Alles zum Thema Grünflächenamt

Beiträge zum Thema Grünflächenamt

Umwelt

Alle Jahre wieder
Lichtenberger zum Frühjahrsputz 2019 aufgerufen

Der Bezirk ruft vom 1. bis 14. April zum gemeinsamen Frühjahrsputz auf. Daran können sich die Einwohner, Institutionen, aber auch Gewerbetreibende und Wohnungsunternehmen beteiligen. Frühjahrsputz gibt es nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch im Kiez. Auch die Straßen, Vorgärten und Parks sollen auf Vordermann gebracht werden. Gemeinsam sollen die Kieze frisch für die neue Saison gemacht werden. Das heißt, die Spuren des Winters, verrottende Blätter etwa, sollen im öffentlichen...

  • Lichtenberg
  • 15.03.19
  • 18× gelesen
Soziales
Martin Hikel und Senatorin Ramona Pop haben sich selbst von den praktischen Rädern überzeugt.

Transport auf zwei Rädern
Bezirksamt Neukölln schafft E-Bikes für schwere Lasten zum Ausleihen an

Das Bezirksamt hat sieben Lastenräder angeschafft, fünf davon sind E-Bikes. Ab sofort können sie kostenlos ausgeliehen werden, um damit Sperrmüll zum nächsten Recyclinghof zu bringen. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) fuhren zwei der Vehikel am 25. Februar Probe – vom Rathaus bis zum Alfred-Scholz-Platz. Der Besuch der Senatorin hatte einen guten Grund: Ihre Verwaltung hat das Geld für Anschaffung und Versicherung der Räder aus dem Aktionsprogramm...

  • Neukölln
  • 01.03.19
  • 151× gelesen
Umwelt
Um die brüchigen Teichmauern erneuern zu können, wurden am Blümelteich dutzende Bäume samt Wurzelwerk entfernt.

Deutlich mehr als 13 Bäume gefällt
Am Blümelteich läuft aber alles nach Plan

Anfang Februar berichteten wir von der Sanierung des Blümelteichs im Volkspark Mariendorf, die im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein wird. Dort sollten laut einer Mitteilung des Grünflächenamts als erste Maßnahme „unvermeidbare Fäll- und Rodungsarbeiten von insgesamt 13 Bäumen“ durchgeführt werden. Ein Anwohner und aufmerksamer Berliner-Woche-Leser wunderte sich über diese Information. Bei einem Anruf in unserer Redaktion gab er an, dass seiner Schätzung nach insgesamt 40 Bäume, je 20 an...

  • Mariendorf
  • 26.02.19
  • 570× gelesen
  •  1
Umwelt
Der Park am Nordbahnhof mit Original-Postenweg und Grenzmauer ist nicht viel mehr als ein riesiger Hundeauslaufplatz.
2 Bilder

Nur Park-Kosmetik im Grenzstreifen
Im Mai wird der Park am Nordbahnhof zehn Jahre alt / Bezirk plant Sanierung für 500 000 Euro

Vor zehn Jahren wurde die einstige Grenzschneise entlang der Gartenstraße zum „Park am Nordbahnhof“. Die Grünanlage ist mittlerweile ziemlich heruntergekommen. Der Bezirk will 500 000 Euro in die Sanierung investieren. Viel verändern kann er nicht. Dass hier früher Niemandsland war, in dem Grenzsoldaten mit Kalaschnikows patrouillierten, kann man sich heute kaum noch vorstellen. Jogger und Hundebesitzer sind im Park unterwegs; direkt daneben ist Partystimmung auf der großen...

  • Mitte
  • 20.02.19
  • 373× gelesen
  •  1
  •  1
Umwelt
Selbst bei niedrigen Temperaturen sind Menschen in der Grünanlage unterwegs.
3 Bilder

Bänke sind Mangelware
Reuterpark: Bezirksverordnete fordern Ersatz für abgebaute Sitzgelegenheiten

Kaum kommt die Sonne raus, füllt sich der kleine Park auf dem Reuterplatz mit Menschen. Doch die Sitzbänke werden immer weniger. Die Bezirksverordneten wollen, dass schnell neue aufgestellt werden. „Der Platz ist der zentrale Treffpunkt und Naherholungsplatz für Menschen jeder Altersstufe. Die fehlenden Bänke werden schmerzlich vermisst“, sagt Ursula Küning (Grüne). Sie hat den Antrag auf Ersatz der nach und nach abgebauten Sitzgelegenheiten gestellt, der auf breite Zustimmung stieß. Der...

