Alles zum Thema Bezirksamt Treptow-Köpenick

Beiträge zum Thema Bezirksamt Treptow-Köpenick

Bauen
3 Bilder

Die Kurzfristlösung und 2 (!) Langzeitlösungen - was für eine Chance...
100 ISS Plätze schaffen – Campus Tierpark 2019 - jetzt & sofort

Die Kurzfrist- oder Langzeitlösung Nr. 1 Räume anmieten neben dem Bürgeramt (im Tierparkcenter), 12 freie Räume in der 1 Etage (davon 1 so groß, wie eine kleine Turnhalle), 1 Raum frei im Erdgeschoss (möglicherweise können noch Räume im Tierparkhotel angemietet werden) . Beispiel: Ein Klassenraum könnte im 1. OG Tierparkcenter könnte dieser sein - Foto unten. Sporthalle nutzen vom Coppi, ehemals vom Coppi genutzte Sporthallen oder vom HTW Pausenhof – großer Platz neben dem...

  • Karlshorst
  • 21.05.19
  • 40× gelesen
Politik

Sprechstunden für die Bürger

Achtung Änderung - Sprechstunde von Herrn Igel am 27. Mai wurde abgesagt! Treptow-Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 11. Juni von 15 bis 16.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, statt. Igel ist im Bezirksamt für die Bereiche Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft verantwortlich. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, ist am 29. Mai von 14 bis 15 Uhr im...

  • Treptow-Köpenick
  • 18.05.19
  • 23× gelesen
Umwelt
Einer der Starkäste ist auf die 2006 durch Stützen gesicherte Astschleppe herab gestürzt.
3 Bilder

Starkast im Bellevuepark abgestürzt
Stileiche von 1752 stirbt weiter ab

Vor wenigen Tagen ist an der sterbenden Stileiche im Bellevuepark ein morscher Starkast abgestürzt. Er bleibt vor Ort liegen. Das hat das Straßen- und Grünflächenamt der Berliner Woche auf Nachfrage mitgeteilt. Die Stileiche wurde vermutlich 1752 auf dem Areal des späteren Schlossparks Bellevue gepflanzt. Sie war 1993 als Naturdenkmal eingestuft worden. Im Jahr 2014 hatte der Bezirk versucht, den Baum durch einen Kronenbeschnitt zu beleben. Jedoch war nur noch die Astschleppe ausgetrieben....

  • Köpenick
  • 16.05.19
  • 1.026× gelesen
Politik

Stadtrat im Bürgergespräch

Adlershof. Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt, lädt am 23. Mai wieder zur Bürgersprechstunde ein. Diese findet von 10 bis 12 Uhr im Dienstgebäude Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 32 66. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 12.05.19
  • 15× gelesen
Bauen

Sprechzeit weiter eingeschränkt

Treptow-Köpenick. Wegen personeller Engpässe bleiben die Sprechzeiten im Stadtentwicklungsamt des Bezirks mindestens bis Ende Juni weiter eingeschränkt. Das betrifft die Bereiche Bau- und Wohnungsaufsicht sowie die Bauberatung. Sprechzeiten finden nur jede zweite Woche statt. Die nächsten Sprechzeiten in diesem Monat sind am 21. Mai von 9 bis 12 Uhr und am 23. Mai von 14 bis 18 Uhr. Außerhalb der Woche ohne Sprechzeiten werden auch keine telefonischen Beratungen durchgeführt. Auskünfte unter...

  • Treptow-Köpenick
  • 09.05.19
  • 18× gelesen
Politik

Politiker im Gespräch
Drei Bürgersprechstunden

Drei Bezirksamtsmitglieder laden in den nächsten Tagen zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Stadtrat Gernot Klemm (Die Linke), zuständig für Jugend und Soziales. Seine Sprechstunde findet am 14. Mai von 16 bis 17.30 Uhr im Bürogebäude Groß-Berliner Damm 154, Raum 122, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 61 00. Rainer Hölmer (SPD), verantwortlich für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, ist am 15. Mai von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.05.19
  • 35× gelesen
Soziales

