Flächennutzungsplan

1 Bild

Naturschutzbund fordert erneutes Werkstattverfahren fürs Pankower Tor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.11.2016 | 220 mal gelesen

Berlin: Pankower Tor | Pankow. Der Nabu Berlin lehnt die beabsichtigte Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) für das geplante Bauprojekt Pankower Tor ab. Diese ablehnende Haltung machte der Umweltverband im Rahmen der öffentlichen Auslegung der Unterlagen für die FNP-Änderung gegenüber der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung deutlich. Die Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs zwischen den S-Bahnhöfen Pankow und Pankow-Heinersdorf ist im FNP noch...

1 Bild

Gerangel um das SEZ: Rückgabe, Neubebauung - wie stehen die Chancen?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.10.2016 | 167 mal gelesen

Berlin: SEZ | Friedrichshain. Die Situation am Sport- und Erholungszentrum (SEZ) an der Landsberger Allee ist schon seit Jahren ein Ärgernis. Aktuell gibt es dort wieder Bewegung.Da ist zum einen die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die einen inzwischen aufgelegten Bebauungsplanentwurf für das Areal forciert. Parallel dazu prüft die Senatsverwaltung für Finanzen, ob der 2003 abgeschlossene Kaufvertrag mit SEZ-Eigentümer Rainer...

Geänderte Planung liegt aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.10.2016 | 45 mal gelesen

Pankow. Damit auf dem ehemaligen Güterbahnhof Pankow wie geplant Wohnungen, zwei Schulen, zwei Möbelmärkte, ein Einkaufszentrum und weitere Neubauten entstehen können, muss der Senat den Flächennutzungsplan (FNP) ändern. Die Änderungen sind von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im Entwurf vorbereitet. Gesetzlich ist eine Öffentlichkeitsbeteiligung vorgeschrieben. Deshalb sind die Planungsunterlagen bis zum 28. Oktober...

Wohnungsbau auf SEZ-Areal

Thomas Frey
Thomas Frey | Mitte | am 21.09.2016 | 124 mal gelesen

Berlin: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt | Friedrichshain. Der Berliner Senat plant den Bau neuer Wohnungen an der Landsberger Allee. Vorgesehen sind nicht mehr benötigte Flächen auf dem Gelände des SEZ und den Friedhöfen zwischen Landsberger Allee und Friedenstraße. Dazu muss der Flächennutzungsplan zunächst geändert werden. Die Öffentlichkeit hat vom 26. September bis 28. Oktober im Dienstgebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Am Köllnischen Park 3, die...

Ausnahme für Rumpelbasar

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 29.04.2016 | 48 mal gelesen

Lichterfelde. Die Piratenfraktion setzt sich für den Erhalt des Rumpelbasars in der Straße Am Stichkanal ein. Die Fraktion hat in der Bezirksverordnetenversammlung den Antrag eingebracht, eine Ausnahmegenehmigung für den Rumpelbasar zu erteilen. Bis Ende Juni läuft der Vertrag für die Räume aus. Außerhalb des Gewerbegbietes an der Goerzallee wurde bisher kein neuer Standort gefunden. Da der Flächennutzungsplan auf dem Gelände...

Getto oder neues Quartier: Politiker streiten über die Nachnutzung von Tegel 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 16.03.2016 | 80 mal gelesen

Reinickendorf. Nur noch bis zum 18. März können sich Bürger zur Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) Kurt-Schumacher-Quartier beteiligen – die Ratschläge der Parteien aus dem Fuchsbezirk dazu sind unterschiedlich.Der für die Stadtentwicklung verantwortliche Stadtrat Martin Lambert (CDU) äußerte sich auf der Bezirksverordnetenversammlung vom 9. März eindeutig: „Der vorgelegte Entwurf zur Änderung des Flächennutzungsplans...

Areal wird umgewidmet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.06.2015 | 34 mal gelesen

Schöneberg. Berlin will mehr Grundstücke für den Bau von Wohnungen zur Verfügung stellen. Deshalb plant die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung an mehreren Orten in der Stadt die Änderung des Flächennutzungsplanes. In Schöneberg ist dafür das Areal rund um das ehemalige Gesundheitsamt in der Erfurter Straße vorgesehen. Im Rahmen der Änderungen im Flächennutzungsplan wird eine sogenannte frühzeitige...

Senat widmet Flächen auf Kaserne und Klinikgelände an der Clayallee um

Michael Kahle
Michael Kahle | Dahlem | am 19.05.2014 | 35 mal gelesen

Dahlem. Um den Anstieg der Mieten zu bremsen und der Verdrängung von Berlinern entgegenzuwirken, weist das Land Berlin weitere Flächen für den Wohnungsbau aus. Am 13. Mai hat er Änderungen des Flächennutzungsplans beschlossen.Neue Planungsziele wurden unter anderem für die denkmalgeschützten Gebäude des ehemaligen US-Hauptquartiers in der Clayallee und den ehemaligen Krankenhausstandort Oskar-Helene Heim beschlossen. Diese...