  • Neukölln
  • 17.02.19
  • 43× gelesen
Umwelt

Welche Probleme sehen wir? Was können wir davon angehen?
Unser Bürgerpark! Ein Bürgergespräch mit dem Grünflächenamt

Warum gibt es keine Beleuchtung auf den Hauptwegen? Warum wird der Teich nicht mehr gereinigt? An wen wende ich mich bei Totholz und Sturmschäden? Diese und weitere Fragen beschäftigen Anwohnerinnen und Anwohner aus der Nachbarschaft rund um den Bürgerpark schon länger. Bei einer Nachbarschaftsversammlung von BENN Blumberger Damm, einem Nachbarschaftsprojekt in Marzahn-Mitte, gründete sich eine Gruppe Interessierter, die nun den Leiter des Grünflächenamts zum Gespräch und Austausch lädt....

  • Marzahn
  • 11.02.19
  • 121× gelesen
Umwelt
Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) sorgt sich auch um den Zustand der Straßenbäume am Kurfürstendamm und fordert mehr Geld für deren Pflege.
2 Bilder

Stadtbild mit Macken
Bezirk fordert mehr Geld für die Grünpflege

Die Haushaltsberatungen des Senats und des Abgeordnetenhauses stehen an, Zeit für Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne), Leiter des Stadtentwicklungsamtes, Mittel einzufordern. Der Stadtrat möchte zwei Millionen Euro mehr für die Pflege des städtischen Grüns. Es ist nicht die Sonne, die den Grünflächen und den Bäumen während der Hitzewelle des vergangenen Sommers, die der Flora zugesetzt hat. Vielmehr war es der jahrelange Sparzwang. Seit mehr als 15 Jahren werde in den Grünflächenämtern...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.02.19
  • 27× gelesen
Bauen
Der Kugelbrunnen auf der Promenade musste den aktuellen Bauarbeiten weichen. Nach der Umgestaltung soll er wieder in der Fußgängerzone sprudeln.

Pläne für die Promenade
Bürgerbeteiligung zur Fußgängerzone im Dolgenseekiez

Den aktuellen Stand der Planungen erfahren und vielleicht noch ein Wörtchen über die Zukunft des eigenen Kiezes mitreden: Das können Anwohner bei einem Info-Abend über die Neugestaltung der Dolgensee-Promenade am 17. Januar. Willkommen sind alle, die wissen wollen, wie die Fußgängerzone am neuen Dolgenseecenter einmal aussehen soll. Gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro berichtet der für die Grünflächen zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU), was für die Promenade zwischen...

  • Friedrichsfelde
  • 11.01.19
  • 57× gelesen
Kultur

Jahreskarten für Berliner Parks

Neukölln. In der Touristinformation im Rathaus, Karl-Marx-Straße 66, gibt es Jahreskarten für die Parks von „Grün Berlin“ zu kaufen. Dazu gehören der Britzer Garten, die Gärten der Welt, das Schöneberger Südgelände und der Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow. Tageskarten sind nur für die Gärten der Welt zu haben – mit und ohne Seilbahnnutzung. Geöffnet ist die Information montags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr sowie freitags von 10 bis 15 Uhr. Nähere Auskünfte unter...

  • Neukölln
  • 13.12.18
  • 18× gelesen
  •  1
Umwelt
Der zentrale Grünzug führt quer durch die Gropiusstadt.

