Jugendberufsagentur

Tipps für die Berufswahl

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 05.09.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Pankower Anger | Pankow. Zu einer umfassenden Beratung rund um das Thema Ausbildung junger Leute lädt die Arbeitsgemeinschaft Jugendberufshilfe Pankow am 10. und 11. September jeweils von 9 bis 17 Uhr auf eine Sozialmeile an der Breiten Straße ein. Diese wird im Rahmen des Festes an der Panke aufgebaut. Willkommen sind Eltern und künftige Schulabgänger. Diese erhalten auf Wunsch einen Überblick über Ausbildungsberufe und Berufsbilder sowie...

1 Bild

Mehr Duett als Duell: Bürgermeisterkandidaten geben sich beim Talk friedlich

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.07.2016 | 348 mal gelesen

Spandau. Beim ersten gemeinsamen Auftritt der Bürgermeisterkandidaten blieb der große Schlagabtausch aus. Amtsinhaber Helmut Kleebank (SPD) und sein Herausforderer Gerhard Hanke (CDU) waren sich in Vielem einig.Es gibt drei Komponente, die einen packenden Zweikampf ausmachen: Angriff, Kontern, Triumph. Doch bei diesem Aufeinandertreffen blieb der Wow-Effekt aus. Es gab keinen Streit, keine Attacken. Dabei war es das erste...

Tiefstand bei Arbeitslosigkeit

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.07.2016 | 43 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Jugendlichen im Bezirk ist zum ersten Mal unter 1000 gesunken. Am 30. Juni waren laut Bundesagentur für Arbeit 966 Jugendliche arbeitslos gemeldet. Im Jahr 2012 hatten noch rund 2700 Jugendliche weder eine Arbeit noch eine Ausbildung. Die Jugendarbeitslosigkeit sank im Bezirk damit in den zurückliegenden fünf Jahren um 66 Prozent. In ganz Berlin sank sie im gleichen...

Jugendberufsagentur hat ihre Arbeit aufgenommen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 06.07.2016 | 58 mal gelesen

Berlin: Agentur für Arbeit Süd | Steglitz-Zehlendorf. Viele Berliner unter 25 Jahren haben keinen Schulabschluss und keinen Ausbildungsvertrag oder brechen das Studium ab. Jugendberufsagenturen sollen den Weg in Ausbildung und Beruf ebnen. Am Montag, 4. Juli, wurde eine solche Agentur im Bezirk eröffnet. Ziel der Jugendberufsagenturen ist es, jeden Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu einem Berufsabschluss zu führen. In den neuen Einrichtungen finden...

Nicht ohne Lehrstelle

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.07.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur | Kreuzberg. Am Donnerstag, 7. Juli, veranstaltet die Jugendberufsagentur Berlin in der Charlottenstraße 87-90 einen Tag der offenen Tür. Von 8 bis 18 Uhr gibt es Beratung und Vermittlung für Jugendliche in Ausbildung und duale Studiengänge, außerdem eine Übersicht zu Lehrstellen sowie Unterstützung bei Bewerbungs- und Auswahlverfahren. Die Teilnehmer werden deshalb gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Der Tag der...

Jugendberufsagentur - Nicht ohne Ausbildungsplatz in die Ferien!

Jobcenter Berlin
Jobcenter Berlin | Kreuzberg | am 30.06.2016

Berlin: Jugendberufsagentur Berlin Standort Friedrichshain-Kreuzberg | Die Jugendberufsagentur Berlin Standort Friedrichshain-Kreuzberg ruft junge Menschen dazu auf, nicht ohne einen Berufsausbildungsvertrag in die Sommerferien zu starten. Hierzu veranstaltet die Jugendberufsagentur einen "Tag der offenen Tür". Das Angebot an diesem Tag: - Beratung und Unterstützung zu Ausbildungsmöglichkeiten, dualen Studiengängen, Bewerbungs- und Auswahlverfahren - Übersicht zu freien...

