Stiftung

1 Bild

Zwei Kitas erhalten Zertifizierung für Engagement in den MINT-Fächern

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 20.10.2017 | 49 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hat Zertifizierungen an 20 Berliner Kitas und Grundschulen vergeben. Zwei Einrichtungen sind im Südwesten dabei: Die Kita Teltower Damm in Zehlendorf und die Kita Villa Musica in der Lankwitzer Kaulbachstraße. Ausschlaggebend für die Auszeichnung ist ein besonderes Engagement der jeweiligen Schule oder Kindertagesstätte für die sogenannten MINT-Fächer Mathematik,...

Haus der kleinen Forscher: Kita „Villa Anna“ in Friedenau erhält Zertifizierung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 18.10.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Villa Anna | Friedenau. Der Kindergarten „Villa Anna“ in Friedenau darf sich ab sofort „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Die Einrichtung in der Schmargendorfer Straße 22 hat schon einige Auszeichnungen erworben. Sie trägt seit 2012 fünf Sterne des internationalen Fortbildungs- und Zertifizierungsinstituts „Quality for Education and Child Care“ (Quecc) für „sehr gute pädagogische Qualität“ und ist ein „Tiger Kids“-Kindergarten der...

Stiften für das Johannesstift

Christian Schindler
Christian Schindler | Wedding | am 06.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Paul Gerhardt Stift | Wedding. „Nachhaltig Gutes tun – Ein Testament oder eine Stiftung zu Gunsten des Evangelischen Johannesstifts“, lautet der Titel einer Veranstaltung des Evangelischen Joahnnesstifts am Donnerstag, 19. Oktober, 16.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Stift, Müllerstraße 56-58 in Wedding. Seit seiner Gründung im Jahr 1858 unterstützen Bürger mit Spenden, Erbschaften und Zustiftungen das Evangelische Johannesstift. Auch heute haben viele...

1 Bild

Stiftung leidet unter Niedrigzinsen

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 29.09.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Mahlsdorf. Die Stiftung „Zukunft für Berlin“ arbeitet seit 20 Jahren erfolgreich im Bezirk. Zum Jubiläum findet keine Feier, sondern am Freitag, 6.Oktober, ein Stiftungstag statt, um neue Förderer und Mitstreiter zu gewinnen. Schwerpunkt der Stiftungsarbeit ist seit September 1997 die Förderung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg. Ziel ist es, Geld bei Unternehmen und...

3 Bilder

Unternehmer mit Herz: Sergej Schilkin starb vor zehn Jahren

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 15.07.2017 | 115 mal gelesen

Kaulsdorf. Sergej Schilkin (1915-2007) ist eine der wenigen ostdeutschen Unternehmerlegenden. Sein Tod jährt sich am Dienstag, 18. Juli, zum zehnten Mal. Der Name Schilkin steht für die gleichnamige Spirituosenbrennerei, einem der bekanntesten mittelständischen Unternehmen des Bezirks, aber auch für einen standortbewussten, heimatverbunden Unternehmer. Nicht zuletzt mit der Schilkin-Stiftung hat Sergej Schilkin beachtliche...

Stadtrat im Stiftungsvorstand

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 11.05.2017 | 21 mal gelesen

Reinickendorf. Das Berliner Abgeordnetenhaus hat den Reinickendorfer Stadtrat für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten Sebastian Maack (AfD) in den Vorstand der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) gewählt. Die jfsb ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, die auf dem Gebiet der Jugend- und Familienarbeit arbeitet. Die Stiftung leistet einen Beitrag zur Entwicklung des Jugendhilfeangebots, ermuntert zu...

RBO – Inmitten gemeinnützige GmbH

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Fennpfuhl | am 13.02.2017 | 219 mal gelesen

Berlin: RBO - Inmitten gemeinnützige GmbH | RBO – Inmitten gemeinnützige GmbH, Möllendorffstraße 68, 10367 BerlinDie RBO-gGmbH ist eine Tochterfirma der Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost und aus der Firmenaufteilung der RBO-gGmbH zum 1. Januar hervorgegangen. Die RBO-Inmitten ist ein sozialer Träger der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe. Zu den Angeboten zählen das Haus der Generationen in der Paul-Junius-Straße mit einem Begegnungscafé, eine Kita und die...

2 Bilder

Ein zweiter Name für Schloss Biesdorf? 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 03.02.2017 | 187 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Schloss Biesdorf steht nach seiner Rekonstruktion seit dem vergangenen Jahr in alter Schönheit da. Seinen Platz in der Berliner Architekturgeschichte hat es aber noch nicht zurück. Dieser Auffassung sind eine Reihe namhafter Berliner Architekturhistoriker und die Stiftung Ost-West-Begegungsstätte Schloss Biesdorf. Sie schlagen vor, das Schloss mit dem Namen „Heino-Schmieden-Bau“ zu versehen. Das soll das Gebäude in...

1 Bild

ANKOMMEN - Die neue Ansichtssache

Es gibt wieder druckfrischen Lesestoff aus der SozDia Redaktion: Unsere neue Ansichtssache ist da und lädt zum Stöbern ein. Unter dem Titel "Ankommen. Einen Platz in der Gesellschaft finden." beschäftigen wir uns mit der Frage, was eigentlich nach der Flucht kommt - unsere Antwort: das Ankommen. Wie dieses Ankommen gestaltet werden kann und welche Rolle die SozDia übernimmt, um Menschen zu einem Platz in der Mitte der...

