Diakonie

Kältehilfe gestartet: Busse versorgen Obdachlose

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.11.2016 | 31 mal gelesen

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März kommenden Jahres bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. Neben den Kältebussen der Stadtmission wird auch der Wärmebus des Deutschen Roten Kreuzes unterwegs sein. Bürger können über das Kältehilfetelefon...

Aktion für Obdachlose: Pakete zu Weihnachten spenden

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.11.2016 | 94 mal gelesen

Neukölln. Das Leben für Obdachlose ist in der kalten Jahreszeit besonders hart. Um ihre Not wenigstens etwas zu lindern, ruft die Diakonie zu einer Spendenaktion auf.Bis zum 20. Dezember können an mehreren Stellen im Bezirk Pakete abgegeben werden. Darin sollten ernthalten sein: neue Unterwäsche und Socken, ein Schal, Handschuhe, eine Winter- oder Wetterjacke und Schokolade. Wichtig ist, dass die Spender auf das Päckchen...

Betreuung bei Demenz

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 31.08.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf | Hellersdorf. In der Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz der Haltestelle Diakonie Hellersdorf/Marzahn, Glauchauer Straße 7, sind einige Plätze frei. Hier können Demenzkranke bei gemeinsamen Aktivitäten einander erzählen, sich erinnern, staunen und lachen. Ziel ist es, die Menschen zu aktivieren und Lichtblicke im Verlauf der fortschreitenden Krankheit zu schaffen. Hausbesuche sind auch möglich. Kontakt zur Projektleiterin...

Diakonie berät Flüchtlinge

Konstantina Katrantzaki
Konstantina Katrantzaki | Charlottenburg | am 24.05.2016 | 76 mal gelesen

Berlin. Die Initiative „Arbeit durch Management/Patenmodell“ der Diakonie bietet seit dem 23. Mai eine wöchentliche Sprechstunde für Flüchtlinge an. Sie bekommen eine umfassende Beratung zur Berufsorientierung durch erfahrene Patinnen und Paten aus der Berliner Wirtschaft und Verwaltung. Diakoniedirektorin Barbara Eschen dazu: „Die Integration der Geflüchteten in den Arbeitsmarkt gehört zu den Zukunftsaufgaben Berlins. Das...

Das Diakonische Werk schult Lesepaten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Lankwitz | am 11.01.2016 | 52 mal gelesen

Berlin: Diakonisches Werk | Steglitz-Zehlendorf. Pflegebedürftige Menschen sind oft einsam. Das Diakonische Werk sucht deshalb Ehrenamtliche, die in Heime gehen und den Bewohnern vorlesen.Allein in Steglitz-Zehlendorf leben rund 4700 Frauen und Männer in Pflegeeinrichtungen. Das Personal hat häufig nicht genug Zeit, sich intensiv um jeden Einzelnen zu kümmern. Besonders jene, die nur selten oder gar keinen Besuch bekommen, leiden unter dem Mangel an...

Kältehilfe gestartet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 10.11.2015 | 83 mal gelesen

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November wieder die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie bereits im 26. Jahr obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. In Kooperation mit der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und den Berliner Bezirksämtern werden zunächst etwa 600 Schlafplätze für...

1 Bild

700 Betten für 3000 Obdachlose: Kältehilfe befürchtet Zwist mit Flüchtlingen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.11.2015 | 560 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Angst vor Konflikten: In diesen Tagen beginnt die Kältehilfe-Saison wieder mit einem Mangel an warmen Schlafplätzen. Und sie steht unter dem Vorzeichen einer neuen Bürde: dass Einrichtungen jetzt auch obdachlose Flüchtlinge versorgen müssen. Ist diese Sorge begründet? So rasch wie die Temperaturen fallen, so stark wachsen die Befürchtungen. Werden 700 Schlafplätze genügen, um 3000 Obdachlose –...