Berufsagentur für Jugend eröffnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.06.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Agentur für Arbeit Nord | Westend. Um Jugendlichen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, bietet ihnen die Agentur für Arbeit Nord, Königin-Elisabeth-Straße 49, nun einen neuen Service an. Sie eröffnet am Montag, 27. Juni, eine Jugendberufsagentur unter dem Motto: „Weil deine Zukunft zählt“. Das Angebot richtet sich auch an Schülern der weiterführenden Schulen, junge Menschen mit Behinderung, aber auch Studienabbrecher sind willkommen. In der...

1 Bild

Am 1. Juli öffnet die Jugendberufsagentur

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.06.2016 | 103 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Mehrere Behörden haben ein Jahr lang verhandelt und nun eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Ergebnis ist die Jugendberufsagentur Treptow-Köpenick.Mit der neuen Einrichtung, die am 1. Juli den Betrieb aufnimmt, sollen Jugendliche schon vor Beendigung der Schule auf ein umfangreiches Angebot von Beratungsleistungen zurückgreifen können. Unter einem Dach bieten Agentur für Arbeit, das örtliche...

Besuch der Berufsagentur

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.05.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur | Friedrichshain-Kreuzberg. Der Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein und die Wirtschaftsförderung des Bezirks laden am Dienstag, 24. Mai, zum Stammtisch in der Jugendberufsagentur, Charlottenstraße 87. In der Einrichtung werden Angebote von Arbeitsagentur, Jobcenter, Jugendämtern und beruflichen Schulen gebündelt. Damit soll Heranwachsenden, trotz Problemen, ein Einstieg in das Berufsleben ermöglicht werden. Beginn ist...

2 Bilder

Jugendberufsagentur zeigt Vielzahl an Chancen für die Zukunft

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 21.04.2016 | 145 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Lichtenberg | Lichtenberg. Nicht nur Schulabbrecher haben schlechte Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Auch Jugendliche mit Abschluss kommen aus unterschiedlichen Gründen nicht in Ausbildung. Die Jugendberufsagentur bietet Beratung und Lösungen."Kein Jugendlicher soll uns verloren gehen", sagt Lutz Neumann. Der Leiter des Jobcenters in Lichtenberg kämpft seit Jahren gegen die Jugendarbeitslosigkeit im Bezirk. Sie bleibt mit 8,2 Prozent...

Neue Berufsagentur hilft jungen Menschen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 07.04.2016 | 64 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Lichtenberg | Lichtenberg. Am 18. April nimmt die Jugendberufsagentur in der Gotlindestraße 93 ihre Arbeit auf. Das Ziel der Agentur ist es, Schüler und Jugendlichen eine berufliche Perspektive zu eröffnen.Immer noch gibt es zu viele Jugendliche ohne Schulabschluss. Doch ohne Schulabschluss sind die Aussichten auf einen Ausbildungsplatz gering. Allein der Abschluss garantiert jedoch keine berufliche Perspektive: Junge Erwachsene...

Kooperationsvereinbarung für neue Jugendberufsagentur

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 21.03.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Neukölln | Neukölln. Nach Verzögerungen im vorigen Jahr wird im Herbst dieses Jahres voraussichtlich auch in Neukölln endlich eine Jugendberufsagentur eröffnet. Sie soll Schulabgängern dabei helfen, ihren Weg in die Berufswelt zu finden. In Berlin waren im Februar 10,1 Prozent der Jugendlichen unter 25 Jahren arbeitslos gemeldet. Mit 15 Prozent ist diese Quote in Neukölln sogar noch deutlich höher. Und bei den jungen Neuköllnern unter...

4 Bilder

Neue Schule in drei Jahren? Bildungssenatorin Sandra Scheeres zu Gast in Siemensstadt

Berit Müller
Berit Müller | Siemensstadt | am 18.03.2016 | 87 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Daniel Buchholz | Siemensstadt. Das Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz im Quellweg war bis auf den allerletzten Platz besetzt: Am 14. März besuchte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) Siemensstadt zu einem informativen Abendgespräch.Flexiblere Kita-Öffnungszeiten und besser qualifizierte Erzieher, kürzere Bauzeiten für neue Schulen, mehr Engagement im Bereich Inklusion und vor allem viel mehr Plätze plus Lehrkräfte in...

