MUR

1 Bild

Giesensdorfer Grundschule: Schadstoffgutachten beunruhigt Eltern

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.02.2018 | 100 mal gelesen

Berlin: Giesensdorfer Grundschule | Besteht für Kinder der Giesensdorfer Grundschule eine Gesundheitsgefahr? Eltern wollten wissen, wie gefährlich der Aufenthalt in den mobilen Unterrichtsräumen (MUR) für ihre Kinder ist. Im Dezember wurde bekannt, dass der Unterrichtspavillon mit Schadstoffen belastet ist. Zuvor hatte der Senat den baulichen Zustand aller MUR in Berlin angeordnet. Dabei wurde auch ein Schadstoffgutachten erstellt. Im Falle der...

2 Bilder

Der Senat baut vier neue Schulen in Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 19.11.2017 | 2899 mal gelesen

Berlin: Grundschule an der Wuhle | Der Senat investiert mehr Geld in die Sanierung und den Neubau von Schulen im Bezirk. Der aktuelle Mangel an Schulplätzen lässt sich jedoch nicht von heute auf morgen beheben. An weit mehr als der Hälfte der 47 Schulen im Bezirk wird zurzeit gebaut oder saniert. „Wir haben bereits eine Menge Baustellen, aber es gibt noch viel anzupacken“, sagt Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD). Zusammen mit Bildungsstadträtin Sandra Scheeres...

1 Bild

Eltern- und Schülerfrust über die Sanierung der MURs der Ulmen-Grundschule

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 24.09.2017 | 146 mal gelesen

Berlin: Ulmen-Grundschule | Kaulsdorf. An der Ulmen-Grundschule werden die sogenannten Mobilen Unterrichtsräume (MURs) saniert. Die Kinder leiden unter Lärm und Staub. Ihre Eltern sind dauer. Sie fühlen sich nicht informiert, zumal die Bauarbeiten nicht planmäßig vorangehen. Die MURs stehen seit 1996 auf dem hinteren Bereich des Schulgeländes und dienen der Entlastung des Hauptgebäudes der vollgepfropften Grundschule. Die MURs bilden einen...

Bezirksamt saniert die Peter-Pan-Grundschule

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.09.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Peter-Pan-Grundschule | Marzahn. Die Peter-Pan-Grundschule in der Stolzenhagener Straße 9 wird saniert und ausgebaut. Damit trägt das Bezirksamt den wachsenden Schülerzahlen Rechnung. Der Druck auf die vorhandenen Platzkapazitäten hat sich in den zurückliegenden Jahren verstärkt. Während im Herbst 2014 lediglich rund 30 Schüler in die erste Klasse drängten, wares es schon im vergangenen Jahr mit rund 80 Schülern weit mehr als doppelt so viel....