Dreckecken

1 Bild

Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 24.03.2017 | 868 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die denken? Ist Berlin eine Dreckstadt? Muss man sich dafür schämen? Oder...

Verbotsschilder an Dreckecken

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.03.2017 | 8 mal gelesen

Neukölln. In der Hoffnung, Umweltsünder abzuschrecken, will das Bezirksamt neue Verbotsschilder aufstellen – und zwar an Stellen, an denen besonders häufig illegal Müll entsorgt wird. Auf den Schildern wird zu lesen sein, dass Ordnungsgelder zwischen 100 und 5000 Euro drohen. Darüber informierte kürzlich Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD). sus

Putzaktion im Ortskern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 23.03.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Dorfanger Blankenburg | Blankenburg. Unter dem Motto „Auf zum Dorfputz!“ lädt der Runde Tisch Blankenburg am 9. April Blankenburger ein, ihren Kiez aufzuräumen. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Dorfanger an der Straße Alt-Blankenburg. Von dort strömen die freiwilligen Helfer aus, um bis etwa 16 Uhr die Dreckecken im Ortskern zu beseitigen. Müllbeutel, Besen, Greifzangen, Handschuhe und Warnwesten werden gestellt. Nach dem Frühjahrsputz sind die...

Aktion für sauberen Kiez

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 26.08.2015 | 50 mal gelesen

Berlin: Treffpunkt Bürgernah | Hellersdorf. Der Abgeordnete Alexander J. Herrmann (CDU) hat eine Postkartenaktion unter dem Motto „Sauberer Kiez“ gestartet. Bewohner seines Wahlkreises Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd können ihm bis Ende September Müllecken und verdreckte Plätze melden, mit dem Hintergrund, wo die Bewohner neue Papierkörbe aufgestellt sehen möchten. Herrmann will die gesammelten Hinweise an die BSR weiterleiten und sich für die...

Immer mehr Müllecken im Bezirk:

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.08.2015 | 121 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Immer mehr Müll wird im Bezirk illegal entsorgt. BSR und Umweltamt kommen kaum noch nach, die Schandflecke zu beseitigen. Die Meldungen von illegalen Müllablagerungen haben sich in diesem Jahr sprunghaft erhöht. Wurden in den zurückliegenden Jahren im Durchschnitt pro Monat knapp 50 solcher Schandflecke im Bezirk gemeldet, stieg die Zahl bis Anfang August dieses Jahres auf rund 60 pro Monat an. Die Spur...