Stadtentwicklungsamt

Kundenservice eingeschränkt

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 17.11.2016 | 5 mal gelesen

Reinickendorf. Wegen Sanierungsarbeiten im Rathaus Reinickendorf am Eichborndamm finden die Sprechzeiten des Kundenservice „Vermessung“ im Stadtentwicklungsamt noch bis zum 27. November im Raum 228 statt – und nicht wie gewohnt in Zimmer 227. An den Bauarbeiten liegt es auch, dass die Mitarbeiter des Kundenservice vom 28. November bis zum 23. Dezember nur eingeschränkt Auskünfte erteilen. Sie geben zwar Auszüge aus dem...

1 Bild

Wohnungsbau in Alt-Lietzow geplant

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.03.2016 | 211 mal gelesen

Charlottenburg. Auf dem Grund eines Parkplatzes in der Straße Alt-Lietzow 11/Ecke Arcostraße soll in Kürze ein Wohngebäude entstehen. Um diese Veränderung zu ermöglichen, stellt das Bezirksamt einen entsprechenden Bebaungsplan auf und legt diesen ab sofort öffentlich aus. Interessierte können bis einschließlich Freitag, 1. April, im Bezirksamt, Abteilung Stadtentwicklung und Ordnungsangelegenheiten, Stadtentwicklungsamt,...

3 Bilder

In der Uthmannstraße stinkt es gewaltig

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 14.01.2016 | 308 mal gelesen

Berlin: Uthmannstraße | Neukölln. Schon seit längerem wird ein kleiner Grünstreifen an einem Lagergebäude in der Uthmannstraße als Ablageort für Müll aller Art und als Toilette genutzt. Eltern und Mitarbeiterinnen einer gegenüberliegenden Kita möchten daran etwas ändern.Wer an der Karl-Marx-Straße hinter der Filiale der Deutsche Bank in die Uthmannstraße einbiegt, dem steigt gleich nach wenigen Metern ein bestialischer Gestank in die Nase. Im Schutz...

Amt für Stadtentwicklung geschlossen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.11.2015 | 35 mal gelesen

Berlin: Stadtentwicklungsamt Lichtenberg | Friedrichsfelde. Vom 9. bis 17. November bleibt das Stadtentwicklungsamt, Alt-Friedrichsfelde 60, wegen Umbauten für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter sind während dieser Zeit auch per Telefon und E-Mail nur eingeschränkt erreichbar. KW

Bebauungsplan liegt aus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Wedding | am 30.08.2015 | 84 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wedding | Moabit. Der Entwurf für den sogenannten vorhabenbezogenen Bebauungsplan für die Grundstücke Lehrter Straße 23, 25, 26A-B und 27-30 (1-67VE) liegt bis einschließlich 25. September im Stadtplanungsamt des Bezirks Mitte, Müllerstraße 146, Zimmer 179, zusammen mit der Begründung, dem Umweltbericht und den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen öffentlich aus. Bürger haben montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags...

1 Bild

Bezirksamt stellt sich auf mehr Investitionen ein

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.08.2015 | 150 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk wächst schneller als vorausgesehen und braucht in Zukunft mehr Kitas und Schulen als erwartet. Das ist die Botschaft des vom Bezirksamt vorgestellten Infrastrukturkonzepts.Die Daten für das Konzept wurden in den zurückliegenden Monaten im Auftrag des Stadtentwicklungsamtes von allen Abteilungen des Bezirksamtes zusammengetragen. Marzahn-Hellersdorf legt damit als erster aller Berliner Bezirke...

Baubeginn am Golfplatz Anfang 2016 möglich: Gespräche über die Zufahrtsregelung waren erfolgreich

Michael Uhde
Michael Uhde | Gatow | am 26.07.2015 | 507 mal gelesen

Berlin: Golf Pitches | Kladow. Die Abstimmungen zum Bebauungsplan VIII-424 gehen in die letzte Runde. Der sieht die Bebauung von Teilflächen der Grundstücke Kladower Damm 224/244a und 246/272a, einen Abschnitt des Kladower Damms sowie einer Teilfläche des Grundstücks Sparnecker Weg 100 vor. Dort sollen in Nachbarschaft zum Berliner Golf Club Gatow im Bauprojekt „Golf-Pitches“ rund 180 Wohneinheiten als Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser entstehen....

Bezirk erhält mehr Personal: Verwaltung soll fitter werden 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 19.07.2015 | 121 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Spandau | Spandau. Die Spandauer Verwaltung bekommt für die kommenden zwei Jahre 23 neue Stellen. Sie werden in den Bereichen eingesetzt, in denen sich das Bevölkerungswachstum besonders bemerkbar macht. Dazu zählen das Jugendamt, das Stadtentwicklungsamt, das Ordnungsamt und das Gesundheitsamt. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) begrüßte den Stellenzuwachs. „Da viele Menschen nach Spandau ziehen, bedeutet dies auch mehr Aufwand für...

Schaukästen im alten Rathaus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 28.05.2015 | 86 mal gelesen

Marzahn. Die Orientierung im alten Rathaus Marzahn, Helene-Weigel-Platz 8, fällt ab sofort leichter. Das Bezirksamt hat auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Schautafeln aufstellen lassen. Sie informieren Besucher über die im Gebäude ansässigen Büros des Stadtentwicklungsamtes und der Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung. Bisher konnten Besucher des Hauses nur vom Pförtner erfahren, wo sich das gewünschte...

Wo wurde gefördert?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 29.04.2015 | 29 mal gelesen

Buch. Das Stadtentwicklungsamt und die für das Städtebaufördergebiet Buch zuständige Planergemeinschaft laden Interessierte am 9. Mai zu einem Rundgang ein. Dieser findet im Rahmen des bundesweiten Tages der Städtebauförderung statt. In diesem Jahr hat dieser Aktionstag Premiere. Vorgesehen ist, dass er künftig in jedem Jahr stattfindet. In Buch sind bislang über elf Millionen Euro an Städtebaufördermitteln in die Sanierung...

Stadtentwicklungsamt bekommt zusätzliche Mitarbeiter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.07.2014 | 52 mal gelesen

Spandau. Mehr Personal soll im Stadtentwicklungsamt dafür sorgen, dass Wohnungsbauprojekte im Bezirk schneller genehmigt werden. So sieht es das Bündnis zum Wohnungsneubau vor, das Senat und Bezirke unterschrieben haben. Alle Berliner Stadtentwicklungsämter werden um 49 Mitarbeiter aufgestockt. Weitere 17 sollen untersuchen, wo Wohnraum zweckentfremdet wird. Das Spandauer Stadtentwicklungsamt erhält aus diesem Personalbudget...

Stadtentwicklungsamt bekommt zusätzliche Mitarbeiter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Reinickendorf | am 10.07.2014 | 28 mal gelesen

Reinickendorf. Zusätzliche Mitarbeiter sollen im Stadtentwicklungsamt mit dafür sorgen, dass Wohnungsbauprojekte im Bezirk schneller genehmigt werden.So sieht es das Bündnis zum Wohnungsneubau vor, das Senat und Bezirke jetzt unterschrieben haben. Alle Berliner Stadtentwicklungsämter werden um 49 Mitarbeiter aufgestockt. Weitere 17 sollen untersuchen, wo Wohnraum zweckentfremdet wird. Das Reinickendorfer Stadtentwicklungsamt...