Anzeige

Alles zum Thema Reinigung

Beiträge zum Thema Reinigung

Umwelt
An der Kleinen Badewiese ist der Reinigungstrupp schon durch. Vom Wind verwehte Reste findet Frank Bewig trotzdem noch.

Für ein sauberes Badevergnügen
Bezirk reinigt seine Badestellen jetzt öfter

Der Bezirk verdoppelt an fünf Badestellen den Reinigungsturnus. Das gilt zunächst bis Ende August auch für die Große und Kleine Badewiese. Die Spandauer lieben ihre Badestellen. An schönen Wochenenden tummeln sich mehrere Tausend Menschen an und in der Havel, am Kiesteich oder am Groß Glienicker See. Was sie mitbringen, ist aber nicht nur die Lust auf Abkühlung, sondern auch jede Menge Abfall. Verpackungsmüll, Essensreste, Papier und Flaschen bleiben zurück und so kommt es vor, dass die...

  • Spandau
  • 15.06.18
  • 63× gelesen
  • 1
Bauen
Ein Frosch begrüßt die Schüler an der Weserstraße. Im Hintergrund der Altbau der Grundstufe.

Katastrophale Zustände
Umzug der Rütli-Grundschüler verzögert sich um Jahre / Eltern protestieren

Der Umzug der rund 400 Rütli-Grundschüler ins neue Erweiterungsgebäude auf dem Campus verzögert sich um drei Jahre. Aber so lange wollen die Eltern die schlechten hygienischen Bedingungen im Altbau an der Weserstraße nicht mehr hinnehmen. Schulstadträtin Karin Korte (SPD) hat einige Verbesserungen versprochen. Nur im Erdgeschoss gebe es Toiletten, deren Zustand sei katastrophal, sagte Veronica Hamer bei der Einwohnerfragestunde der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung im Namen vieler...

  • Neukölln
  • 15.06.18
  • 48× gelesen
Politik

Orange reinigt Grün: Berliner Stadtreinigung ist künftig für den Blankensteinpark zuständig

Der Blankensteinpark wird in absehbarer Zeit zwar nicht umgestaltet, aber er soll zumindest sauberer werden. Denn er gehört zu den vielfrequentierten Grünanlagen im Bezirk, in denen die Berliner Stadtreinigung (BSR) ab diesem Sommer die Reinigung übernimmt. Dabei handele es sich um ein Pilotprojekt der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Bisher ist das Pankower Straßen- und Grünflächenamt für die Reinigung...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.18
  • 64× gelesen
Anzeige
Bauen
Kein Müll, nirgends: Hier zumindest sieht das Lindenufer schon jetzt picobello aus.
2 Bilder

Orange hält auch das Lindenufer sauber: Stadtreinigung übernimmt weitere Grünflächen

Weil das Pilotprojekt erfolgreich war, reinigt die Berliner Stadtreinigung (BSR) den Münsinger Park auch künftig. Und sie übernimmt das Lindenufer noch dazu. Die Straßen-Profis von der Stadtreinigung greifen im Münsinger Park auch künftig zum Besen. Darauf haben sich BSR und Senat jetzt verständigt. Bis Ende 2019 wurde die Vereinbarung verlängert. Und nicht nur das. Die BSR will ab Mai auch das Lindenufer und den Wröhmännerpark putzen. Den Bezirk freut’s, denn der wird damit entlastet. „Die...

  • Spandau
  • 30.04.18
  • 112× gelesen
Leute
Gerhard Prange vor dem AOB-Schild im Mehringhof. In der Schule werde nicht nur Lese- und Schreib-, sondern auch Lebenshilfe vermittelt, sagt er.
3 Bilder

Leben ohne Lesen: Gerhard Prange ist Analphabet

Gerhard Prange ist offen, souverän und redebegabt. Dass der Mann kaum lesen oder schreiben kann, darauf käme niemand, der ihn nicht kennt. Aber mit Klischees, das wird schnell deutlich, ist der 61-Jährige nicht zu fassen. Wir treffen uns im Mehringhof an der Gneisenaustraße. Gerhard Prange besucht dort zwei Mal in der Woche einen Alphabetisierungskurs beim Arbeitskreis Orientierungs- und Bildungshilfe (AOB). Er wäre inzwischen in der dritten Klasse. Die langsam wachsende Fähigkeit,...

