Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

Kultur

Finissage in der Alten Dorfschule

Rudow. Die Gemälde-Ausstellung von Peter Schönfeld, alias Pesch, geht zu Ende. Wer die Bilder noch einmal betrachten und dem Künstler Fragen stellen möchte, komme Freitag, 28. Februar, um 17 Uhr in die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60 zur Vernissage. sus

  • Rudow
  • 24.02.20
  • 7× gelesen
Kultur
Die Galerie 100 mit dem Kunstverleih Lichtenberg in der Konrad-Wolf-Straße. Jetzt können sich Kunstfans ein Originalwerk aus dem Bestand auch per Computer nach Hause holen.

Für Freunde von originalen Kunstwerken
Bilderverleih in Lichtenberg jetzt auch digital

Es muss ja kein Rembrandt oder Richter sein – wer ein echtes Gemälde an die Zimmerwand hängen und keine Unsummen zahlen möchte, kann sich auch eines borgen. Der Kunstverleih Lichtenberg hat Originalwerke von über 100 Kreativen im Bestand. Die Auswahl ist jetzt noch unkomplizierter, weil digital möglich. Ein herbstlicher Laubwald, Blumenvasen samt lieblichem Inhalt, ein abstraktes Motiv in Schwarz-Weiß: Über rund 450 originale zeitgenössische Kunstwerke verfügt der Kunstverleih Lichtenberg...

  • Lichtenberg
  • 10.02.20
  • 94× gelesen
  •  1
Kultur
186 Kunstwerke zeigt die dritte Auflage der Jahresauftaktausstellung "Alles III" im Studio im Hochhaus.
2 Bilder

Ausstellung „Alles III“
Studio im Hochhaus zeigt ein Wimmelbild moderner Kunst

Aller guten Dinge sind mindestens drei, also ging jetzt auch die große Jahresauftakt-Ausstellung im Studio im Hochhaus in die dritte Runde. Konsequent heißt sie „Alles III“. Wie in den zwei Jahren zuvor zeigt die kommunale Galerie im Ostseeviertel auch mit „Alles III“ wieder eine Gruppenausstellung. Insgesamt 186 Kunstwerke wurden zu einem einzigartigen Wimmelbild zusammengefügt. Es lädt Besucher ein, sich noch etwas länger als sonst in den Räumen aufzuhalten und dem ausgiebigen Betrachten...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.02.20
  • 66× gelesen
Politik

Verordnete sollen bekannter werden

Pankow. Welche Pankower gehören eigentlich der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an? Viele Menschen aus dem Bezirk wissen das gar nicht. Sie kennen vielleicht den Bürgermeister und die Stadträte. Ein Schaukasten mit deren Fotos hängt im Eingangsbereich des Pankower Rathauses. Doch die Verordneten sind kaum bekannt. Deshalb beschloss die BVV, dass es künftig auch Schaukästen am Eingang des Rathauses in der Breiten Straße 24a-26 sowie am Zugang zu den Räumen der BVV in der Fröbelstraße 17 geben...

  • Pankow
  • 01.02.20
  • 41× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung im Amtshaus

Französisch Buchholz. Eine Ausstellung mit Bildern der Malerin Claudia Oll ist bis zum 31. März im Amtshaus Buchholz in der Berliner Straße 24 zu sehen. Sie zeigt unter dem Motto „C’est moi“ (Ich bin es) eine Auswahl früherer und aktueller Arbeiten. In unterschiedlichen Techniken malte sie zarte, aber auch kräftige Bilder, Gegenständliches und Abstraktes. „Ich kann nicht bei einem Stil bleiben, das ist mir zu langweilig“, sagt die Künstlerin über ihre Arbeit. Geöffnet ist montags bis freitags...

  • Französisch Buchholz
  • 30.12.19
  • 17× gelesen
Soziales
In den Kreativgruppen des Elisabeth Diakoniewerks wurden in den vergangenen Monaten viele Hühner gemalt.

Kreatives im Calvinsaal
Diakoniewerk bietet Selbstgemachtes

Zum Weihnachtsmarkt lädt das Elisabeth Diakoniewerk am 3. Dezember ein. Im Calvinsaal, Pfarrer-Lenzel-Straße 1, 3, 5, können die Besucher kleine Geschenke erwerben und ein besinnliches Programm erleben. Unter anderem finden sich an den Ständen Arbeiten der Kreativgruppen des Diakoniewerks. Getreu dem Zitat von Pablo Picasso „Kunst wischt den Staub des Alltags von der Seele“ treffen sich regelmäßig Bewohner der Einrichtung, um in verschiedenen Techniken Motive aufs Papier zu bringen oder in...