Kirchenkreise fusionieren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 16.09.2015 | 83 mal gelesen

Evangelische Neuordnung beschlossen

Kraft finden in der Trauer

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 28.08.2015 | 21 mal gelesen

Berlin: evangelisch freikirchliche Gemeinde Wannsee | Wannsee. Wie kann man mit Trauer umgehen? Die Diakonie-Hospiz Wannsee GmbH lädt am Donnerstag, 3. September, zu einem Trauercafé ein. Vermittelt werden Hilfestellungen, um den Tod eines nahestehenden Menschen zu bewältigen. Es geht auch um gegenseitigen Austausch mit Betroffenen in ähnlichen Situationen. Beginn der Veranstaltung „Kraft in der Trauer“ in der evangelischen freikirchlichen Gemeinde Wannsee, Königstraße 66, ist...

Auszeichnung mit Plakette

Michael Uhde
Michael Uhde | Steglitz | am 18.06.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Diakonie | Falkenhagener Feld. Beim Jahresempfang des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) wird die evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Im Spektefeld 26, für die sozialen Angebote in ihrem Mehrgenerationenhaus ausgezeichnet. Übergeben wird die Auszeichnung für herausragendes Engagement am 1. Juli bei einem Empfang, der um 14 Uhr im Garten des DWBO an der Paulsenstraße 55-56 in Steglitz beginnt....

Angehörige tauschen sich aus

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 12.06.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Haltestelle Diakonie Spandau | Spandau. In der Veranstaltungsreihe „Ein Herz vergisst nie“ berichten am 19. Juni ab 17 Uhr in der Haltestelle Diakonie, Marktstraße 3, Angehörige über Freude, Wut, Verzweiflung und Trauer in der Pflegezeit . Trotz all dieser widersprüchlichen Gefühle sind sie froh, dass es den Partner, den Vater , die Mutter oder das Kind noch gibt . Hin und wieder können sie auch noch gemeinsam lachen und etwas Schönes erleben. In dem...

Kinderwelt am Feld

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.05.2015 | 89 mal gelesen

Neukölln. Die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung, in der Oderstraße, die bisher "Tower" hieß, hat einen neuen Namen bekommen. Nach einer Abstimmung unter den Besuchern wurde sie "Kinderwelt am Feld" getauft. Seit dem 1. November 2014 wird das interkulturelle Kinder- und Elternzentrum im Rahmen einer Kooperation des Bezirksamtes und der Diakonie Jugend- und Familienhilfe Simeon betrieben. Diese Kooperation ermöglichte eine...

2 Bilder

Brigitte Kupferschmidt gründete vor 35 Jahren eine Krebs-Selbsthilfegruppe

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 13.05.2015 | 217 mal gelesen

Spandau. Für ihr 35-jähriges Engagement als Leiterin einer Selbsthilfegruppe für krebserkrankte Frauen bei der Diakonie-Station Spandau zeichnete Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) am 13. Mai Brigitte Kupferschmidt als "Spandauerin des Monats Mai 2015" aus.Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts nahm die heute 76 Jahre alte Brigitte Kupferschmidt den Kampf gegen den Krebs auf. Den führte sie trotz damals...

Blumen für Pflegende

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.05.2015 | 20 mal gelesen

Charlottenburg. Angehörigen von Pflegebedürftigen Anerkennung ausdrücken - dies war das Ziel einer Dankeschönaktion der Diakonie. Am Tag der Pflege, dem 12. Mai, schenkten sie solchen Menschen Blumen und veranstaltete in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche eine Feier. Allein in Berlin und Brandenburg gebe es rund 100 000 Pflegebedürftige, deren Betreuung ausschließlich Angehörige übernehmen, erklärt die Diakonie. Es ist die...

Demenzkranke betreuen

Silvia Möller
Silvia Möller | Müggelheim | am 09.04.2015 | 58 mal gelesen

Berlin: Diakonie | Köpenick. Die Haltestelle Diakonie betreut Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistiger Behinderung im Rahmen von Besuchsdiensten und in einer Gruppe. Für den Standort Müggelspree, Am Schloßberg 1, werden ehrenamtliche Frauen und Männer gesucht, die Freude daran haben, sich mit den zu betreuenden Menschen zu unterhalten, mit ihnen spazieren zu gehen, zu singen oder zu spielen. Mithilfe spezieller Schulungen...

