Jobcenter

Beiträge zum Thema Jobcenter

Jobs und Karriere
Jobportale durchsuchen, Bewerbung schreiben, Termine für Karrieremessen im Blick behalten: Wer aktiv nach vorne blickt, hat gute Chancen auf eine qualifizierte Neubeschäftigung.

Bewerbung und Karriere
Job gekündigt: Tipps für den Neustart

Krisenzeiten, Umstrukturierungen, Fusionen – es gibt viele Gründe, warum Firmen Arbeitsverhältnisse mit Angestellten kündigen. Dass eine Kündigung auch neue Perspektiven eröffnet, weiß der Recruiting-Dienstleister IQB Career Services und zeigt Wege auf, wie Betroffene motiviert in ein neues qualifiziertes Arbeitsverhältnis starten. Wer seinen Job verliert und schnell neu durchstarten möchte, sollte vor allem aktiv nach vorne blicken – und nicht zurück. Die IQB-Geschäftsführerin und...

  • Mitte
  • 08.12.21
  • 9× gelesen
Soziales

Impfungen vor dem Jobcenter

Tempelhof. Vor dem Jobcenter in der Wolframstraße 89-92 wird es am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. November, eine Impfaktion geben. Zwischen 9 bis 15 Uhr wird Moderna gespritzt. Zukünftig soll das mobile Team der Johanniter mindestens einmal im Monat vor Ort sein. Das Angebot richtet sich nicht nur an die Besucher des Jobcenters. „Alle Menschen können es nutzen, um eine Erst-, Zweit-, oder Auffrischungsimpfung zu erhalten“, betont Sozialstadtrat Matthias Steuckardt (CDU). sus

  • Tempelhof
  • 18.11.21
  • 40× gelesen
Soziales

Der Impfbus ist unterwegs

Spandau. In der Woche vom 18. bis 22. Oktober steht der Impfbus jeden Tag vor dem Jobcenter in der Altonaer Straße 70-72. Am 25. und 26. Oktober ist er auf dem Westerwaldplatz im Falkenhagener Feld vor dem Klubhaus. Und am 23. sowie am 30. Oktober gibt es diese Impfmöglichkeit auf dem Marktplatz in der Altstadt. Alle Angebote finden zwischen 9 und 15 Uhr statt und können ohne vorherigen Termin wahrgenommen werden. Impfberechtigt sind alle Berlinerinnen und Berliner ab zwölf Jahren. Geimpft wird...

  • Spandau
  • 19.10.21
  • 257× gelesen
Bauen
In den modernen Bürokomplex ziehen das Jobcenter, Geschäfte und eine Kita ein.

Jobcenter mit Kita
Grundstein für neues Bürogebäude gelegt

Für das neue Bürohaus an der Landsberger Allee 50 kam jetzt der Grundstein in die Erde. Dort zieht das neue Jobcenter Friedrichshain-Kreuzberg ein. Zum Konzept des Neubaus gehören auch drei Geschäfte im Erdgeschoss, ein Restaurant und eine Kita für 25 Kinder. Ende 2022 soll der neue Komplex stehen. Der Entwurf für das Geschäftshaus gleich gegenüber dem Vivantes Klinikum stammt vom Berliner Architekten Manfred Treiling. Optisch besticht es mit treppenartigen und begrünten Terrassen und...

  • Friedrichshain
  • 14.10.21
  • 162× gelesen
Blaulicht

Fensterscheiben eines Jobcenters beschädigt

Einsatzkräfte des Abschnitts 34 erhielten am 7. Oktober Kenntnis über die Beschädigung diverser Fensterscheiben des Jobcenters in Lichtenberg. Gegen 17 Uhr alarmierte der Hausmeister die Polizei in die Gotlindestraße, um anzuzeigen, dass insgesamt 59 Fenster von Unbekannten zerkratzt wurden. Auf 30 von ihnen prangten Symbole und Schriftzüge einer verfassungswidrigen Organisation. In die anderen 29 Scheiben wurde willkürlich geritzt. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes...