"Eigentlich ideal für Fußgänger"
Die Gropiusstadt soll lebenswerter werden - durch überholte Grünanlagen, Sportangebote und Spielplätze

Wie können die Grün- und Freiflächen in der Gropiusstadt attraktiver werden? Darum ging es am 28. November bei einer Bürgerveranstaltung im Gemeinschaftshaus. Das Planungsbüro „Fugmann Janotta Partner“ stellte sein Konzept vor und bat um weitere Vorschläge und Wünsche. Doch zuerst ergriff Katharina Smaldino, die Neuköllner Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, das Wort und machte zwei erfreuliche Mitteilungen. Bereits 2019 soll der Lipschitzbrunnen wieder sprudeln, zum ersten Mal nach...

  • Gropiusstadt
  • 08.12.18
  • 28× gelesen
Politik

Fäll-Schilder nicht praktikabel

Das Bezirksamt informiert seit Jahren in Pressemitteilungen über jeden Baum, an den das Grünflächenamt die Axt anlegt und über den Grund der Fällung. Doch das reicht der BVV nicht. Die Bezirksverordneten hatten im April beschlossen, dass das Amt „Informationstafeln für Baumfällungen“ aufstellen und „geplante Baumfällungen vor Ort ankündigen“ muss. Auf den Schildern sollen Grund und Datum der Fällung vermerkt sein sowie Informationen zu Ersatzmaßnahmen und Kontaktdaten. Solche Infotafeln...

  • Wedding
  • 06.12.18
  • 22× gelesen
Bauen
Der Stadtpark Lichtenberg zwischen Möllendorffstraße, Scheffelstraße und Bahngleisen soll umgestaltet und saniert werden.
5 Bilder

Stadtpark mit Zukunft
Grünanlage zwischen Möllendorffstraße und Bahngleisen wird umgestaltet

Wege ohne Stolperstellen, separater Platz für Sport und Spiel, neues Grün, mehr Bänke und mittendrin ein frisch sanierter Teich: Das Bezirksamt will den Stadtpark Lichtenberg einer umfassenden Schönheitskur unterziehen lassen. Das Ganze wird aber noch ein Weilchen dauern, derzeit laufen Planung und Bürgerbeteiligung. Schon seit einiger Zeit gibt es die Pläne, den Stadtpark Lichtenberg zwischen Möllendorff- und Scheffelstraße nicht nur zu sanieren, sondern auch in Teilen neu gestalten zu...

  • Lichtenberg
  • 26.11.18
  • 116× gelesen
Bauen
Der Quartierspark an der Neubrandenburger Straße soll - nun erst im kommenden Jahr - einen Wasserspielplatz bekommen.
5 Bilder

Erneuter Anlauf 2019
Bezirksamt findet keine Fachfirma für Bau eines Wasserspielplatzes

Eigentlich sollten noch in diesem Jahr die Arbeiten für einen Wasserspielplatz im Quartierspark zwischen Egon-Erwin-Kisch- und Neubrandenburger Straße beginnen. Nun aber müssen die kleinen Leute aus der Gegend doch länger als geplant auf die neue Attraktion warten. Schaukeln, klettern, rutschen und balancieren können kleine und größere Besucher an diversen Stationen im Park bereits. Wer es noch sportlicher mag, findet einen Basketballplatz, Fußballtore und Tischtennisplatten vor; auch...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.11.18
  • 71× gelesen
Umwelt

Bezirksamt bei der Bekämpfung auf Hilfe der Bevölkerung angewiesen
Vierte Rattenplage auf dem Klausenerplatz

Der Klausenerplatz ist schon wieder von Ratten befallen. Das teilt das Bezirksamt mit. Die Bekämpfungsmaßnahmen laufen bereits, die Grünanlage mit Spielplatz muss aber nicht gesperrt werden. Im Frühjahr hatten die Zahlen des Landesamtes für Gesundheit ergeben: In Berlin hat die Zahl der Rattenbekämpfungsmaßnahmen im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent zugenommen. Das bezirkliche Gesundheitsamt bestätigte damals den Trend nicht. Die Nutzer des Klausenerplatzes haben sicher...

