Gesprächsrunde

Beiträge zum Thema Gesprächsrunde

Politik

Neuköllner Aufruf nach Hanau

Neukölln. Mit einem Plädoyer für friedliche Debatten reagiert der gemeinnützige Verein Aufbruch Neukölln, der diverse soziale Projekte im Bezirk anbietet, auf das Attentat eines rechtsextremen Hobbyschützen in Hanau: „Aufbruch Neukölln ruft alle Menschen der Stadt Berlin und dieses Landes, alle Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte, zu mehr Besonnenheit und zu mehr Dialog in diesen schwierigen Zeiten auf. Wir glauben daran, dass jeder in seinem unmittelbaren Umfeld durch den Dialog Frieden...

  • Neukölln
  • 24.02.20
  • 26× gelesen
Politik

Stadtteildialog der CDU-Fraktion

Charlottenburg. "Reden wir drüber" – unter diesem Motto stehen die Stadtteildialoge der CDU-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Austausch mit dem Mitglied des Bundestages, Mitgliedern im Abgeordnetenhaus, Mitgliedern des Bezirksamtes und der BVV soll Raum gegeben werden, wichtige Themen vor Ort zu besprechen und aufzugreifen – von Abfall auf der Straße bis zu zugeparkten Einfahrten. Der nächste Stadtteildialog findet am Dienstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr in der Jugendkunstschule,...

  • Charlottenburg
  • 18.02.20
  • 21× gelesen
Politik
5 Bilder

VOR 30 JAHREN IN DER DDR: ERSTE FREIE VOLKSKAMMER-WAHL
Alexander Kulpok diskutiert diese Ereignisse mit Karl-Heinz Baum, dem langjährigen Korrespondenten der Frankfurter Rundschau in der DDR

Am 18. März 1990 fand in der niedergehenden DDR die erste freie und geheime Wahl der Volkskammer statt. Mit vielen Überraschungen. Eindeutiger als erwartet erhielt die CDU mit ihrem Spitzenkandidaten Lothar de Maizière die meisten Stimmen (40,8%). Die SPD kam mit nur 21,9% auf Platz zwei. Überraschend auch, dass sich der SPD-Spitzenkandidat Ibrahim Böhme und der Vorsitzende des CDU-Partners Demokratischer Aufbruch, Wolfgang Schnur, sich hernach als ehemalige Stasi-Spitzel...

  • Reinickendorf
  • 17.02.20
  • 80× gelesen
  •  1
Politik

Botschafter aus Polen zu Gast

Wilmersdorf. Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) empfängt am Montag, 17. Februar, um 19 Uhr den polnischen Botschafter Andrzej Przyłębski in seinem Bürgerbüro Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe politischer Informations- und Diskussionsabende, zu denen Gröhler regelmäßig Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft einlädt. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, dem Gespräch zum Thema "Quo vadis, Europa?" beizuwohnen. maz

  • Wilmersdorf
  • 11.02.20
  • 30× gelesen
Politik

Stadtteildialog der CDU-Fraktion

Charlottenburg. Unter dem Motto „Reden wir drüber“ stehen die Stadtteildialoge der CDU-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf. Der nächste findet am Dienstag, 28. Januar, von 19.30 bis 21 Uhr im Helene-Lange-Saal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, statt. Im Austausch mit den Parlamentsmitgliedern der Partei auf Bundes-, Landes- und Bezirksebene werden aktuelle Themen des Bezirks aufgegriffen und besprochen – von Abfall auf der Straße bis zu zugeparkten Einfahrten. Im öffentlichen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.01.20
  • 48× gelesen
Soziales

Alltagsprobleme besprechen

Spandau. Der Seniorenklub Lindenufer hat ein neues Kursangebot. „Das Leben im Alter zufrieden gestalten“ heißt die Gesprächsgruppe. Im geschützten Rahmen können die Teilnehmer ihre Alltagsprobleme, Belastungen und Bedürfnisse loswerden und sich austauschen. Die Gruppe trifft sich ab dem 11. Februar jeden Dienstag von 11 bis 12.30 Uhr im Seniorenklub an der Mauerstraße 10a. Die vier Termine kosten 24 Euro. Eine Psychologin und Psychotherapeutin leitet an. Anmeldung unter 33 60 76 14 oder im...