  • Kreuzberg
  • 03.03.18
  • 149× gelesen
Wirtschaft
Die Reinigungsroboter der Rennteilnehmer warten in der "Boxengasse" auf ihren Einsatz.
3 Bilder

Smarte Schrubber – Rennen der Reinigungsroboter

Auf die Plätze, fertig – und blitzblank geputzt! Am 30. Januar fand im Berliner Hauptbahnhof ein kleines Spektakel statt, das es in dieser Form in Deutschland noch nicht gegeben hat: das erste Reinigungsroboterrennen. Die Veranstaltung im ersten Untergeschoss des Bahnhofs hat natürlich einen ernsten Hintergrund. Täglich warten dort 15 000 Quadratmeter Boden darauf, gereinigt zu werden. „Die Kunden bewerten uns jedes Jahr“, sagt Hauptbahnhofchef Thomas Hesse. Damit Europas größter...

  • Moabit
  • 31.01.18
  • 241× gelesen
Anzeige
Verkehr

Fäkaliengeruch auf dem U-Bahnhof

Schöneberg. Der U-Bahnhof Yorckstraße soll häufiger als bisher gereinigt werden. Einen entsprechenden Beschluss hat die Bezirksverordnetenversammlung gefasst. Der Antrag war von der CDU-Fraktion eingebracht worden. Deren Vorsitzender Matthias Steuckardt sagt: „Ich halte den latenten Fäkalgeruch auf dem Bahnhof und seinen Zugängen für eine echte Zumutung.“ Ein vergleichbares Problem gibt es auch auf den U-Bahnhöfen Bülowstraße und Nollendorfplatz. Nun sind die BVG und die Senatsverwaltung am...

  • Schöneberg
  • 02.11.17
  • 40× gelesen
Kultur
Der Sprecher der AG Stolpersteine, Peter Rode, berichtet den künftigen Paten über das Projekt.

Patenschaften für Stolpersteine: Erinnerung an Nazi-Opfer lebendig halten

Reinickendorf. Zwölf Paten kümmern sich ab sofort um 46 im Bezirk verlegte Stolpersteine. Die Urkunden überreichte die Arbeitsgemeinschaft Stolpersteine Reinickendorf in der Paul-Löbe-Oberschule am 16. Oktober. Mehr als 170 Stolpersteine erinnern in Reinickendorf an Menschen, ehemalige Nachbarn, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Sie waren jüdischen Glaubens, sie vertraten andere politische Ansichten und opponierten, sie waren krank und daher aus Sicht der Nationalsozialisten...

  • Reinickendorf
  • 20.10.17
  • 35× gelesen
Wirtschaft
Kärcher-Mitarbeiter testen am Neptunbrunnen neue Dampfkanonen im Kampf gegen Kaugummiflecken.
2 Bilder

Rucksack-Reiniger gegen Kaugummis

Mitte. Die Reinigungsfirma Kärcher aus Winnenden hat dem Bezirk ein neues Reinigungsgerät vorgestellt, das im Kampf gegen Kaugummis auf Mittes Plätzen punkten soll. Das zuständige Straßen- und Grünflächenamt (SGA) ist gespannt, ob die Neuentwicklung etwas bringt. Anlässlich der Internationalen Reinigungsfachmesse CMS in Berlin haben die Reinigungsspezialisten der Firma Kärcher das Mosaikpflaster um den Neptunbrunnen gereinigt. Zwei Tage lang waren drei Putzexperten dabei, Kaugummis vom...

  • Mitte
  • 21.09.17
  • 191× gelesen
Soziales

Toiletten oft verdreckt

Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König sorgt sich um die Toiletten am Kiosk am Schäfersee. Sie stellte nicht zumutbare Verschmutzungen sowie Drogenkonsum fest. Nach einer von der Wall AG vorgenommenen Sonderreinigung war 24 Stunden später wieder der gleiche Zustand eingetreten. Zudem erschwere die anhaltende Zerstörungswut einen dauerhaften Betreib der Toilettenanlage. König will jetzt mit dem Senat eine Alternative suchen. CS

  • Reinickendorf
  • 28.07.17
  • 26× gelesen
Politik
Josie (8, rechts) und Ella (10) sind gerne im Robinienwäldchen. Aber nur dann, wenn es dort keine Drogenspritzen oder andere gefährliche Gegenstände gibt.
4 Bilder

Drogenspritzen im Naturparadies: Kinder meiden das Robinienwäldchen

Kreuzberg. Eigentlich wirkt alles wie ein Idylle. Sie wird verstärkt durch viele Kinder, die an diesem Nachmittag auf Exkursion durch die Tier- und Pflanzenwelt gehen. Für solche Naturerlebnisse mitten in der Großstadt ist das Robinienwäldchen zwischen Hallescher- und Kleinbeerenstraße auch gedacht. Es wurde vor drei Jahren als Erfahrungsort nicht zuletzt für die benachbarte Clara-Grunwald-Grundschule sowie umliegende Kitas angelegt. Allerdings meidet diese Zielgruppe das Biotop inzwischen...

