraße 9, abgestimmt. Stimmberechtigt sind nur Einwohner des Ortsteils. Ideen zur Verwendung der...

1900 Euro für die Dammvorstadt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 17.09.2015 | 48 mal gelesen

Berlin: Rabenhaus | Köpenick. Für die Dammvorstadt rund um die Bahnhofstraße stehen aus der Kiezkasse in diesem Jahr 1900 Euro zur Verfügung. Wie das Geld im Interesse der Bürger eingesetzt werden kann, soll auf der Kiezkassenversammlung am 28. September besprochen werden. Einwohner der Dammvorstadt sind dazu ab 19.30 Uhr ins Rabenhaus, Puchanstraße 9, eingeladen. Vorab können bereits Vorschläge für den Einsatz des Geldes unter...

1 Bild

Anlieger ärgern sich über Parkverbot und Einbahnstraßen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.02.2015 | 110 mal gelesen

Köpenick. Annenallee, Joachimstraße, Cardinalplatz sind Straßen im Umfeld der Bahnhofstraße. Seit Monaten wird hier gebuddelt und gebaut, Anwohner sind genervt."Jetzt wurde die Annenallee über Nacht und ohne Ankündigung zur Einbahnstraße. Wir als Anlieger wurden nicht informiert und Parkmöglichkeiten gibt es auch kaum noch", erzählt Ronny Rehländer. Unser Leser wohnt in der Bahnhofstraße und blickt direkt auf die Einmündung...