  • Spandau
  • 20.01.20
  • 41× gelesen
Bauen

Kiezversammlung mit Experten
Neue Wohnungen, mehr Verkehr

Neue Wohnbauprojekte, mehr Verkehr: Haselhorst wandelt sich rasant. Was sich in 2020 konkret verändern wird, ist das Thema der nächsten Bürgerversammlung im Kiez. Dazu laden der die Spandauer SPD-Abgeordneten Swen Schulz (Bundestag) und Daniel Buchholz (Abgeordnetenhaus) am 21. Januar in die Evangelische Weihnachtskirche ein. Vertreter der Gewobag und Bau-Experten informieren und beantworten Fragen aus dem Publikum. „Damit Haselhorst trotz der vielen neuen Bauvorhaben ein lebenswerter...

  • Haselhorst
  • 13.01.20
  • 181× gelesen
  •  1
Kultur
5 Bilder

SFB mon amour
Schauspielerin Hansi Jochmann zu Gast in der Humboldtbibliothek - Die Geschichte des Senders Freies Berlin von und mit Alexander Kulpok

Hansi Jochmann - Homepage S F B M O N A M O U R Alexander Kulpok liest aus seinem Buch über die Geschichte des Senders Freies Berlin (1954 – 2003) unterstützt von zwei Fachkundigen: Hansi Jochmann, seit ihrem 6. Lebensjahr Schauspielerin, mit 8 Jahren erstmals vor der Kamera in einem SFB-Fernsehspiel, Mitwirkende in „Moskito“ im SFB-Kinderfernsehen und bei Dieter Hildebrandts „Scheibenwischer“ ,  und Klaus Dieter Großmann  SFB-Chefingenieur für Hörfunk und Fernsehen...

  • Reinickendorf
  • 12.01.20
  • 236× gelesen
  •  2
Bauen

Michael Müller Fragen stellen

Siemensstadt. Berlins Regierender Bürgermeister kommt am Montag, 20. Januar, nach Spandau. Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz hat Michael Müller (SPD) zum lockeren Abendgespräch in sein Bürgerbüro eingeladen. Wer dem Regierenden schon immer mal persönlich eine Frage stellen wollte oder wissen will, was das Jahr 2020 Berlin und den Spandauern bringt, kommt einfach vorbei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Beginn ist um 18 Uhr im Bürgerbüro an der Nonnendammallee 80. uk

  • Siemensstadt
  • 08.01.20
  • 25× gelesen
  •  1
Kultur

Gespräch im Waisenhaus

Pankow. „Stille Helfer als Lebensretter und Entschluss zur Rückkehr“ ist das Thema des nächsten Pankower Waisenhausgesprächs am 12. Dezember um 18 Uhr. Veranstaltet von der Cajewitz-Stiftung, findet es im Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses in der Berliner Straße 120 statt. Vorgestellt wird die Romanbiografie „Der stille Handel“ von Hannah Miska. In ihr stellt die Autorin das Leben und Wirken des Textilkaufmanns Alfred Roßner in den Mittelpunkt. Dieser war während des Zweiten...

  • Pankow
  • 08.12.19
  • 91× gelesen
Bauen

"Punsch und Plausch unter Nachbarn" am 12. Dezember 2019
Vonovia reicht Mietern die Hand

Wilmersdorf. Im Mai dieses Jahres schlugen einige Mieter der Künstlerkolonie in Wilmersdorf Alarm: Vermieter Vonovia hätte die Miete erhöht und würde sich nicht um die Pflege der Häuser kümmern. Im Sommer suchte die Vonovia das Gespräch mit Vertretern der Presse. Die Aussage: alles ganz anders. Jetzt wählt die Wohnungsbaugesellschaft den direkten Weg zu ihren Mietern. Am Donnerstag, 12. Dezember, organisiert sie ab 15 Uhr ein vorweihnachtliches Zusammenkommen mit dem Verein KünstlerKolonie...