  • Lichtenberg
  • 08.10.21
  • 20× gelesen
Bildung

Messe wirbt für Kita-Beruf

Spandau. Das Jugendamt organisiert zusammen mit Kitaträgern und dem Eigenbetrieb Nordwest am Sonnabend, 4. September, von 10 bis 13 Uhr eine Fachkräftemesse auf der Zitadelle. Besucher erhalten Informationen rund um die Arbeit in einer Kindertagesstätte oder der Kindertagespflege. Auch Fachschulen aus dem Bezirk sind vertreten und das Jobcenter berät zu Möglichkeiten des Neu-, Quer- oder Wiedereinstiegs in den Beruf. Der kostenfreie Eintritt ist nur mit 3-G-Nachweis (Geimpft, genesen, getestet)...

  • Spandau
  • 01.09.21
  • 16× gelesen
Soziales

Unternehmer erhalten Inklusionsprämie
Senat fördert Einstellung und Ausbildung schwerbehinderter Menschen

Berliner Arbeitgeber erhalten künftig mehr Förderung, wenn sie Menschen mit Behinderung einstellen oder ausbilden. Das haben jetzt die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit vereinbart. Wer Schwerbehinderte einstellt, kann über das neue Arbeitsmarktprogramm zusätzlich zum bekannten Eingliederungszuschuss eine sogenannte Arbeitsplatzunterstützung in Höhe von 20 Prozent des Gehalts bekommen. Arbeitgeber,...

  • Mitte
  • 18.06.21
  • 80× gelesen
Soziales
Anfang Juni wurde ein Transparent aufgehängt, das für die neue Suppenküche an der Teupitzer Straße wirbt.
2 Bilder

Suppenküche an neuem Ort
An Werktagen gibt's an der Teupitzer Straße Frühstück und Mittagessen

Die schlechte Nachricht: Die Neuköllner Suppenküche an der Teupitzer Straße musste nach 13 Jahren schließen. Die gute: Die gemeinnützige Gesellschaft Kubus ist eingesprungen und hat das Angebot gerettet. Bisher hat die Beschäftigungsagentur Berlin-Brandenburg bedürftige Menschen mit Frühstück und Mittagessen versorgt. Doch wegen der gestiegenen Miete sah sie sich gezwungen, Ende Mai aufzugeben. Jetzt geht es im Nachbarhaus, in der Teupitzer Straße 39, unter dem neuen Namen „Mahlzeit!“ weiter....

  • Neukölln
  • 12.06.21
  • 145× gelesen
Soziales

Sozialberatung für Hartz IV-Bezieher

Charlottenburg-Nord. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer bietet im Juni im Stadtbüro des MdA Michael Efler in der Behaimstraße 17 wieder eine Sozialberatung an zu Ansprüchen auf ALG II, Leistungen und Anträgen, zur Anrechnung von Einkommen und Vermögen oder zum Umgang mit dem Jobcenter. Wenn gewünscht, findet die Beratung auch auf Persisch, Dari, Englisch und Türkisch statt. Die nächsten Beratungen durch Katayun Pirdawari finden am 15. Juni und 29. Juni jeweils von 15 bis 17 Uhr statt....

  • Charlottenburg-Nord
  • 08.06.21
  • 15× gelesen
Soziales

Überraschungen zum Geburtstag

Neukölln. Bedürftige Familien können sich auf ein kostenloses Geburtstagsgeschenk für ihre Kinder bewerben. Der Neuköllner Verein „Wunschbäumchen Berlin – Gemeinsam etwas bewegen“ organisiert Geschenke für Mädchen und Jungen im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Interessierte sollten sich einen Monat vor dem Geburtstag des Kindes per E-Mail wunschbaeumchen@hotmail.de melden. Die Geburtstagskinder werden ausgelost. Wer Glück hat, erhält eine kleine Überraschung samt Geburtstagsdekoration. Der...

