Demokratie

2 Bilder

Politisches Forum "Dein Kiez zählt und wählt

Jouanna Hassoun
Jouanna Hassoun | Moabit | am 18.09.2017 | 51 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus "Stadtschloss Moabit" | Politisches Forum Diskutiere mit jungen Engagierten im Kiez! Tausche Dich mit Berliner PolitikerInnen darüber aus, warum Politik wichtig ist und sich Engagement auszahlt! Am 21.9.2017 um 19:00 Uhr Im Stadtschloß Moabit Rostocker Strasse 32b 10553 Berlin Politisches Forum bestehend aus: Maja Lasic (SPD) Maja ist als Geflüchtete aus Bosnien nach Deutschland gekommen. Inzwischen hat sie schweren Herzens ihre...

Startschuss für Kinoprojekt

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Delphi Lux | Charlottenburg. Das neue Kinoprojekt "Filmreihe & Gespräch", ein Gemeinschaftsprojekt des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf und des delphi Lux Kinos in der Kantstraße 10 zur Förderung der politischen Bildung, startet am Freitag, 15. September, mit dem chilenischen Film „No“. Der Spielfilm poträtiert die Kampagne gegen eine erneute Präsidentschaftskandidatur des chilenischen Diktators Pinochet im Jahr 1988. Zur...

Jugend wählt: Platz nehmen in der Demokratie-Lounge

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 09.09.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Heidelberger Platz | Wilmersdorf. Vor der Bundestagswahl am 24. September wird wieder die Kinder- und Jugendwahl U18 durchgeführt. Der Verein Moabiter Ratschlag hat aus diesem Anlass die mobile „Demokratie-Lounge“ entwickelt und schickt sie zusammen mit der Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik der Stiftung SPI im September auf öffentlichen Plätze in Berlin. Mit einem umgebauten Lkw sind die „Demokratie Dealer“ unterwegs und führen die...

Infomobil und Wahlparty: Kinder und Jugendliche sind dazu eingeladen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.09.2017 | 30 mal gelesen

Neukölln. Neun Tage bevor die Erwachsenen zur Urne schreiten, sind alle Neuköllner Kinder und Jugendlichen aufgerufen, ihre Stimmen für eine Partei abzugeben. Darauf vorbereiten können sie sich in der „Demokratie Lounge“ auf dem Alfred-Scholz-Platz. Der umgebaute Lkw macht am Freitag, 8. September, von 13 bis 18 Uhr Station im Herzen Neuköllns. Es gibt viele Aktionen zum Mitmachen. Mit der Frage „Welcher Demokratie-Typ...

2 Bilder

Festival für Vielfalt auf dem Gutshof Britz

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 02.09.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Gutshof Britz | Britz. Der Gutshof Britz, Alt-Britz 81, verwandelt sich am Sonntag, 10. September, in ein riesiges politisches Forum. Unter dem Motto „Neukölln Open – Festival für Demokratie und Vielfalt“ wird zwischen 11 und 21 Uhr viel geboten. Veranstalter ist das Bezirksamt, samt Museum Neukölln und der Volkshochschule. Auf dem großen Hof lädt der „Markt der Demokratie“ ein. Hier haben etliche Initiativen und Einrichtungen ihre...

U18 Wahlen im Bezirk: Mehr Interesse für Politik wecken

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 30.08.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Demokratie-Lounge | Pankow. Die Demokratie-Lounge wird am Donnerstag, 7. September, von 12 bis 17 Uhr auf dem Pankower Anger aufgebaut. Das ist eine Aktion im Rahmen der U18 Wahlen. Mit verschiedenen Veranstaltungen sollen das Interesse bei Jugendlichen an Politik geweckt werden. Die Demokratie-Lounge ist ein Projekt des Vereins Moabiter Ratschlag. In Kooperation mit der Kinder- und Jugendbeauftragten von Pankow wird das mobile Zentrum auf dem...

1 Bild

Bürger*innen-Sprechstunde

Stadtbüro Dr. Michael Efler, MdA
Stadtbüro Dr. Michael Efler, MdA | Charlottenburg | am 27.07.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Stadtbüro Dr. Michael Efler | Sie wollen mit mir über ein bestimmtes Anliegen oder aber über die Berliner Politik ins Gespräch kommen? Sie haben Fragen zu meinen Fachgebieten Tierschutz, Klima und Energie oder Demokratie? Herzlich lade ich Sie ein, mich in meiner regelmäßigen Sprechstunde anzusprechen. Schreiben Sie gern vorab eine Mail oder rufen Sie an.

1 Bild

theater-51grad: ERSCHÖPFTE DEMOKRATIE

Heike Diehm
Heike Diehm | Dahlem | am 12.07.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung | Über 25 Jahre nach der friedlichen Revolution und dem Mauerfall, dem hoffnungsvollen Aufbruch in eine neue Zeit, bestimmen Krisen unser Leben. Gesellschaftliche und politische Umbrüche erschüttern unsere Demokratien in Europa, Amerika - weltweit. Umwelt, Klima, Flüchtlinge, Arbeit, Finanzen, Schulden – um uns herum scheint alles auseinander zu brechen. Hoffnungsfrohe Aufbrüche im Arabischen Frühling haben uns scheinbar neben...

