Goethe

Goethes Reise nach Italien

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 16.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Zum nächsten LiteraturDialog lädt am Donnerstag, 24. August, ab 16 Uhr die Anna-Seghers-Bibliothek ein. Bücherfreunde und Leseratten versammeln sich dort mit Gleichgesinnten zum Austausch über Gelesenes. Außerdem geben sie einander Anregungen und Tipps zu guter, spannender und/oder amüsanter Literatur. Und es gibt ein Tagesthema, diesmal ist es Johann Wolfgang von Goethes „Italienische Reise“. Anmeldung...

Goethes Faust in der Schachtel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Theater O-Tonart | Schöneberg. Bridge Markland hat den ersten Teil von Goethes Tragödie „Faust“ für die Generation Popmusik aufbereitet: In der rasanten Ein-Frau-mit-Puppen-Voll-Playback-Show „Faust in the Box“ am 23. April 18 Uhr im Theater O-Tonart, Kulmer Straße 20a, wechselt die Berliner Performerin zwischen Mephisto, Faust und Gretchen hin und her. Zusätzliche Figuren stellt sie mit Handpuppen dar. Goethes Text wird zu Pop da, wo Roy...

7 Bilder

Geheimnisvolle Welten: Die Rübeländer Tropfsteinhöhlen im Harz

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 12.04.2017 | 165 mal gelesen

Oberharz am Brocken OT Rübeland: Rübeländer Tropfsteinhöhlen | Fantastische Tropfsteine, geheimnisvolle Fossilien sowie Knochen von Rentieren und Höhlenbären: Vor rund 150 Jahren wurde per Zufall die Hermannshöhle im Harzer Bergdorf Rübeland entdeckt.Damals legte ein Straßenbauarbeiter eine Felsspalte frei, aus der ihm ein kalter Luftstrom entgegenschlug. Darunter tat sich eine Höhle auf. Bald darauf wurde sie mit elektrischem Licht ausgestattet und zur Besichtigung freigegeben. Und bis...

Geschichte einer mutigen Liebe

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 12.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. In einem literarisch-musikalischen Programm erzählt das Kalliope-Team am Mittwoch, 19. April, 15 Uhr, im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, von der Liebe zwischen Johann Wolfgang und Christiane von Goethe. Für den berühmten Dichter war es eine mutige Entscheidung, sich im damaligen Weimar zur Beziehung mit einer einfachen Frau zu bekennen und sie sogar zu heiraten. Die Moderatorin...

Frühlingsgefühle im Bürgertreff

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 01.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Die Schauspielerin, Kabarettistin und Komödiantin Velia Krause lädt am Mittwoch, 8. März, 15 Uhr, zu einem frühlingshaften Nachmittag in den Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, ein. Sie präsentiert Lieder und Texte von Goethe, Heine und Mozart über Möricke, Kästner und Ringelnatz bis hin zu Busch, Holländer und zeitgenössischen Verfassern kluger Worte und eingängiger Melodien....

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

fastFAUST – Ein Lustspiel von Albert Frank nach Goethe

Schlossplatztheater
Schlossplatztheater | Köpenick | am 10.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Schlossplatztheater | Der ganze Faust in 90 Minuten! Ein amüsantes Theaterstück, das Jugendlichen und Erwachsenen die Faust-Geschichte wieder nahe bringt. Erleben Sie Ingo Volkmer und Torsten Waligura in einem Stück für 57 Rollen! Heiter und leicht schlüpfen die beiden Darsteller in die verschiedenen Figuren. So entsteht eine ganz außergewöhnliche, konzentrierte Fassung der berühmten Tragödie. Mit: Ingo Volkmer & Torsten Waligura Regie:...

1 Bild

Ein Goethe für Seoul

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 05.11.2016 | 14 mal gelesen

Tiergarten. Eine sechs Meter große Nachbildung der Marmorskulptur Goethes im Großen Tiergarten, die der Bildhauer Fritz Schaper 1880 geschaffen hat, ist auf dem Weg nach Seoul. In Bronze gegossen hat das Standbild des Dichterfürsten die Berliner Skultpurengießerei Knaak. Auftraggeber ist der südkoreanische Unternehmer Shin Kyuk-Ho. Der 94-jährige will seinen neuen Firmensitz mit dem Goethe-Denkmal schmücken. Shin Kyuk-Ho ist...

Wissenwertes über Goethe

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Rudow | am 20.09.2015 | 69 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Unter dem Motto „Welch ein Mann!“ macht die Sonntagsmatinee einen musikalisch-literarischen Ausflug in das Haus Goethes in Weimar. Sonntag, 27. September, ab 11 Uhr erfahren die Besucher bei einer Tratschstunde rund um den Dichter, was Zeitgenossen über Goethe geschrieben haben. Dabei spielen Katharina Richter (Gesang) und Rudolf Gäbler (Klavier) bekannte Melodien wie „Mein Ruh ist hin“, „Heideröslein“, „Das Veilchen“...

Einem Dichter glauben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 20.04.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Russische Bühne | Schöneberg. Nahezu jede deutsche Bühne hat Peter Hacks’ "Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe" seit der Uraufführung im Jahr 1976 gespielt. Nun zeigt die Russische Bühne, Kurfürstenstraße 123, das Stück als Durchlauf unter dem Titel "Ausgerechnet einem Dichter glauben?". Premiere in deutscher Sprache ist am 24. April um 20 Uhr; 89 00 99 72. Karen Noetzel / KEN

1 Bild

Literaturclub vom Efeuweg gewinnt Engagementpreis

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 18.08.2014 | 66 mal gelesen

Gropiusstadt. Unter Leitung der Lehrerin Anja Chrzanowski gibt es an der Liebig-Schule seit sechs Jahren einen Literaturclub, dem Schüler der Klassenstufe sieben bis zehn angehören. Für ihr bemerkenswertes Engagement wurde die Gruppe jetzt erneut ausgezeichnet.Es war ein Zufall, der Anja Chrzanowski vor sechs Jahren auf die Idee brachte. "Einer meiner Schüler hatte überhaupt keine Ahnung, wer Goethe und Schiller ist",...