RIAS

4 Bilder

Der Rias kommt nach Schöneweide

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 03.07.2016 | 341 mal gelesen

Oberschöneweide. Bald schon können Besucher im Industriesalon einen weiteren Zeugen der Technikgeschichte bewundern. Teile des letzten Kurzwellensenders von Rias Berlin werden gerade montiert.Der Telefunkensender aus dem Jahr 1951 war bis 2012 in Britz in Betrieb und hatte das Programm von Deutschlandradio auf Kurzwelle abgestrahlt. Später war er bei einer Verwertungsfirma in Neuruppin bereits zerlegt worden. „Wir haben die...

Gespräch zu 70 Jahre RIAS

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 13.02.2016 | 40 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. Über "70 Jahre RIAS Berlin – Eine freie Stimme der freien Welt" sprechen am 22. Februar ab 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, der ehemalige Intendant Peter Schiwy, die Rechtsanwältin Ingeborg Rakete-Dombek vom Rias-Schulfunkparlament sowie der ehemalige Intendant Helmut Drück. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) wird moderiert vom...

Vortrag zu 70 Jahre RIAS Berlin

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 21.01.2016 | 58 mal gelesen

Berlin: Restaurant Maestral | Wittenau. Der ehemalige Rundfunkjournalist Alexander Kulpok, der noch von Hans Rosenthal zum RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor) geholt wurde, berichtet am 31. Januar ab 18 Uhr im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, über "70 Jahre RIAS-Berlin". Im Mittelpunkt des Vortrags stehen Friedrich Luft (die Stimme der Kritik), das Funkkabarett "Die Insulaner" sowie die RIAS-Nachrichten auf Rädern zur Blockadezeit. Der Eintritt...

1 Bild

Ausstellung zur Postkontrolle der Stasi in Vorbereitung

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 19.02.2015 | 259 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. Im Industriesalon Schöneweide wird ein Teil der Technikgeschichte der DDR dokumentiert. Der Staat setzte technische Geräte auch ein, um den Empfang westlicher Rundfunksender zu stören.Die sind bald in einer Sonderausstellung zu sehen. Unter anderem besitzt das Museum zwei Störsender, mit denen das Hören des besonders bei Ostdeutschen beliebten Rundfunks im amerikanischen Sektor (RIAS) erschwert werden sollte....