  • Bezirk Neukölln
  • 29.04.21
  • 40× gelesen
  • 1
LeuteAnzeige

Passbilder schnell und nah zum Bürgeramt
Passbilder am Bürgeramt Tempelhof - sofort zum Mitnehmen

Unsere Fotografen fertigen Aufnahmen für sämtliche Ausweispapiere an, immer exakt nach Vorschrift, und wählen mit Ihnen das beste Foto aus. Darüber hinaus fertigen wir auch Passbilder für sämtliche ausländischen Dokumente, wie zum Beispiel Visa, Greencard, ID-Cards usw. und das für sämtliche Länder der Welt, wie zum Beispiel Spanien, Indien, USA, Kanada, Serbien, Brasilien, Kolumbien und mehr. Unsere Passbilder entsprechen sämtlichen Standards aller nationaler und internationaler Behörden für...

  • Tempelhof
  • 13.03.21
  • 246× gelesen
Wirtschaft

Ombudsstelle im Jobcenter erreichbar

Charlottenburg-Wilmersdorf. Doris Kuhle, die Ombudsfraufür das Jobcenters, ist weiterhin dienstags von 9 bis 12 Uhr unter der der Rufnummer 0176/51 78 18 27 telefonisch zu erreichen. Schon im dritten Jahr unterstützt sie im Jobcenter Kunden bei Problemlösungen und ist Ansprechpartnerin für Anregungen und Kritik. Doris Kuhle arbeitet ehrenamtlich im Auftrag der Abteilung Gesundheit und Soziales des Bezirksamts und ist damit unabhängig vom Jobcenter. my

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.02.21
  • 16× gelesen
Soziales
Das Team des Netzwerks Arbeit und seelische Gesundheit vor dem Büro an der Normannenstraße.

Individuelles Coaching je nach Bedarf
Beratungsstelle des Netzwerks Arbeit und seelische Gesundheit besteht seit zehn Jahren

Seit zehn Jahren gibt es an der Normannenstraße 37 Beratung zum Thema Arbeit und Beschäftigung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder/und Abhängigkeitserkrankungen. Hier sitzt das Netzwerk Arbeit und seelische Gesundheit. Bei der Beratungsstelle handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der WIB – Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH und der Pegasus GmbH für soziale/gesundheitliche Integration. „Die Idee entstand in der AG Arbeit des Gemeindepsychiatrischen Verbunds Lichtenberg....

  • Lichtenberg
  • 19.12.20
  • 260× gelesen
WirtschaftAnzeige
7 Bilder

12. jobmesse berlin
jobmesse berlin:Ein Marktplatz voller Möglichkeiten

Seit 2004 bringt die jobmesse deutschland Arbeitnehmer und Arbeitgeber erfolgreich zusammen. Zum 12. Mal zu Besuch in der Hauptstadt, ermöglicht die jobmesse berlin den persönlichen Kontakt zu Unternehmen, Institutionen und Organisationen unterschiedlichster Branchen. Am 31. Oktober und 01. November verwandelt sich die Arena Berlin in einen Marktplatz voller Möglichkeiten. Durch die weltweite Pandemie wurden viele qualifizierte Arbeitnehmer in die Arbeitslosigkeit geschickt und haben dazu auch...

  • Alt-Treptow
  • 07.10.20
  • 179× gelesen
Soziales

Verstärkung für Seniorenclubs

Pankow. Im Bezirksamt haben sieben ehemals langzeitarbeitslose Menschen ihre Arbeit aufgenommen. Sechs Stellen wurden im Rahmen des Berliner Pilotprojektes „Solidarisches Grundeinkommen“ geschaffen, ein Arbeitsverhältnis wird mit einem Lohnkostenzuschuss zur Teilhabe am Arbeitsmarkt durch das Jobcenter gefördert. Die Beschäftigten sind in Seniorenbegegnungsstätten des Bezirks tätig. Sozialstadträtin Rona Tietje (SPD) begrüßte die neuen Mitarbeiter in der Begegnungsstätte an der Panke in der...