  • Niederschönhausen
  • 23.11.19
  • 59× gelesen
Kultur
Eine Soldatenfigur aus Holz.
7 Bilder

Ausstellung „Der naive Krieg“ auf der Zitadelle
Wenn Soldaten Kunst produzieren

Im Zeughaus auf der Zitadelle Spandau ist noch bis zum 5. Januar 2020 die Ausstellung „Der naive Krieg. Kunst, Trauma, Propaganda“ zu sehen. Ein wenig wirkt es, als habe jemand für die Ausstellung Kinderzimmer früherer Zeiten ausgeräumt. In Vitrinen stehen Spielzeug-Soldaten, Holzflugzeuge und kleine Panzer. Gemälde von Seeschlachten sind ergänzt von Schiffsmodellen. Die Produzenten dieser Gegenstände waren jedoch keine Handwerker oder Fabriken, die Spielzeuggeschäfte belieferten. Es waren...

  • Haselhorst
  • 20.10.19
  • 144× gelesen
Kultur

Zwischen Loft und Floß
Fotowettbewerb zur Rummelsburger Bucht

Hobbyfotografen können erstmalig ihre Werke von der Rummelsburger Bucht beim Fotowettbewerb „Licht und Schatten an der Rummelsburger Bucht“ einreichen. Initiiert vom Nachbarschaftsverein Wir – Wohnen in der Rummelsburger Bucht gibt es Sachpreise und die Ausstellung der Motive in den Schaufenstern entlang der Bucht zu gewinnen. Die Rummelsburger Bucht zwischen Friedrichshain und Lichtenberg kann als Ort der Grenze gesehen werden, „zwischen Grün und Grau, zwischen Loft und Floß“. So heißt es...

  • Rummelsburg
  • 15.10.19
  • 191× gelesen
KulturAnzeige
Der Chefredakteur Moritz Acker, Kunsthistoriker und Chefredakteur Berrie von Ashburner und die Journalistin Elke Bösendorf schreiben über die Künstlerin Anna Fengje. In der Achtzig-Galerie erhalten Käufer diese schönen Bilder.
2 Bilder

Die Galerie Berlin präsentiert die bekannte und studiere Künstlerin Anna Fengje aus Italien parallel zur Art Week Berlin in Ihrem festen Galerieprogramm!
Die Achtzig-Kunstgalerie unterstützt ihre internationalen Kunstschaffenden

Text: Journalistin Elke Bösendorf Die Journalisten unterstützen die Position Anna Fengje nachhaltig. In der Galerie Berlin fand der Chefredakteur Moritz Acker vom europäischen Kunstmagazin: https://www.art-magazine.eu/ diese überaus talentierte und sehr junge Ölmalerin aus Italien. Am 17. Juli 2019 schrieb er hier in der deutschsprachigen Zeitung: „Berliner Woche“ einen langen Zeitungsartikel über die schon bekannte Malerin von der Universität der Künste. Damit gehört diese Künstlerin...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.09.19
  • 174× gelesen
Kultur
copyright Sabine Wreski

Ausstellungseröffnung - Stalingrad
Ende einer Schlacht - Appell zum Frieden!

Spandau und die russische Stadt Wolgograd (ehemals Stalingrad) verbindet mittlerweile eine Städtefreundschaft. Diese durch den kulturellen Austausch zu vertiefen, ist nur ein Zweck der Ausstellungseröffnung "Stalingrad - Appel zum Frieden". Anlässlich des 75. Jahrestages des Endes der Schlacht um Stalingrad 1942/43, wird in Bild und Text an die blutigen Gefechte zwischen Rotarmisten und deutschen Wehrmachtssoldaten erinnert. Im Juli bereits in Köln gezeigt, wandert die Ausstellung jetzt zur...

  • Spandau
  • 11.08.19
  • 155× gelesen
Kultur

Hobbymaler stellen aus

Grunewald. Im Seniorenclub in der Wallotstraße 4 sind noch bis zum 6. September die Bilder der Ausstellung „Landschaft und Natur“ sehen. Geöffnet ist wochentags von 9 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Exponate wurden von der Hobbymalgruppe im Stadtteilzentrum Divan gemalt und können auch gekauft werden. maz

  • Grunewald
  • 10.08.19
  • 17× gelesen
Kultur

Die „Kleine Oase“ wird 10 Jahre am Tag des Nachbarn...
24.Mai Tag des Nachbarn ..