  • Kreuzberg
  • 15.06.17
  • 303× gelesen
Politik

Schilder am Uferweg reinigen

Spandau. Die Schilder am Uferweg des Spandauer Sees sind stark beschmiert und beklebt. Das soll sich jetzt ändern. Die Bezirksverordneten haben auf Antrag der Linksfraktion das Bezirksamt jetzt einstimmig zur Reinigung der Schilder aufgefordert. Komplett unlesbar sei beispielsweise das Schild am Oranienburger Tor. „Die Schilder weisen auf den Uferweg hin und sind somit für den Tourismus wichtig“, begründete Fraktionschef Lars Leschwitz den Antrag. Deshalb sollten sie schnellstmöglich gesäubert...

  • Spandau
  • 12.06.17
  • 23× gelesen
Wirtschaft

Forever Clean

Forever Clean, Beeskowdamm 6, 14167 Berlin, www.forever-clean.de Das Unternehmen hat seinen neuen Firmensitz ab sofort in Zehlendorf und bietet seinen Kunden ein Rundum-Sorglos Paket – von der klassischen Unterhaltsreinigung über Sicherheitsdienste bis hin zu speziellen Dienstleistungen rund um die Immobilie an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Lichterfelde
  • 11.06.17
  • 23× gelesen
Bauen
Übermaße: Der große Zeiger misst 2,40 Meter, der kleine immerhin 1,60 Meter.

Das Wahrzeichen leuchtet wieder: Uhren am Rathaus sind repariert

Spandau. Spandaus Wahrzeichen leuchtet wieder. Spezialisten haben die Uhren am Rathausturm repariert – ganz ohne Leitern und Gerüst. Es war ein zugiger Einsatz für die zwei Industriekletterer. In windiger Höhe baumelten sie an Sicherungsseilen mehrere Stunden über der Altstadt. Ihr Auftrag: Die Leuchtstoffröhren der vier Zeitmesser am Rathausturm mussten ausgewechselt, das Uhrenlager gereinigt und die Zeiger justiert werden. Ein Uhrmachermeister schaute ihnen dabei auf die Finger. Insgesamt...

  • Spandau
  • 15.05.17
  • 142× gelesen
Bauen

Reste von Silvester

Friedrichshain-Kreuzberg. Noch immer befindet sich an manchen Stellen im Bezirk Müll aus der Silvesternacht. Zum Beispiel am Petersburger Platz, wo der CDU-Bezirksverordnete Götz Müller jetzt in einer Anfrage auf die Reste, etwa von Feuerwerkskörpern, hingewiesen hat. Warum sie nicht nur dort bisher nicht beseitigt wurden, erklärt Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) mit der aktuellen Witterung. Die Reinigung werde durch Frost und Schnee, unterbrochen von matschigen Phasen, behindert....

  • Friedrichshain
  • 16.02.17
  • 27× gelesen
Politik

Stolpersteine gereinigt

Zehlendorf. Zum Gedenken an die Pogromnacht 1938 haben Bürger am Mittwoch, 9. November, Stolpersteine gereinigt und Kerzen angezündet. Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) und die Superintendenten der Evangelischen Kirchenkreise Teltow-Zehlendorf und Steglitz, Johannes Krug und Thomas Seibt, beteiligten sich an der Aktion und reinigten gemeinsam den Stolperstein für Berta Dessauer vor dem Haus Onkel-Tom-Straße 77. Berta Dessauer wurde am 28. Juni 1943 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet....

  • Zehlendorf
  • 14.11.16
  • 15× gelesen
Bauen
Die Polizei soll auch künftig eine wichtige Rolle im Görli spielen.
6 Bilder

Spielplatz und Toilette:  Was sonst noch im Görli passiert

Kreuzberg. Im Görlitzer Park hat sich schon das eine oder andere verändert. Hier ein Überblick. Neuer Spielplatz: Für rund 300000 Euro wurde in der Nähe des Eingangs Glogauer Straße ein Kinderspielplatz errichtet. Auch ein Wasserbereich mit Barfußbad gehört zu der Anlage. Sie soll am 5. November mit einem Fest offiziell eröffnet werden. Toilette: Nicht weit davon entfernt befindet sich seit einigen Tagen ein festes Toilettengebäude. Es entstand mit Unterstützung der Senatsverwaltung für...

  • Kreuzberg
  • 27.10.16
  • 181× gelesen
Kultur
Schmierereien verunzieren die von Touristen gern aufgesuchten Bereiche im Großen Tiergarten.