  • Bezirk Pankow
  • 07.10.20
  • 56× gelesen
Soziales

Helin Evrim Sommer bietet Sozialberatung zu Hartz IV in Charlottenburg

Charlottenburg-Nord. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke) bietet im September im Büro des Abgeordneten Michael Efler in der Behaimstraße 17 zwei Sozialberatungen an. Katayun Pirdawari hilft konkret am 8. und am 22. September jeweils von 15 bis 17 Uhr weiter. Beraten wird zu Ansprüchen auf ALG II, Leistungen und Anträgen, zur Anrechnung von Einkommen und Vermögen und zum Umgang mit dem Jobcenter. Die Beratung kann auf Wunsch auch auf Persisch, Dari, Englisch und Türkisch...

  • Charlottenburg-Nord
  • 31.08.20
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Auch in diesem Jahr geht das Berliner Arbeitslosenzentrum (BALZ) mit seinem Beratungsbus auf Jobcenter-Tour.
3 Bilder

Mobile Hartz IV-Beratung
Beratungsbus steuert Berliner Jobcenter an

Auch in diesem Jahr geht das Berliner Arbeitslosenzentrum (BALZ) mit seinem Beratungsbus auf Jobcenter-Tour. Die mobile Hartz IV-Beratung der diakonischen Einrichtung steuert bis Ende Oktober für jeweils zwei Tage von 8 bis 13 Uhr eines der zwölf Berliner Jobcenter an. Unter dem Motto „Beratung kann helfen“ beantworten Sozialarbeiter Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide und geben Auskunft zu Rechtsmitteln. Das Angebot ist für die Ratsuchenden kostenlos. Finanziert wird es von...

  • Charlottenburg
  • 03.08.20
  • 377× gelesen
Soziales

Infopoint für Alleinerziehende in Altglienicke

Altglienicke. Der Infopoint für Alleinerziehende hat in größeren Räumlichkeiten im Bürgerhaus Altglienicke, Ortolfstraße 182, sein Beratungsangebot ausgeweitet. Dieses steht nach einer kurzzeitigen Schließung wegen der Pandemie wieder voll zur Verfügung. Hauptansprechpartnerin in der Anlaufstelle im Kosmosviertel ist Sozialarbeiterin Marion Killet. Etwa mit Fragen zum Jobcenter, Unterhalt, Kindergeld, bei Erziehungsfragen, Problemen mit Alkohol und Drogen oder auch bei Gewalt in der Beziehung...

  • Schöneberg
  • 01.08.20
  • 65× gelesen
Soziales
Vogelhäuser, Schiffe, Hubschrauber und Autos sind nur eine Auswahl der Unikate, die der frühere Schiffsbauer Frank und seine Kollegen in der Holzwerkstatt bauen.
6 Bilder

Spielzeug, Insektenhotels, Vogelhäuser
Unikate aus Marzahner Holzwerkstatt bringen Kindern Freude

Von außen betrachtet ist das Gebäude in der Bitterfelder Straße 15 lediglich ein trister Zweckbau. Mit wie viel Kreativität drinnen gearbeitet wird, offenbart sich erst beim Betreten der Werkstatt im Erdgeschoss. Hier gestalten Frank (59), Werner (59) und Detlef (65) alte Holzbretter, Bett- und Fahrgestelle zu Kinderspielzeug. In den Regalen an der Wand sind die Ergebnisse ihrer Arbeit zu bewundern: Autos, Bau- und Landwirtschaftsfahrzeuge, Loks, Schiffe und Helikopter. Gebaut werden außerdem...

  • Marzahn
  • 23.07.20
  • 457× gelesen
Umwelt

Südpark kann wegen fehlenden Personals nicht geöffnet werden

Wilhelmstadt. Die Sport- und Freizeitanlage Südpark in der Wilhelmstadt ist noch immer geschlossen. „Warum?“, wollte zuletzt auch eine Leserin des Spandauer Volksblatts wissen. Es gebe dort zu wenig Mitarbeiter, um einen in Corona-Zeiten kontrollierten Besuch zu beaufsichtigen, erklärte Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). Beispielsweise das Einhalten der Abstandsregeln an den Eingängen. Der Bezirk bemühe sich um weitere Verstärkung aus dem sogenannten pandemiebedingten Beschäftigungsprogramm...