Am Tag des Nachbarn, gibt es eine kleine Oasenparty ab 10:30 bis ca. 15 Uhr werden unsere Nachbarn, Anwohner, Berlinbesucher herzlich empfangen. Ein Basar und viele Überraschungen werden an diesem Tag an und auf der Oase aufgebaut. Ideen und Anregungen werden gern entgegen genommen. Wir hoffen auch auf Unterstützung vom Bildungsverein und Freizeithaus hier in Weißensee.

  • Weißensee
  • 03.05.19
  • 39× gelesen
Kultur
2 Bilder

Atmosphäre - Einladung zur Vernissage
Ausstellungseröffnung in der Galerie InternetTreff Schlange am 11.04.2019

Die Ausstellung Atmosphäre präsentiert Bilder von Ursula Heidenreich und Manfred Krummrey. Beide Künstler arbeiten und wohnen in Schmargendorf und malen regelmäßig in der Lindenkirche. Musikalisch begleitet wird die Vernissage von den Berliner Vokalisten. Vernissage am Donnerstag, 11. April 2019 um 17 Uhr in der Galerie InternetTreff Schlange Um Anmeldung wird gebeten: Schlangenbader Str. 25 14197 Berlin 030 897 491...

  • Wilmersdorf
  • 29.03.19
  • 173× gelesen
  •  1
Leute
Christiane Schellenberg mit zwei Ausmalheften.
4 Bilder

Üppiger Nachlass
Edgar Schellenberg war als Grafiker, Maler und Violinist vielseitig begabt

Eine ungewöhnliche Erbschaft machte die Weißenseerin Christiane Schellenberg. Sie übernahm über 300 Bilder und Druckerzeugnisse aus dem Nachlass ihres Vaters Edgar Schellenberg. Dieser war zu DDR-Zeiten ein bekannter Maler und Grafiker. Unter anderem illustrierte er Kinderbücher, gestaltete Kartenspiele, zeichnete Titelseiten für die Zeitschriften Magazin und „Farb und Raum“. Aber er war auch ein leidenschaftlicher Maler. „Er liebte es vor allem Landschaften, aber auch Porträts zu malen“,...

  • Weißensee
  • 26.02.19
  • 116× gelesen
Kultur

Karlshorst alt und neu

Karlshorst. Seine Vorher-Nachher-Bilderschau mit Aufnahmen aus Karlshorst zeigt Günter Toepfer am Freitag, 25. Januar, um 18 Uhr im „Flora-treff“ der Kleingartenanlage Florafreunde, Hasensprung 29. Der Autor des Buches „Verliebt in Karlshorst“ bringt auch einige Exemplare der Veröffentlichung mit, die zum Kauf angeboten werden. bm

  • Karlshorst
  • 20.01.19
  • 66× gelesen
Umwelt

Ausstellung gibt tolle Tipps
Was Weißenseer für den Klimaschutz tun können

„Klimawandel? Klimaschutz“ ist der Titel einer Ausstellung im Frei-Zeit-Haus, Pistoriusstraße 23. Eröffnet wird sie am 10. Januar 16 bis 18.30 Uhr. Initiiert wurde sie vom Projekt „Prima Klima in Weißensee“. Zu sehen sind Bilder von Weißenseer Kindern und Jugendlichen. Sie entstanden in mehreren Malworkshops. Außerdem steuerten einige Erwachsene ihre Bilder zum Thema bei. Neben den Kunstwerken sind Text-Tafeln ausgestellt. Auf ihnen werden einigen Alltagsbereiche beleuchtet, die Einfluss...

  • Weißensee
  • 05.01.19
  • 12× gelesen
Kultur
Die Gleisbauarbeiten an der Möllendorffstraße von Karin Heilmann zählen zu den ausgewählten Bildern, die Lichtenberger Facetten zeigen.