Olympiade für Senioren geplant

Adlershof. Am 1. Oktober soll es die 1. Sport- und Freizeitolympiade für Senioren im Bezirk geben. Veranstalter sind das Amt für Soziales und die AG Städtepartnerschaft. Einrichtungen, Gremien und Vereine, die sich für Senioren engagieren, sollen bereits in die Vorbereitungen einbezogen werden. Dafür gibt es am 9. Mai um 15 Uhr im Bürgersaal der Alten Schule, Dörpfeldstraße 54, eine Informationsveranstaltung, in der Hinweise und Ideen eingebracht werden können. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 24.04.19
  • 27× gelesen
Politik

Bezirk stellt Planungen vor

Köpenick. Am 17. Mai stellt Bürgermeister Oliver Igel (SPD) im Rahmen einer Bürgerversammlung die Investitionsplanung des Bezirks bis 2023 vor. Erläutert werden auch Schwerpunkte, darunter der geplante Bau von neuen Schulen. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Ratssaal, Rathaus-Köpenick, Alt-Köpenick 21, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. RD

  • Köpenick
  • 23.04.19
  • 57× gelesen
Politik

Der Bürgermeister im Gespräch

Köpenick. Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) findet am 30. April statt. Bürger haben die Möglichkeit, den Bezirkspolitiker von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 173, zu sprechen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. RD

  • Köpenick
  • 22.04.19
  • 19× gelesen
Soziales

Ideen gesucht für die Kiezkasse

Rahnsdorf. Für die Kiezkasse Rahnsdorf stehen in diesem Jahr 3500 Euro bereit. Einwohner von Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel können am 6. Mai im Rahmen einer Bürgerversammlung über die Verwendung der Gelder entscheiden, Beginn ist um 18 Uhr in der Grundschule an den Püttbergen, Fürstenwalder Allee 182. Vorschläge vorab bitte an kiezkasse-rahnsdorf@ba-tk.berlin.de. Für den Ortsteil Müggelheim gibt es am 7. Mai eine Kiezkassenversammlung, Beginn ist um 18 Uhr im Dorfklub, Alt-Müggelheim...

  • Rahnsdorf
  • 22.04.19
  • 51× gelesen
Bauen

Bauarbeiten an den Schulen

Treptow-Köpenick. Während die Schulen im Bezirk bis zum Ferienende am 26. April leer bleiben, wird dort fleißig gearbeitet. An 16 Schulen finden in dieser Zeit Sanierungsmaßnahmen statt, vor allem lärm- und staubintensive Arbeiten wurden von den Bauleitern in die schulfreie Zeit verlegt. Die Arbeiten reichen von der energetischen Fassadensanierung über die Sanierung von Dächern, Fenstern oder Sporthallen, bis hin zur Erneuerung der Elektro- und Schwachstromtechnik sowie Maler- und...

  • Treptow-Köpenick
  • 17.04.19
  • 66× gelesen
Verkehr
Auch der Hauptmann von Köpenick (Jürgen Hilbrecht) und der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi (Linke) hatten sich 2014 gegen kostenpflichtiges Parken stark gemacht.

Stadtrat Rainer Hölmer könnte sich eine neue Abstimmung vorstellen
Soll Parken in Treptow-Köpenick doch Geld kosten?

Im August 2014 haben viele Einwohner des Bezirks dafür gestimmt, auf eine kostenpflichtige Parkraumbewirtschaftung zu verzichten. Jetzt bringt der Bezirk eine erneute Abstimmung ins Gespräch. Auf der BVV-Tagung am 4. April hatte der Bezirksverordnete Ralph Korbus (CDU) gefragt, ob es im Bezirksamt Pläne für die Einführung neuer Gebiete mit einer Parkraumbewirtschaftung gäbe. Darauf hatte der für Stadtentwicklung zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) versichert, dass das Bezirksamt...

  • Treptow-Köpenick
  • 11.04.19
  • 486× gelesen
Politik

Zwei Stadträte im Bürgergespräch

Köpenick. Rainer Hölmer (SPD), verantwortlich für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, lädt am 18. April von 15 bis 17 Uhr zur Bürgersprechstunde ins Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 165, ein. Anmeldung unter der Rufnummer 902 97 22 02. Gernot Klemm (Die Linke), zuständig für Jugend und Soziales, hält seine nächste Bürgersprechstunde am 23. April von 16 bis 17.30 Uhr am Groß-Berliner Damm 154, Raum 122, ab. Anmeldung bitte unter der Rufnummer 902 97 61 00....