Mehr Jugendliche in Arbeit

Franziska Groß
Franziska Groß | Tegel | am 09.03.2016 | 42 mal gelesen

Berlin. Die Jugendarbeitslosigkeit in Berlin sinkt weiter. Im Februar dieses Jahres waren 15 052 Jugendliche arbeitslos gemeldet. Das sind 889 weniger als vor einem Jahr. Die Quote sank im selben Zeitraum von 10,3 auf 10,1 Prozent. Noch im Februar 2012 waren 23 000 Jugendliche arbeitslos gemeldet. Um die Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen, hat Berlin im vergangenen Jahr vier Jugendberufsagenturen eröffnet. Acht weitere...

Schulprojekt soll weitergehen: Die Finanzierung wackelt aber noch

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 08.03.2016 | 87 mal gelesen

Spandau. Die Bezirksverordneten haben jetzt mehrheitlich beschlossen, das Projekt „Vorfahrt für Spandauer Schüler“ fortzuführen. Wie das finanziert werden soll, ist aber noch unklar.Aus dem positiven Projekt „Vorfahrt für Spandauer Schüler“ ist ein höchst umstrittenes Projekt geworden. Das wurde einmal mehr auf der Februar-Sitzung der Bezirksverordneten deutlich. Die CDU will das einmalige Projekt unbedingt retten. Es...

Bezirkselternausschuss: Projekt für Schüler soll weitergehen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 15.12.2015 | 144 mal gelesen

Spandau. Das Projekt „Vorfahrt für Spandauer Schüler“ muss weitergehen. Das fordert der Bezirkselternausschuss. Mangels Finanzierung droht dem Projekt im neuen Jahr die Sackgasse.Eindeutiger hätte die Diskussion nicht enden können. Bezirksverordnete und Bezirksamt sollen die Entscheidung rückgängig machen und das Projekt „Vorfahrt für Spandauer Schüler“ weiterfinanzieren. Das forderte jetzt der Bezirkselternausschuss (BEA)...

Neue Adresse für Jugendliche

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.11.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Das Team Jugendhilfe des Jugendamtes ist in die neue Jugendberufsagentur Marzahn-Hellersdorf, Rhinstraße 86 umgezogen. Das Team berät Jugendliche allgemein zu ihrem weiteren Lebensweg, etwa wie sie zu einer eigenen Wohnung kommen oder wo sie Informationen zu Ausbildungsplätzen erhalten. Öffnungszeiten der Jugendberufsagentur sind Mo bis Mi 8-16 Uhr, Do 8-18 Uhr und Fr 8-12.30 Uhr. Kontakt unter  902 93 57 86 oder...

3 Bilder

Alles unter einem Dach: Geschäftsstelle der Jugendberufsagentur eröffnet

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 28.10.2015 | 219 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Die Geschäftsstelle der Jugendberufsagentur in Marzahn-Hellersdorf wurde im Gebäude des Jobcenters in der Rhinstraße eröffnet. Alle Jugendlichen aus dem Bezirk haben damit einen Anlaufpunkt für die Suche nach einer Ausbildung oder einem Job.Bisher hatten jugendliche Schulabgänger unterschiedlichste Anlaufstellen für den Weg in den Beruf nach der Schule. Berater der Agentur für Arbeit boten ihre Ratschläge an und...

1 Bild

Auf dem Weg zur Jobsuche : Erste Jugendberufsagentur in Spandau eröffnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 21.10.2015 | 336 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur | Siemensstadt. In Spandau ging jetzt eine der ersten Jugendberufsagenturen an den Start. Am Wohlrabedamm 32 sollen vor allem Jugendliche beraten werden, die bisher keine Ausbildung begonnen oder diese abgebrochen haben.Passgenaue Berufsberatung aus einer Hand: Das will die neue Jugendberufsagentur Jugendlichen unter 25 Jahren ohne Berufsabschluss bieten. Im sechsten Stock am Wohlrabedamm 32 arbeiten dafür Jobcenter, die...

