Poller

Poller und Fahrradbügel leuchten: Sprayer an der Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 24.01.2018 | 130 mal gelesen

In Moabit ist ein Sprayer unterwegs. Vielleicht sind es auch mehrere Personen. Auf der Ecke Emdener Straße und Turmstraße haben sie Poller, Fahrradbügel und Verteilerkästen „verschönert“. In der darauffolgenden Woche wurde noch der Boden rund um die ausgewählten Objekte besprüht. Verwendung fanden dabei grelle Leuchtfarben. Nun stehen sie da, die Poller und Fahrradbügel, und knallen in Grün, Rot und Gelb aus dem...

3 Bilder

Anwohner diskutieren Vorschläge zur Verkehrsberuhigung im Samariterkiez 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.01.2018 | 398 mal gelesen

Berlin: Samariterkiez | Tempo-10-Zonen vor der Schule und an Kitas. Weitere Zebrastreifen. Und einige Pollersperren, die den Durchgangsverkehr abschrecken sollen. Mit diesen Ideen soll das Fahrzeugaufkommen im Samariterkiez spürbar reduziert werden. Diese haben Mitglieder der Bürgerinitiative, die sich seit vergangenem Jahr für eine Beruhigung einsetzt, zusammen mit der Straßenverwaltung im Bezirk erarbeitet. Am 15. Januar wurde das Konzept bei...

Markierungen gegen Falschparker sollen für mehr Sicherheit an Kreuzungen sorgen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 27.12.2017 | 48 mal gelesen

Das Bezirksamt soll alle Kreuzungen im Thule-Viertel in Pankow-Süd mit markierten Gehwegvorstreckungen versehen. Diese Markierungen sollen bei Bedarf auch mit Poller ausgestattet werden, damit sie durch Autos nicht befahren werden können. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der Linksfraktion. Das Bezirksamt ließ in diesem Kiez Untersuchungen zur Erweiterung der Parkraumbewirtschaftung anstellen. Diese ist zwar...

2 Bilder

Poller-Alarm vor dem Rathaus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.06.2016 | 68 mal gelesen

Hellersdorf. Die Probleme von Menschen mit Behinderungen sind vielfältig. Am bundesweiten Sehbehindertentag auf dem Alice-Salomon-Platz wurde auf die Gefährlichkeit von Pollern für Sehbehinderte aufmerksam gemacht. Der Alice-Salomon-Platz war für die Aktion des Behindertenbeauftragten und des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (ABSV) am Dienstag, 6. Juni, besonders gut geeignet. Auf dem Platz befinden sich...

Klapp-Poller mit Fehlfunktion

Berit Müller
Berit Müller | Kladow | am 16.03.2016 | 18 mal gelesen

Kladow. Eigentlich sollen die Klapp-Poller am Imchenplatz verhindern, dass Unbefugte dort entlang fahren und die Grünanlage in Mitleidenschaft gerät. Dafür müssten die Poller aber funktionieren, was bei drei der Klappsperren nicht der Fall sei, hat die CDU festgestellt. Auf Antrag der Fraktion beauftragten die Bezirksverordneten nun das Bezirksamt, so schnell wie möglich für eine Reparatur der vorhandenen Poller zu sorgen –...

2 Bilder

Schildkröten-Poller sind am besten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 31.07.2015 | 357 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Botanischer Garten | Senatsverwaltung will Betonklötze nicht ersetzen

Poller verhindern Parkeinfahrt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 28.05.2015 | 32 mal gelesen

Wedding. Das Bezirksamt lässt im Goethepark Poller einbauen, damit Autos nicht mehr illegal von der Senegalstraße in Höhe der Tangastraße in den Park fahren können. Das hatte die BVV in dem Beschluss "Sicherheit im Goethepark" gefordert. Außerdem sollen die beiden Hinweisschilder an der Einfahrt zum Werkhof des Naturschutz- und Grünflächenamtes erneuert werden. Der Schriftzug "Achtung! Fahrzeugverkehr" war kaum noch...

Grünfläche besser schützen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 26.01.2015 | 29 mal gelesen

Falkenhagener Feld. Rücksichtslose Autofahrer beschädigen wiederholt die Grünfläche zwischen Groenerstraße und Falkenseer Damm. Das Bezirksamt soll deshalb nach geeigneten Maßnahmen suchen, um das zu verhindern. Darauf haben sich jetzt die Bezirksverordneten auf Antrag der GAL verständigt. Die Groenerstraße ist an der Ecke Falkenseer Damm für die Durchfahrt gesperrt. Daran scheinen sich einige Autofahrer aber nicht zu...

1 Bild

Anwohnern geht die Verkehrsberuhigung nicht weit genug

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.09.2014 | 544 mal gelesen

Charlottenburg. Kunststoffschwellen, Poller und steinerne Buckel? Ja, bitte! Und am besten mehr als bisher geplant. Engagierte Bürger am Klausenerplatz wollen eine verkehrsberuhigte Zone mit Bremskissen im ganzen Kiez.Pechschwarz ziehen sich die Reifenspuren über den rötlichen Asphalt. Und Christian Bade kann nur mutmaßen, wie schnell jenes Auto unterwegs war, dass es hier in der Danckelmannstraße bei einer Vollbremsung solch...