  • Charlottenburg
  • 12.10.18
  • 60× gelesen
Soziales

Mehr Obstbäume im Bezirk

Reinickendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung unterstützt den Vorstoß der SPD, das Bezirksamt zur Prüfung zu veranlassen, ob auf öffentlichen Grünflächen gezielt Obstbäume gepflanzt werden können. „Wir hoffen, dass das Bezirksamt nun den entscheidenden zweiten Schritt vollzieht und unserem Ersuchen nachkommt“, sagte dazu Marco Käber, der Fraktionsvorsitzende der SPD. Bereits seit dem Herbst 2017 macht die SPD sich für die Idee öffentlicher Obstbäume stark. Urban Gardening würde die...

  • Reinickendorf
  • 11.10.18
  • 26× gelesen
Bauen
Die Doppelschaukel hält: Frank Bewig (links) mit Jörg-Andreas Czernitzky vom Sponsor Vattenfall und Siegerland-Schülern.
4 Bilder

Rauf auf Rutsche und Schaukel
Kinderparadies lädt wieder zum Spielen ein

Das Freizeitparadies am Hermann-Schmidt-Weg ist runderneuert. Erbaut mit der Großsiedlung in den 1960er-Jahren war eine Sanierung dringend nötig. Feierlich eröffnet wurde der neue Spiel- und Bolzplatz am 20. September. Zuerst ging's kreischend rauf auf die Kletterkombi, dann hoch in den Rutschenturm und hui, wieder hinunter. Dreimal, viermal hintereinander und immer im rasanten Tempo. Dann entdeckten die Kinder aber noch viel mehr: die Hängebrücke, den großen Reifenschwinger und die...

  • Falkenhagener Feld
  • 21.09.18
  • 91× gelesen
Umwelt
Die Ummauerung der Terrasse zwischen Rewe-Parkplatz und den Wohnhäusern an der Köthener Straße ist beschädigt und verfällt weiter.

Bezirksamt prüft Kosten der Umgestaltung der Fläche
Schandfleck an der Köthener Straße

Ein verwahrloster Grünstreifen mit einer gemauerte Umrandung an der Köthener Straße ärgert Anwohner. Der Grünstreifen befindet sich an der Köthener Straße/Ecke Schwarzwurzelstraße zwischen den Häusern und dem Rewe-Parkplatz. Er wirkt verwahrlost, ist größtenteils gepflastert, nur notdürftig begradigt und auf den sandigen Stellen kniehoch mit Unkraut zugewuchert. Die gemauerte Umrandung bröckelt, einige Platten sind schon herausgefallen. „Das ist ein trauriger Anblick“, klagt Anwohner Rainer...

  • Marzahn
  • 06.09.18
  • 124× gelesen
Bauen
Reiner Buschkowiak hat es aufgegeben, das Doppelgrab seiner Eltern und Großeltern jeden Tag aufs Neue herzurichten.
10 Bilder

"Das ist ein Fass ohne Boden"
Friedhof "In den Kisseln": Beschwerdeflut wegen Wildschweinen

Auf dem Friedhof „In den Kisseln“ nimmt die Wildschweinplage kein Ende. Jetzt macht die Friedhofsgärtnerei wegen massiver Beschwerden Druck beim Bezirksamt. Kindergrab verwüstet. Memorium-Garten durchwühlt. Doppelgrab zerstört. Rasen zerpflügt. Jede Nacht verwüsten die Schwarzkittel auf dem Friedhof „In den Kisseln“ unzählige Gräber, und die Beschwerden darüber reißen nicht ab. „Gegen diese Plage muss endlich etwas unternommen werden“, sagt Sabine Fröhlich. „Wir Geschädigte wollen mit...

  • Falkenhagener Feld
  • 30.08.18
  • 773× gelesen
Soziales

Kummer-Nummer
Wildwuchs bedrohte Gärten

Ihr Problem wuchs den Anwohnern in Lichtenrade buchstäblich über den Kopf: Die Büsche am Zaun eines Schulsportplatzes wurden jahrelang nicht zurückgeschnitten und wucherten und verdrängten die Pflanzen in den angrenzenden Grundstücken. Christine M. und andere Nachbarn griffen daher selbst zur Gartenschere, um den Wildwuchs einzudämmen. Doch eine Dauerlösung war das nicht. Mit nunmehr 60 Jahren fiel es Christine M. zunehmend schwerer; ebenso einem benachbarten Ehepaar mit über 80 Jahren. Also...