Endstation einer Wanderung
Ausstellung „Facettenreiches Lichtenberg“ in der Anna-Seghers-Bibliothek

Es ist die letzte Station der sehenswerten Wanderausstellung: Noch bis zum 8. Januar gastiert die Schau „Facettenreiches Lichtenberg“ in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz. Danach gehen die Bilder an ihre Schöpfer zurück. Die Ausstellung mit den farbenfrohen Aquarellen ist ein Ergebnis des Projekts „Wirtschaftsorientiertes Stadtmarketing“, das es seit gut zwei Jahren im Bezirk gibt. Im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg werden dabei Ideen entwickelt, um den Bezirk als...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.12.18
  • 45× gelesen
Umwelt

Neuer Kalender des Heimatvereins

Wilmersdorf. Pünktlich zum Weihnachtsfest hat der Heimatverein Wilmersdorf seinen Kalender für das Jahr 2019 mit Bildern von “Gewässer in Wilmersdorf, Schmargendorf, Grunewald und Halensee” herausgebracht. Er kostet zehn Euro im Verkauf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, und zwölf Euro mit Versand durch den Heimatverein. Die Modalitäten dafür teilt der Verein mit Sitz im Rathaus Schmargendorf unter der Rufnummer 822 57 57 mit. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.12.18
  • 4× gelesen
Kultur

Landschaften zweier Länder

Spandau. "Memiores Vivantes" heißt die neue Ausstellung in der Stadtbibliothek Spandau, Carl-Schurz-Straße 13. Für sie gingen die Kunstpädagogin Maria Partona und Markus Prill, Leiter der Schule an der Haveldüne, auf eine Entdeckungsreise durch ihr Heimatland Deutschland und durch das Land ihrer Ahnen, Griechenland. So zeigen die Bilder unterschiedlicher Techniken und Stile ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Eindrücke von Landschaften und den kulturellen Sehenswürdigkeiten in beiden...

  • Spandau
  • 27.10.18
  • 45× gelesen
Umwelt
Tanja Weiße vom Projekt „Prima Klima in Weißensee“ präsentiert in der Ausstellung Collagen von Jugendlichen.
4 Bilder

Kunst zum Klima
Neue Ausstellung mit Bildern und Infos im Familienzentrum log in eröffnet

Mit dem Klimaschutz in Weißensee beschäftigt sich eine neue Ausstellung. Eröffnet wird sie am 7. November von 15.30 bis 17.30 Uhr im Familienzentrum log in, Pistoriusstraße 108. Organisiert und zusammengestellt wurde diese Ausstellung vom Projekt „Prima Klima in Weißensee“. Zu sehen sind Bilder von Weißenseern. Diese entstanden in mehreren Malworkshops mit Schülern einer vierten Klasse der Grundschule im Moselviertel. Außerdem malten und gestalteten Jugendliche aus der Tanzwerkstatt No Limit...

  • Weißensee
  • 25.10.18
  • 92× gelesen
Blaulicht

Schlägerinnen stellen sich

Neukölln. Drei junge Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren stellten sich am 16. August auf einem Polizeiabschnitt in Neukölln. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera hatte die Polizei drei junge Frauen gesucht, die in Verdacht stehen, zwei andere junge Frauen im U-Bahnhof Hermannplatz brutal geschlagen und getreten zu haben. Die Tat ereignete sich am 23. April um 16.30 Uhr. Eine Zeugin erstattete Anzeige. Die Opfer werden weiterhin gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Direktion 5,...

  • Neukölln
  • 16.08.18
  • 138× gelesen
Kultur

Ausstellung „Mit Licht zeichnen“

Wilmersdorf. Noch bis zum 12. August sind in der Kommunalen Galerie Berlin am Hohenzollerndamm 176 Fotografien von Efraim Habermann zu sehen. Anlässlich seines 85. Geburtstags werden unter dem Titel „Mit Licht zeichnen“ bisher wenig bekannte Bilder gezeigt. Neben Fotografien ist auch eine Auswahl von Aquarellen zu sehen. Am 8. Juli gibt es um 11 Uhr eine Kuratorenführung. Die Galerie ist Dienstag bis Freitag von 10-17 Uhr, Mittwoch von 10-19 Uhr und Sonntag von 11-17 Uhr geöffnet, der Eintritt...

  • Wilmersdorf
  • 05.07.18
  • 40× gelesen
Kultur

Bilder aus dem Neuen Garten

Wannsee. Werke von Hanfried Wendland sind in der aktuellen Ausstellung in der Galerie Mutter Fourage, Chausseestraße 15a, zu sehen. Gezeigt werden Bilder, Grafiken und Künstlerbücher. Bisher hat Wendland in seiner Edition NeueKleiderDrucke über 40 Künstlerbücher veröffentlicht. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine Serie von Bildern nach Motiven aus dem Potsdamer Neuen Garten. Besichtigt werden können die Werke bis zum 29. April. Die Öffnungszeiten sind freitags von 14 bis 18 Uhr,...

  • Wannsee
  • 01.04.18
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.