1 Bild

Ehrenamtliche gesucht, die jungen Familien helfen möchten

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 12.03.2015 | 224 mal gelesen

Mitte. Das Projekt Känguru von der Diakonie und der Koepjohann’schen Stiftung braucht dringend ehrenamtliche Familienhelfer.Die Liste wird immer länger. 16 Familien warten derzeit auf Unterstützung durch das Känguru-Team, wie Projektleiterin Constanze Meyne sagt. 25 Helfer betreuen im Moment 25 junge Familien oder Alleinerziehende. Sie sind monatelang für sie da, um Mütter und Väter zu entlasten. Oft bricht mit der Geburt...

1 Bild

Ehrenamt macht glücklich: Bürgermeister und TV-Moderator gemeinsam am Herd

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 05.02.2015 | 153 mal gelesen

Spandau. Für das Ehrenamt schwangen Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und RBB-Fernsehmoderator Ulli Zelle aus Gatow am 4. Februar den Kochlöffel. Zwei Stunden lang kochten sie unter dem Motto "Ehrenamt hält fit und macht glücklich" gemeinsam mit Ehrenamtlichen für das Projekt "Haltestelle" der Diakonie Spandau im "centrovital Gesundheitszentrum".Im Projekt "Haltestelle" hat es sich ein Team von Ehrenamtlichen zur Aufgabe...

1 Bild

KJT eröffnet für behinderte Helfer barrierefreies Büro

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.11.2014 | 29 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Dem Kinder- und Jugendtelefon Berlin und seiner E-Mail-Beratung sind ab sofort auch Menschen mit Behinderung als ehrenamtliche Berater willkommen.Unter dem Dach des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz wird bereits seit über zehn Jahren in einem Hinterhof an der Schönhauser Allee das Berliner Kinder- und Jugendtelefon (KJT) betrieben. In Kooperation mit dem Kinderfernsehkanal Kika...

1 Bild

Auf dem Dach der Diakonie leben 50 000 Honigbienen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Mitte | am 14.08.2014 | 108 mal gelesen

Mitte. Hohe Bürohäuser, enge Straßen, viel Verkehr - ein denkbar ungünstiges Umfeld für Imkerei? Im Gegenteil. Auf dem Dach des sechsstöckigen Neubaus an der Ecke Invaliden- und Caroline-Michaelis-Straße leben rund 50 000 Bienen in zwei Völkern. Hier ist der gemeinsame Sitz von "Brot für die Welt" und der Diakonie Deutschland, und hier macht man mit beim Projekt "Berlin summt". Eine Gruppe von Mitarbeitern kümmert sich seit...

1 Bild

Demo für bessere Bedingungen in der Altenpflege

Michael Uhde
Michael Uhde | Spandau | am 14.05.2014 | 54 mal gelesen

Spandau. Am bundesweiten Aktionstag der Diakonie zur Altenpflege beteiligten sich am 12. Mai in der Havelstadt zahlreiche Pflegekräfte. Vor dem Rathaus forderten Mitarbeiter, pflegebedürftige Menschen und Angehörige aus den Einrichtungen des Evangelischen Johannesstifts von der Bundesregierung das "Rettungspaket Altenpflege".An der Marktstraße suchten Mitarbeiter der Diakoniestation Spandau das Gespräch mit Passanten. Mit der...

Diakonieverein Zehlendorf: Schwesternschaft heute offen für fast alle

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Zehlendorf | am 14.04.2014 | 17 mal gelesen

Zehlendorf. Der Evangelische Diakonieverein Zehlendorf hat jetzt sein 120-jähriges Jubiläum begangen. Die Schwesternschaft ist heute auch für Brüder offen.Deutschlandweit vereint die größte evangelische Schwesternschaft heute 2000 Diakonieschwestern und Krankenpfleger, die in rund 80 Kliniken, Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie in Kirchengemeinden in der Kranken-, Kinder- und Altenpflege tätig sind. An 15 Standorten bildet...