Schmierereien an Stadtmöbeln: Bezirksamt lässt Parolen beseitigen

Tiergarten. Die Straße des 17. Juni zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor ist prächtig und wird deshalb von zahlreichen Touristen besucht. Nicht in dieses Bild passen die parallel zur Prachtstraße im Tiergarten aufgestellten Mülltonnen. Sie sind mit islamfeindlichen Parolen beschmiert worden. Das ist auch den Bezirksverordneten aufgefallen. Angesichts dieser Intoleranz beschloss die BVV ein Ersuchen an das Bezirksamt, die Tonnen von den Beschimpfungen zu säubern. Ordnungsstadtrat Carsten...

  • Tiergarten
  • 25.10.16
  • 31× gelesen
Bauen

Weg mit dem Laub

Berlin. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat wieder ihren Spezialeinsatz zur Laubbeseitigung gestartet. Damit soll das Laub im öffentlichen Straßenbereich bis zum Jahresende beseitigt werden. Auf Straßen, deren normale Reinigung den Anliegern obliegt, müssen die Bewohner das Laub entfernen. Gartenlaub darf in speziellen BSR-Säcken am Straßenrand plaziert werden. Weitere Infos gibt es auf www.bsr.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 14.10.16
  • 100× gelesen
Politik

Politiker helfen beim Reinigen

Reinickendorf. Zum „Aktionstag für ein schönes Berlin“ am 9. September rufen auch Reinickendorfer Politiker auf. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen wird ab 16 Uhr Teile von Tegel reinigen. Treffpunkt ist der Spielplatz am Buddeplatz. Zur Teilnahme ist jeder eingeladen, Material wird gestellt. Nach Möglichkeit wird um vorherige Anmeldung unter  43 77 86 48 oder info@tim-zeelen.de gebeten. Von 13 bis 15.30 Uhr reinigt der SPD-Abgeordnete Thorsten Karge mit seinem Team das Gebiet rund um...

  • Reinickendorf
  • 01.09.16
  • 14× gelesen
Politik

Graffiti-Krakel müssen weg

Frohnau. Die Balustraden der Gartendenkmäler auf dem Ludolfinger und dem Zeltinger Platz sollten umgehend von unschönen Graffiti befreit werden – darauf einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung und erteilten dem Bezirksamt den entsprechenden Auftrag. Initiator des Antrags war die SPD-Fraktion. bm

  • Frohnau
  • 22.07.16
  • 9× gelesen
Politik

Grünfläche vom Müll befreien

Wilhelmstadt. Die Grünfläche zwischen der Bertolt-Brecht-Oberschule an der Wilhelmstraße 10 und dem OBI-Baumarkt soll vom Müll befreit werden. Das haben jetzt die Bezirksverordneten auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen. „Die Grünfläche ist total vermüllt und muss zeitnah in einen akzeptablen Zustand versetzt werden. Derzeitig ist sie alles andere als ein gutes Vorbild für die Schüler“, sagte Gaby Schiller, stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Natur,- Umweltschutz und Grünplanung....

  • Wilhelmstadt
  • 18.07.16
  • 10× gelesen
Wirtschaft

Mister Minit am Bahnhof Zoo

Mister Minit am Bahnhof Zoo, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 9-14 Uhr An der Hardenberg-/Ecke Jebensstraße (unter der Stadtbahn) hat der Dienstleister für Schuhreparatur, Schlüssel, Schliff, Gravur, Stempel, Sicherheitstechnik und Smartphone-Reparatur eröffnet. Auch Reinigungsannahme. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 04.07.16
  • 46× gelesen
Wirtschaft
Alles picobello: Auf den Wegen, Rasenflächen und zwischen Bäumen und Sträuchern sieht es derzeit im Park am Buschkrug sauber und gepflegt aus, leere Müllkörbe laden zur Benutzung ein.

Neue Pflege der BSR zeigt Wirkung

Britz/Gropiusstadt. Seit Juni reinigen Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung (BSR) zwölf Grünanlagen in Berlin, darunter auch einen Grünzug nahe der Gropius Passagen und den Park am Buschkrug. Das Pilotprojekt hat zwei Vorteile für den Bezirk: Sein Budget wird entlastet und die Grünanlagen sind picobello sauber. An den Sommerwochenenden sind die Parks gut besucht, auch in Neukölln. Entsprechend zeigt sich danach der Zustand der Grünanlagen: Viel Müll auf den Wegen und Rasenflächen, ganze...

  • Britz
  • 22.06.16
  • 124× gelesen