„Spaceparade“ zieht durch die Allee der Kosmonauten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.07.2017 | 498 mal gelesen

Marzahn. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz im Bezirk veranstaltet eine bunte und fröhliche Demonstration mit elektronischer Musik durch die Allee der Kosmonauten. Sie soll für eine offene Gesellschaft werben. Die Demonstration am Sonnabend, 15. Juli, gegen Rassismus und Rechtextremismus nennt sich wegen der der bevorzugten elektronischen Musik „Spaceparade“. Unter dem Motto „Liebe WAGEN“ ziehen vom Mittag bis zum Abend...

1 Bild

Podiumsdiskussion "Wer hat hier was zu sagen? EU Bürger und Politische Teilhabe" in der Europäischen Akademie Berlin

Europa-Universität Viadrina
Europa-Universität Viadrina | Grunewald | am 20.06.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Europäische Akademie | Als Seminar an der Europa-Universität Viadrina gestartet, organisieren wir am 28.06.2017 um 18 Uhr in der Europäischen Akademie Berlin (Bismarckallee 46/48, 14193 Berlin) eine Podiumsdiskussion zum Thema EU-Bürger und deren Mitbestimmungs- und Partizipationsfähigkeiten auf der landes- und bundespolitischen Ebene in Deutschland und wie diese gegebenenfalls ausgebaut bzw. erweitert werden können, und was vielleicht dagegen...

Stühle und Tische rausstellen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.06.2017 | 8 mal gelesen

Neukölln. Die Initiative offene Gesellschaft ruft am Sonnabend, 17. Juni, bundesweit dazu auf, Tische und Stühle rauszustellen und die Demokratie zu feiern. „Gedanken in Bewegung“ wird es zwischen 16 und 20 Uhr an der Schillerpromenade heißen. An der Tafel zwischen Selchower Straße und Herrfurthplatz wollen Anwohner über kontroverse Themen ins Gespräch kommen. Die Braintree Academy, die Schulbigbands leitet, lädt von 21.30...

Lesung mit Ute Scheub

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 25.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Die Autorin Ute Scheub ist am Donnerstag, 1. Juni, ab 19.30 Uhr zu Gast in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Die Politikwissenschaftlerin und Publizistin liest aus ihrem Buch „Demokratie – Die Unvollendete“. Scheub zeigt auf, wie unsere Demokratie kreativ weiterentwickelt werden kann und ermutigt dazu, dies auch zu tun. Im Anschluss an die Lesung ist eine Diskussionsrunde geplant. Weitere Informationen unter...

Tag der offenen Gesellschaft

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 79 mal gelesen

Berlin. Die Initiative Offene Gesellschaft ruft dazu auf, den 17. Juni bundesweit als Tag der offenen Gesellschaft zu begehen. Mit dieser Aktion soll gezeigt werden, dass es eine Mehrheit in Deutschland gibt, die für Freiheit und Demokratie, für Vielfalt und Gastfreundschaft einsteht. Das zu zeigen ist ganz einfach: Wer mitmachen möchte, stellt Tische und Stühle vor oder hinter das Haus, lädt Freunde und Nachbarn ein, um...

Norbert Lammert im Gespräch

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 29.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Bertha-von-Suttner-Gymnasium | Reinickendorf. Bundestagspräsident Norbert Lammert ist Gast des nächsten bundespolitischen Abends der CDU Reinickendorf am Dienstag, 16. Mai, ab 19 Uhr in der Aula des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums in der Reginhardstraße 172. Das Thema des Abends lautet „Trump, Erdogan, AfD – wie steht es um die Demokratie in Deutschland und Europa?“ Interessierte Reinickendorfer sind herzlich zur Diskussion eingeladen. Die Anmeldung erfolgt...

Stadtteilzentrum fördert Toleranz

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 28.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte | Marzahn. Das Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38, will Zusammenleben und Toleranz im Stadtteil fördern. Es unterstützt Vorschläge für Projekte und Veranstaltungen, die sich diesem Ziel verschreiben. Das können Ausflüge, Workshops, Feste oder auch kurze Filme sein. Sie alle sollen Alltagsrassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit entgegenwirken und Ideen für eine Willkommenskultur entwickeln....

1 Bild

Warum Senioren im März wählen sollten 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.03.2017 | 176 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie sind fast 100 000. Und im März haben Bürger im Alter von 60 Jahren aufwärts die Wahl, wer ihre Interessen politisch vertreten soll. Für die Berliner Woche schreibt Jens Friedrich, der Vorsitzende der Bezirksseniorenvertretung, warum dieser Entscheid so wichtig ist.Den Namen Seniorenvertreter haben nun doch schon mal fast alle Senioren gehört. Aber dennoch ist vielen nicht klar, was die...