  • Wilhelmstadt
  • 03.07.20
  • 531× gelesen
  • 1
Soziales

Beratung durch Evrim Sommer

Charlottenburg-Nord. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke), zuständig für den Ortsteil, bietet ab sofort im Stadtbüro des Landesabgeordneten Michael Efler in der Behaimstraße 17, eine Sozialberatung zu Ansprüchen auf Arbeitslosengeld II, Leistungen und Anträgen, zur Anrechnung von Einkommen und Vermögen oder zum Umgang mit dem Jobcenter an. Auf Wunsch kann die Beratung auch auf Persisch, Dari, Englisch und Türkisch stattfinden. Um eine Anmeldung unter der Rufnummer...

  • Charlottenburg-Nord
  • 11.06.20
  • 58× gelesen
Wirtschaft
Buddy-Jury auf Distanz: Oberschulrätin Brita Tyedmers, Atrium-Leiterin Claudia Güttner, Eva Herlitz von Buddy Bär Berlin GmbH, Ausbildungsplatzpaten Gert Pätzold, Matthias Wichers (Berliner Sparkasse Reinickendorf/Spandau) und Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen.
2 Bilder

Krise hat auch Wirtschaft in Reinickendorf erheblich geschadet
Ausbildungsbuddy trotz Corona

Das Bezirksamt schreibt auch in diesem Jahr den Reinickendorfer Ausbildungsbuddy aus. Damit werden Unternehmen geehrt, die besonders intensiv den Weg junger Menschen in den Beruf begleiten. Der Preis wird in Kooperation mit dem Verein „Initiative Ausbildungsplatz-Paten“ verliehen. „Gerade in diesen schwierigen Zeiten möchte ich mit dem Wettbewerb ein Zeichen der Zuversicht setzen. Es ist mir besonders wichtig, weiterhin auf gute Ausbildungsbedingungen zu setzen und die künftige Generation von...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 10.06.20
  • 339× gelesen
Soziales
Izabela Trocinska und Axel Hieb vom Jobcenter Pankow und Sozialstadträtin Rona Tietje und Sylke Ohl vom Sozialamt mit der unterzeichneten Rahmenvereinbarung.
3 Bilder

Jobcenter und Zentren kooperieren
Rahmenvereinbarung für Modellprojekt unterzeichnet

In einem Modellprojekt werden künftig die Stadtteilzentren des Bezirks, die Freiwilligenagentur und das Jobcenter Pankow noch enger zusammenarbeiten. Eine Rahmenvereinbarung unterzeichneten Sozialstadträtin Rona Tietje (SPD) und der Geschäftsführer des Pankower Jobcenters, Axel Hieb. Das neue Modellprojekt trägt die lange Bezeichnung „Aufbau der Zusammenarbeit zwischen dem Jobcenter Berlin-Pankow und den Pankower Stadtteilzentren, der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe und der...

  • Pankow
  • 23.03.20
  • 582× gelesen
Soziales
Das Frauenzentrum Matilde an der Stollberger Straße ist einer der wichtigsten Anlaufpunkte für Frauen im Bezirk.
3 Bilder

Trägerverein Matilde wird 30 Jahre alt und ist wichtiger denn je
Das Frauenzentrum als Anlaufpunkt im Kiez

Das Frauenzentrum Matilde kann auf 30 Jahren seiner Existenz zurückblicken. In den Jahren ist es zu einem wichtigen Treffpunkt für Frauen geworden. Es hilft nicht nur, Frauen vor Gewalt zu schützen. Es ist auch einer der Akteure im Bezirk für Frauenrechte. Der Trägerverein Matilde sieht seine Arbeit in einem weit gefassten Ansatz. In das Frauenzentrum können Frauen kommen, die Probleme beispielsweise mit Gewalt in ihrer Partnerschaft haben. „Hier können sich aber auch Frauen einfach treffen,...

  • Hellersdorf
  • 22.03.20
  • 440× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.