  • Wilmersdorf
  • 07.12.19
  • 197× gelesen
Politik

Termine mit CDU-Politikerin

Reinickendorf. Die CDU-Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner steht am Sonnabend, 14. Dezember, an drei Orten in ihrem Wahlbezirk für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Von 10 bis 11 Uhr ist sie vor Edeka, Bernauer Straße 69-73, anzutreffen, von 11 bis 12 Uhr vor Edeka an der Gotthardstraße 13-15 und von 12 bis 13 Uhr vor Edeka an der Quäkerstraße 2. CS

  • Reinickendorf
  • 03.12.19
  • 18× gelesen
Soziales
Die Ausstellung im Lutherhaus ist regelmäßig donnerstags von 16 bis 18 Uhr zu sehen.
2 Bilder

Zeitzeugengespräch zum Thema Flucht nach dem 2. Weltkrieg und heute
Schon über Kinder wurde schlecht geredet

Zusammen mit der Evangelischen Luther-Kirchengemeinde Reinickendorf hatte die SPD-Abgeordnete Bettina König zu einem Zeitzeugengespräch über das Thema Flucht am 21. November ins Lutherhaus geladen. Christl Behrendt berichtet von einer Empörung, die sie als Kind empfand, und die in den vergangenen Jahren wieder aufkam. Die 78-Jährige gehört zu den Menschen, die gegen Ende des Zweiten Weltkriegs aus dem Sudetenland vor der Roten Armee flohen. Sie erlebte die Verzweiflung, wenn auf der...

  • Reinickendorf
  • 28.11.19
  • 144× gelesen
Politik

Aus dem Leben der Hildebrandts

Prenzlauer Berg. Zu einer Aufführung des Films „Die Mauer, unsere Familie und wir“ laden die SPD-Abteilungen aus Prenzlauer Berg am 2. Dezember um 20 Uhr ins „en passant“, Schönhauser Allee 58, Ecke Gneiststraße, ein. Im Anschluss findet eine Gesprächsrunde mit Antonia Hildebrandt und Franz Hildebrandt-Harangozó statt. Der Film von Linda Vierecke und Tessa Livesey geht den Fragen nach, wie es sich in der DDR lebte, wie weit die deutsche Teilung bis heute nachwirkt und ob 30 Jahre nach dem Fall...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.11.19
  • 87× gelesen
Kultur

WallPoetry im Kurt&Kiez

Prenzlauer Berg. Zum Abschluss seiner Veranstaltungsreihe „HerbstZeitLos89“ lädt das Nachbarschaftszentrum Kurt&Kiez zu einer Gesprächsrunde „WallPoetry. Persönliche Geschichten des Mauerfalls“ ein. Die Veranstaltung in der Esmarchstraße 18 beginnt am 21. November um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Jeder, der etwas erzählen oder auch nur zuhören möchte, ist willkommen. Nach dem poetischen Teil gibt es Zeit für Begegnungen bei Buffet und Getränken. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 08.11.19
  • 10× gelesen
Politik

Mit dem Roland Jahn im Gespräch

Weißensee. Zu einem Pankower Salon lädt die Initiativgruppe „SPD Pankow: direkter, transparenter, demokratischer!“ am 12. November um 20 Uhr ein. Zu Gast in der Brotfabrik am Caligariplatz 1 ist Roland Jahn, der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Moderiert wird das Ganze von der Abgeordneten Clara West (SPD), musikalisch begleitet von der Band „WillHagen Corp“. BW

  • Weißensee
  • 01.11.19
  • 23× gelesen
Politik

Themenabend zum Mauerfall

Heinersdorf. Anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls veranstaltet die Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 30. Oktober um 19.30 Uhr einen Themenabend. In der Alten Apotheke in der Romain-Roland-Straße 112 ist der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) zu Gast. Er wird die spannende Zeit der friedlichen Revolution in der DDR, die er aktiv mitgestaltete, Revue passieren lassen und mit den Anwesenden diskutieren. BW

  • Heinersdorf
  • 18.10.19
  • 19× gelesen
Politik

Jetzt anmelden zum Leserforum der Berliner Morgenpost am 31. Oktober 2019
Berlin – 30 Jahre nach dem Mauerfall: Diskutieren Sie mit

Am 9. November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet. Nach 30 Jahren will die Berliner Morgenpost in einer öffentlichen Podiumsdiskussion auf die dramatischen Ereignisse zurückblicken und den Zustand Berlins in den vergangenen drei Jahrzehnten beleuchten. Zu der Veranstaltung am Donnerstag, 31. Oktober, sind auch die Leserinnen und Leser der Berliner Woche herzlich eingeladen. Neben dem Rückblick auf die Friedliche Revolution und das Geschehen 1989 ist die Entwicklung der Stadt und der...