Für Demokratie und Toleranz

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.02.2017 | 8 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz des Bezirks vergibt Fördermittel für Projekte, die sich für ein friedliches und demokratisches Miteinander einsetzen. Diese Projekte können der Belebung des öffentlichen Raumes, der Gemeinwesenarbeit oder der Entwicklung einer Willkommenskultur dienen. Die zu vergebenden Fördermittel betragen jeweils mindestens 1000 Euro und höchsten 10 000 Euro. Einsendeschluss ist...

50.000 Euro für Demokratie

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.01.2017 | 8 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer sich im Sinne des zivilgesellschaftlichen Zusammenhalts betätigt, kann auf Fördergeld hoffen. Das Bundesprogramm „Partnerschaft für Demokratie“ im Bezirk lobt auch in diesem Jahr Geld aus, das sozialen Projekten zugute kommt. Insgesamt 50 000 Euro warten auf Vereine, Initiativen oder Organisationen, wenn sie die richtigen Ideen liefern. Denkbar sind Maßnahmen gegen Extremismus oder für die...

Vorschläge für Lichtenberger Preisträger für Demokratie und Zivilcourage gesucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.01.2017 | 14 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 10. Februar werden für die Vergabe des Lichtenberger Preises für Demokratie und Zivilcourage 2017 mögliche Preisträger gesucht. Der Bezirk würdigt mit der Auszeichnung Einzelpersonen, aber auch Initiativen, Vereine und Institutionen, die sich im Alltag oder mit Projekten für ein demokratisches Miteinander in Lichtenberg eingesetzt haben. Über die Vergabe entscheidet eine Jury unter dem Vorsitz des...

2 Bilder

Drei Stolpersteine vor dem Oberverwaltungsgericht verlegt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Ober­ver­wal­tungs­ge­richts Ber­lin-Branden­burg | Charlottenburg. Gedenken an ein Unrecht vor den Augen von Justitia: Neue Stolpersteine erinnern an das Schicksal der verfolgten Richter Fritz Citron, Ernst Isay und Wilhelm Kroner. Wer zur Verhandlung will, kommt an ihnen nicht vorbei.Drei Beweisstücke stecken im Boden, mahnen an eine Zeit, da sich selbst Richter Unrecht fügen mussten. Als sie nicht mehr dagegen ankamen, dass die Mächtigen des Dritten Reiches ihren Platz in...

1 Bild

Politik nach Schulschluss: Kinder- und Jugendparlament mischt bei den Großen mit

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.10.2016 | 61 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Demokratisch, durchsetzungsfähig, pfiffig: Miguel Gongora heißt der alte und neue Vorsitzende des bezirkseigenen Jugendparlaments. Mit 14 Jahren hat er bereits vier Jahre Erfahrung in der Politik. Und die Handynummer des Bürgermeisters.Wenn er Michael Müller hieße, hätte man von einem kleinen Machtkampf sprechen können. Aber Miguel Gongora ist kein Müller. Er kandidierte nur um den Vorsitz des...

Training gegen Vorurteile

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 21 mal gelesen

Charlottenburg-Nord. „Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!“, „Alle Schwulen haben AIDS“, „Muslime sind doch alle Terroristen“. Um mit solche Vorurteilen umzugehen, brauchen Jugendliche eine Strategie, dachte sich der Jugendclub am Halemweg. Und bei einem Kommunikationstraining für demokratische Streitkultur erfuhren Teilnehmer, wie sie auf solch diskriminierende Ausrufe reagieren sollten. Durchgeführt wurde die Übung...

6 Bilder

Demokratie lernen in Rainbow City: Zwei Wochen lang regierten Kinder ihre eigene Stadt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 16.09.2016 | 69 mal gelesen

Buch. Wie funktioniert das Leben in einer Stadt? Welche Strukturen gibt es? Was ist an Einrichtungen nötig? Mit solchen Fragen beschäftigten sich Kinder zwei Wochen lang in einem ungewöhnlichen Projekt auf dem Archäologie- und Abenteuerspielplatz (ASP) Moorwiese.„Kinderstadt 2016 – Demokratie (er)leben“ nennt sich dieses Projekt. Organisiert wurde es unter Leitung von Nadine Hoff vom Verein Kinderring Berlin. Acht- bis...

1 Bild

Wochenende für Menschenrechte und Demokratie

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 12.09.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: Halemweg | Hand in Hang für Charlottenburg-Nord Charlottenburg-Nord ist ein lebendiger und bunter Stadtteil und das möchten wir alle zusammen feiern. Am Freitag, den 16.9. startet das Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord mit dem Tag der offenen Tür von 12 bis 18 Uhr. Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und Bezirksstadtrat Carsten Engelmann eröffnen um 13 Uhr das Wochenende für Menschenrechte und Demokratie - Hand in Hand für...

1 Bild

Tag der offenen Tür im Stadtteilzentrum

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 12.09.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Am 16.09.2016 findet von 12 bis 18 Uhr der „Tag der offenen Tür im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord“ statt, zu dem wir alle Anwohnerinnen und Anwohner und Interessierte herzlich einladen. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr im Rahmen des „Wochenendes für Menschenrechte und Demokratie - Hand in Hand für Charlottenburg-Nord“ stattfinden. Um 13 Uhr eröffnet Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann gemeinsam mit...