Alles unter einem Dach: Neue Jugendberufsagentur gestartet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 21.10.2015 | 106 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur | Tempelhof. Um die Jugendarbeitslosigkeit abzubauen und die hohe Zahl der Schul- und Ausbildungsabbrecher zu reduzieren, sind in vier Bezirken regionale Anlaufstellen der Jugendberufsagentur Berlin eröffnet worden. Die vor der Berufswahl stehende Zielgruppe (alle Berliner unter 25 Jahren sind angesprochen) findet in Tempelhof-Schöneberg, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf und Spandau das Jobcenter, die Agentur für...

1 Bild

Am 1. Oktober löst die Jugendarbeitsagentur den „Masterplan“ für Jugendliche ab

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.09.2015 | 274 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Am 1. Oktober starten die ersten vier Jugendberufsagenturen in Berlin. Eine davon in Marzahn-Hellersdorf. Gleichzeitig endet damit der „Masterplan Arbeit und Ausbildung“ im Bezirk. Der Masterplan wurde im Jahr 2012 auf Anregung von Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) ins Leben gerufen. Mit einer bis dahin einmaligen Anstrengung sollte die Jungendarbeitslosigkeit im Bezirk bis zum Jahr 2016 auf Null gefahren...

Noch 950 Jugendliche ohne Lehrstelle

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.09.2015 | 80 mal gelesen

Spandau. Nach dem Start des Ausbildungsjahres am 1. September sind in Spandau noch immer rund 950 Jugendliche ohne eine Lehrstelle.Das teilte der Leiter vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit, Steffen Schellenberg, im Rahmen der Ausbildungswoche mit, die die SPD-Abgeordnete Burgunde Grosse in der vergangenen Woche organisierte. Allerdings, weiß Schellenberg auch, dass in in den ersten Wochen viele junge Leute noch in...

Jugendberufsagentur kann frühestens im März 2016 starten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.05.2015 | 225 mal gelesen

Neukölln. Um die Jugendarbeitslosigkeit einzudämmen, werden in mehreren Bezirken spezielle "Jugendberufsagenturen" eingerichtet. Neukölln hatte dafür beworben, bekam für dieses Jahr aber noch kein grünes Licht vom Senat.Ziel dieser neuen Einrichtungen ist es, Schulabgänger berufsfähig zu machen und die Probleme zu beseitigen, die dem Beginn einer Ausbildung im Wege stehen. Das können mangelnde Qualifikationen sein, aber auch...

1 Bild

Bürgermeisterin gibt Regierungsprogramm bis Herbst 2016 bekannt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 04.05.2015 | 249 mal gelesen

Neukölln. Seit dem 15. April ist Franziska Giffey (SPD) neue Bürgermeisterin von Neukölln. Schon wenige Tage nach ihrer Wahl stellte sie ein zwölf Schwerpunkte umfassendes Programm mit zukünftigen Vorhaben bis zur nächsten Kommunalwahl vor.Der Bezirk Neukölln, daran gibt es nichts zu rütteln, steht weiterhin vor großen Problemen. Das lässt sich auch an den nackten Sozialstrukturdaten ablesen, die Franziska Giffey ihrem...

Modellprojekt startet

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Marzahn | am 26.03.2015 | 77 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Jetzt ist "amtlich": Marzahn-Hellersdorf erhält neben drei anderen Bezirken in Berlin noch in diesem Jahr eine eigene Jugendberufsagentur. Das zukunftsweisende Modell soll eine gemeinsame Anlaufstelle für Jugendliche bilden, wenn es um Ausbildungsplätze und Berufsperspektive geht. Jobcenter, Agentur für Arbeit, Jugendämter, Studienberatung und Schulberatung sollen Hand in Hand arbeiten. Der Bürgermeister...