  • Mitte
  • 14.08.18
  • 30× gelesen
Bauen

Infos zu Brunnenbecken

Friedrichshain. Das Bezirksamt und die Berliner Wasserbetriebe laden für 9. August um 16 Uhr zu einer öffentlichen Info-Veranstaltung zum Stand der Sanierung der 1969 errichteten Brunnenbecken an der Karl-Marx-Allee ein. Am Tor der Baustellenzufahrt an der Andreasstraße können sich Anwohner und Interessierte über den Fortschritt der Maßnahmen informieren und Fragen stellen. Ansprechpartner sind unter anderem Kerstin Jahnke, Gebietsbeauftragte für Stadt und Raum, sowie Hilmar Schädel vom...

  • Friedrichshain
  • 05.08.18
  • 76× gelesen
Umwelt

Hitze und Trockenheit
Denkt an die Bäume! Bezirksamt ruft Bürger auf

Unter der anhaltenden Hitze und Trockenheit leiden auch die Straßenbäume im Bezirk. Deshalb bittet der Stadtrat für Stadtentwicklung Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) die Pankower, regelmäßig Bäume und Sträucher zu wässern. Das Grünflächenamt bietet kostenfrei dazu Hilfsmittel an. So können sich die Einwohner die „Bewässerungssäcke“ abholen. Beim Bewässern mit Schlauch oder Gießkanne kann der ausgetrocknete Boden das Wasser oft nicht schnell genug aufnehmen. Der Bewässerungssack wird um...

  • Bezirk Pankow
  • 02.08.18
  • 85× gelesen
Umwelt

Eiche musste gefällt werden

Pankow. Die alte Eiche an der Friesenstraße nahe der Schönholzer Heide musste fallen. Wie das Grünflächenamt mitteilte wurde der 25 Meter hohe Baum Mitte Juli gefällt. Bei einer Kontrolle war festgestellt worden, dass der Baum auseinanderzubrechen drohte. KT

  • Pankow
  • 19.07.18
  • 23× gelesen
Umwelt
Blühender Rosengarten.
5 Bilder

Gedanken zum Rosengarten
Grünfläche mit Geschichte

Auch im Rosengarten blüht es in diesen Tagen. Dafür sorgen nicht nur Rosen. Zahlreiche Sitzgelegenheiten rund um die Grünfläche laden zum Verweilen ein. Genutzt werden sie meist von Anwohnern aus der Umgebung. Auch von nicht gewünschten Besuchern lassen sie sich anscheinend nicht abschrecken. Sie habe zuletzt dort Ratten beobachtet, berichtet eine Leserin der Berliner Woche. Dem Bezirksamt ist allerdings ein erhöhtes Aufkommen der Nager an dieser Stelle bisher nicht bekannt. Was...

  • Friedrichshain
  • 27.06.18
  • 202× gelesen
Umwelt
Der Linde auf der Zitadelle wurde die Krone bereits gestutzt. Unter dem Baum wurde früher geheiratet.
2 Bilder

Methusalem wird's Haupt gestutzt
Grünflächenamt rückt zur "Altenpflege" aus

Die Baumpfleger des Grünflächenamtes rücken mit der Säge an. Mehrere Alt-Bäume müssen gestutzt werden. Darunter sind zwei 300 Jahre alte Eichen.  Wenn im Naturschutz von „Altenpflege“ und „Methusalem“ die Rede ist, sind damit keine Menschen gemeint. Vielmehr geht es um alte Bäume, die mehrere hundert Jahre auf der Rinde haben. Damit sie unter dem Gewicht ihrer Äste nicht auseinander brechen, müssen sie regelmäßig beschnitten werden. Diese Arbeit übernehmen die Baumpfleger des Straßen-...

  • Spandau
  • 27.06.18
  • 113× gelesen