  • Treptow-Köpenick
  • 10.04.19
  • 17× gelesen
Bauen

Archiv bleibt weiter geschlossen

Köpenick. Das Bauaktenarchiv in der Luisenstraße 16 bleibt weiterhin geschlossen. Wie das Stadtentwicklungsamt mitteilt, haben sich die Umbauarbeiten verzögert. Voraussichtlich ab 3. Juni besteht wieder die Möglichkeit, das Archiv zu nutzen. Auskünfte unter Telefon 65 01 83 52. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 05.04.19
  • 22× gelesen
Politik
Bürgermeister Oliver Igel hatte Ende 2018 genau 233 offene Stellen.

Personalmangel im Bezirksamt
Bürgermeister Oliver Igel kann nicht alle offenen Stellen besetzen

Glaubt man dem Finanzsenator, dann steht der Bezirk Treptow-Köpenick gut da. Der Jahresüberschuss im Bezirkshaushalt 2018 betrug 13,4 Millionen Euro. Ein Teil davon ist vermutlich der Tatsache geschuldet, dass von regulär eingeplanten 1769 Stellen im Bezirksamt am Ende vorigen Jahres 233 Stellen nicht besetzt waren. Das entspricht 13,2 Prozent. Damit ist Treptow-Köpenick trauriger Spitzenreiter unter den Berliner Bezirken. Die wenigsten unbesetzten Stellen haben Pankow und Reinickendorf mit...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.04.19
  • 124× gelesen
Politik

Sprechstunden für die Bürger

Adlershof. In den nächsten Tagen bieten zwei Stadträte Bürgersprechstunden an. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, können Sie am 11. April treffen. Die Sprechstunde findet von 10 bis 12 Uhr im Dienstgebäude Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 32 66. Cornelia Flader (CDU), verantwortlich für Schule, Weiterbildung, Kultur und Sport, lädt am 17. April von 14 bis 15 Uhr in das Kulturzentrum Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, Raum...

  • Treptow-Köpenick
  • 03.04.19
  • 25× gelesen
Soziales

Es gibt Geld aus der Kiezkasse

Köpenick. In diesem Jahr stehen für den Bereich Köpenick Nord im Rahmen der Kiezkasse des Bezirks 4700 Euro zur Verfügung. Diese sollen vor Ort im Interesse der Allgemeinheit eingesetzt werden, die Entscheidung fällen die Anwohner. Im Rahmen einer Kiezkassenversammlung wird am 11. April ab 18 Uhr im Charlotte-Rose-Haus, Mahlsdorfer Straße 48, über die Vergabe der Mittel debattiert. Vorschläge zum Einsatz der Gelder können bereits vorab eingereicht werden unter...

  • Köpenick
  • 03.04.19
  • 32× gelesen
Verkehr
Ein Teil der Parkplätze entfällt, auf der anderen Seite soll jetzt längs geparkt werden.

Buddelei für Strom und Wasser
In der Jordanstraße fallen monatelang Parkplätze weg

Mitte März begannen in der Jordanstraße Bauarbeiten. Dafür wurden Parkplätze gesperrt und die Parkordnung verändert. „Vor Ort gab es keine Informationen dazu, was gebaut wird. Die Anwohner umliegender Straßen nutzen hier die Stellplätze. Es gab auch keine Informationen zur Dauer der Arbeiten“, ärgert sich Anwohnerin Diana Haufe in einer E-Mail an unsere Redaktion. Wir haben uns vor Ort umgesehen und im Fachbereich Tiefbau des Bezirksamts nachgefragt. Derzeit werden durch ein...