  • Charlottenburg
  • 17.10.19
  • 145× gelesen
Politik

Gespräch über Antisemitismus

Wilmersdorf. "Antisemitismus in Deutschland: Wie steht es um das jüdische Leben in unserem Land?" Um diese Frage geht es am Montag, 21. Oktober, ab 19 Uhr, beim Gespräch zwischen Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, und dem Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler (CDU) im Bürgerbüro Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. maz

  • Wilmersdorf
  • 15.10.19
  • 20× gelesen
Politik

"Tag der Ein- und Ausblicke"
Bundestag lädt die Bürger ein

Mitte. Schon zum 15. Mal öffnet der Bundestag seine Türen für die Bürger. Am Sonntag, 8. September, von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) können Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Politik werfen und mit Abgeordneten direkt ins Gespräch kommen. Auf den Besuchertribünen des Plenarsaals werden die Vizepräsidenten über die Arbeit des Parlaments berichten. Auf der Fraktionsebene präsentieren sich die sechs Fraktionen des Bundestages mit eigenen Programmen. Im Paul-Löbe-Haus gibt es...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 284× gelesen
Politik

Feier mit Tradition
SPD lädt am 7. September 2019 zum Fest am Lietzensee

Die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am 7. September ihr traditionelles Lietzenseefest. An über 30 Ständen stellen sich Initiativen und Vereine vor. Das Angebot reicht von den Theaterbühnen wie der Deutschen Oper und Schaubühne bis zu gemeinnützigen Vereinen wie Kubus e.V. oder der Bahnhofsmission. Zusätzlich gibt es ein musikalisches Bühnenprogramm, Kinderaktivitäten, Speisen und Getränken und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die...

  • Charlottenburg
  • 01.09.19
  • 323× gelesen
Politik

Blick hinter die Kulissen der Politik
Tag der offenen Tür im Berliner Abgeordnetenhaus

Mitte. Am Sonnabend, 7. September, öffnet das Landesparlament von 11 bis 18 Uhr seine Türen für einen Blick hinter die Kulissen. Ein thematischer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls im November 1989. Dazu werden zwei Gesprächsrunden angeboten. Das Abgeordnetenhaus in der Niederkirchnerstraße 5 präsentiert außerdem eine Kurzfilmreihe zum Thema Revolution und Mauerfall. Die Fraktionen stellen sich und ihre Arbeit vor. Der...

  • Mitte
  • 01.09.19
  • 171× gelesen
Politik

21. Tag der offenen Tür der Bundesregierung
Am 17. und 18. August 2019 heißt es: „Hallo, Politik“

Unter dem Motto „Hallo, Politik“ laden Bundeskanzleramt, Bundesministerien und Bundespresseamt am 17. und 18. August 2019 zu einer Entdeckungsreise durch das politische Berlin ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, Bundeskanzlerin Angela Merkel und viele Kabinettsmitglieder aus nächster Nähe zu erleben. Mit vielen Ministern kann man in ihrem Dienstsitz diskutieren. In den 16 Häusern erwartet alle Interessierten ein abwechslungsreiches Programm - Mitarbeiter geben  Einblicke in ihre Arbeit...

  • Charlottenburg
  • 15.08.19
  • 1.892× gelesen
Kultur

Geheimnisse im modernen Garten

Alt-Hohenschönhausen. Um „Geheimnisse des modernen Gartens“ geht es in einem Gespräch, Vortrag und Rundgang durch den Garten des Mies van der Rohe Hauses am Sonntag, 18. August, um 11.30 Uhr. Mit dabei ist die Leiterin der Museum-Galerie-Kombination in der Oberseestraße 60, Wita Noack. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kunstprojektes „Was wäre, wenn?“ von und mit Matthias Roloff statt. Die Teilnahme ist kostenlos. bm

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.08.19
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.