  • Alt-Treptow
  • 21.03.19
  • 125× gelesen
Kultur

Fristverlängerung bis Ende August

Treptow-Köpenick. Die neuen Verträge des Bezirksamts mit Trägern der Kulturarbeit, die zur Miete in bezirklichen Räumen untergebracht sind, müssen erneut überarbeitet werden. Deshalb wird die ursprünglich bis zum 31. März gewährte Frist bis zum 31. August verlängert. In dieser Zeit können die Vereine die Räumlichkeiten zu den bisherigen Konditionen nutzen. Nach Aussage des Bezirksamts haben die laufenden Prüfungen des Rechnungshofes neue Aspekte ergeben, die weitere Anpassungen nötig machen....

  • Treptow-Köpenick
  • 21.03.19
  • 47× gelesen
Politik
Hans-Joachim Munte 1992 an seinem Schreibtisch.

Freilandlabor entstand in seiner Amtszeit
Der frühere Stadtrat Hans-Joachim Munte ist verstorben

Der frühere Stadtrat Hans-Joachim Munte ist tot. Wie das Bezirksamt mitteilte, verstarb der ehemalige SPD-Politiker am 5. März kurz vor dem 78. Geburtstag. Munte war zu DDR-Zeiten als Physiker im Werk für Fernsehelektronik tätig. In der Wendezeit fand der bis dahin Parteilose seine politische Heimat in der SPD. Mit der ersten freien Kommunalwahl im Mai 1990 wurde er in Köpenick Stadtrat für Bildung, Kultur und Jugend. In seinen Aufgabenbereich fiel die Neustrukturierung der Schullandschaft....

  • Treptow-Köpenick
  • 21.03.19
  • 80× gelesen
Bauen

Sprechzeiten bleiben verkürzt

Treptow-Köpenick. Die verkürzten Sprechzeiten im Stadtentwicklungsamt gelten jetzt bis Juni. Bis dahin entfällt in jeder zweiten Woche die Sprechzeit im Fachbereich Bau- und Wohnungsaufsicht sowie in der Bauberatung des Fachbereichs Stadtplanung. Die Sprechzeiten im April sind am 9., 11., 23. und 25. April dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Auskünfte unter Telefon 902 97 24 50. Außerhalb der Sprechtage sind auch keine telefonischen Beratungen oder schriftliche...

  • Treptow-Köpenick
  • 21.03.19
  • 32× gelesen
Politik

Stadträtin lädt zum Gespräch ein

Adlershof. Am 25. März erwartet Cornelia Flader (CDU) Bürger zu ihrer nächsten Sprechstunde. Die Stadträtin ist im Bezirk für die Bereiche Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport zuständig. Die Sprechstunde findet von 14 bis 15 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 209, statt. Anmeldung bitte unter Telefon 902 97 42 71. RD

  • Adlershof
  • 17.03.19
  • 18× gelesen
Umwelt
Auch der Brunnen im Treptower Park soll künftig täglich durch Mitarbeiter der Wasserbetriebe kontrolliert werden.

Brunnen bald unter neuer Regie
Berliner Wasserbetriebe übernehmen Wartung und Betrieb

Künftig sollen die Schmuckbrunnen in Parks und Grünanlagen des Bezirks noch zuverlässiger sprudeln. Im Rahmen einer Vereinbarung mit dem Land Berlin werden 17 Brunnen und Fontänen demnächst von den Berliner Wasserbetrieben betreut. Am 1. April sollen die ersten Brunnen eingeschaltet werden. „Unsere Mitarbeiter kontrollieren die Brunnen jeden Tag, reinigen die Anlagen und beseitigen kleine Schäden. Außerdem gehören Saisonstart und Winterfestmachung zu unseren Aufgaben“, erklärt Stephan Natz,...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.03.19
  • 51× gelesen
Politik

Bezirksverordnete tagen wieder

Plänterwald. Die nächste öffentliche Sitzung der Bezirksverordneten findet am 4. April im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, statt. Beginn ist um 16.30 Uhr. Zu Beginn der Sitzung können im Rahmen einer Bürgerfragestunde Fragen an Bezirksamt und Bezirksverordnete eingebracht werden. Die Fragen müssen bis zum 1. April um 10 Uhr schriftlich im BVV-Büro im Treptower Rathaus eingegangen sein. Die Modalitäten können unter post.bvv@ba-tk.berlin.de oder Telefon 902 97 41 86 erfragt werden....

  • Treptow-Köpenick
  • 13.03.19
  • 46× gelesen