1 Bild

Stiftung zeichnet Kinder- und Jugendbüro aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.12.2016 | 113 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn-Hellersdorf. Die Stiftung „Zukunft für Berlin“ verlieh ihren diesjährigen Stiftungspreis an das Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro. Sie würdigt damit dessen Einsatz, Kinder und Jugendliche an Entscheidungsprozessen im Bezirk zu beteiligen. „Das KJB engagiert sich als Lobbyist für Kinder- und Jugendinteressen im Bezirk“, sagte der Stiftungsvorsitzende Siegfried Nord in seiner Laudatio am Donnerstag, 15. Dezember, im...

Gutes tun mit Konzertkarten

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 30.11.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Stiftung Zukunft für Berlin | Mahlsdorf. Die Staatskapelle Halle gibt am Sonnabend, 7. Januar, um 11 und 15 Uhr ein Neujahrskonzert im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Das Programm verspricht heitere Unterhaltung mit populären Musikstücken. Zu hören sind Arien, Duette und Chöre aus unter anderen „Die lustigen Weiber von Windsor“, „Zar und Zimmermann“ und „die Fledermaus“. Neben der Staatskapelle erleben die Besucher Solisten und Mitglieder der großen...

Preis für Arbeit mit Kindern

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 28.09.2016 | 6 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Stiftung „Zukunft für Berlin“ würdigt in diesem Jahr besonders Initiativen und Projekte, mit denen sozial benachteiligten Kindern aus der Region geholfen werden soll. Das können Aktivitäten zur Lernförderung, Motivation, Prävention oder zu Sport und Kultur sein. Ehrenamtliche Initiativen aus Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg können sich um den Preis der Stiftung für das Jahr 2016 bewerben und eine Förderung...

Tag der Stiftungen

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 27.09.2016 | 40 mal gelesen

Berlin. Am 1. Oktober veranstaltet der Bundesverband Deutscher Stiftungen bundesweit den „Tag der Stiftungen“. Aus diesem Anlass wird in Berlin das 20. Jubiläum der Bürgerstiftungen in Deutschland gefeiert. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Stiftungstages gibt es im Internet auf www.tag-der-stiftungen.de. TS

3 Bilder

Biesdorfer Prachtstück kann gleich doppelt feiern

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 26.08.2016 | 188 mal gelesen

Biesdorf. Der Verein „Stiftung Ost-West-Begegnungstätte Schloss Biesdorf“ feiert sein 15-jähriges Bestehen. Und damit nicht genug: Mit der Wiedereröffnung des restaurierten Schlosses wenige Tage später ist sein wichtigstes Ziel erreicht. Selten fallen zwei miteinander zusammenhängende Ereignisse auch zeitlich so eng zusammen. Der Verein „Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf“ begeht am 6. September den 15....

Bürgerstiftung mit Kalender

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.08.2016 | 7 mal gelesen

Köpenick. Der Jahreskalender 2017 der Bürgerstiftung Treptow-Köpenick ist erschienen. Auf jeder Seite des Kalenders wird ein von der Stiftung gefördertes Projekt in Bild und Text beschrieben. Den Kalender gibt es für sieben Euro unter anderem in der Tourismusinformation am Schlossplatz, Alt-Köpenick 31/33. RD

1 Bild

Kita für naturwissenschaftliche Frühbildung ausgezeichnet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.06.2016 | 152 mal gelesen

Berlin: Sternenkita | Schöneberg. Die Schöneberger Kindertagesstätte „Sternenkita“ ist erneut als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet worden. Erst spritzt es mächtig, als Kinder Gegenstände in eine Schüssel mit Wasser werfen, dann plötzlich nicht mehr. Kita-Leiterin Claudia Möller hat Speisestärke hineingerührt. Der kleine David weiß, warum nichts mehr überschwappt. „Das Wasser ist fest geworden.“In der vom Nachbarschafts- und...

2 Bilder

Infostele für Karl Wolffsohn in der Gartenstadt Atlantic eingeweiht

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 27.06.2016 | 281 mal gelesen

Berlin: Lichtburg Forum | Gesundbrunnen. Mit einem großen Mieterfest wurde am 23. Juni eine Infostele in der Gartenstadt Atlantic eingeweiht, die an den Kinopionier und Betreiber des Kinotempels Lichtburg, Karl Wolffsohn, erinnert.Fast 20 Verwandte waren gekommen, acht aus Israel, um bei der Einweihung der Infostele des berühmten Vorfahrens Karl Wolffsohn dabei zu sein. Vier Generationen von zwei bis 93 Jahren. Die Mutter von Karl Wolffsohns Enkel...

2 Bilder

Musik von der Straße: Hip Hop Charity Jam für einen guten Zweck

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 25.06.2016 | 69 mal gelesen

Reinickendorf. Die „Hip Hop Charity Jam“ hat etliche treue Fans; in diesem Jahr dürften noch ein paar hinzukommen. Erstmals mischt sich in die Jam nämlich auch Pop, selbst Schlager sind drin. Der Erlös geht aber wie gehabt an den guten Zweck.Den eingetragenen Verein gleichen Namens gibt es zwar erst seit vier Jahren, die Initiative feiert im kommenden Jahr aber schon den ersten runden Geburtstag. Als „Hip Hop Charity Jam“...

Preis für Sportprojekte ausgeschrieben

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.03.2016 | 7 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer Ideen entwickelt hat, wie man Flüchtlinge mit Hilfe des Sports leichter integrieren kann, sollte sich um den Preis der Stiftung „Lebendige Stadt“ bewerben. „Gesucht werden Projekte, die in Kooperation mit einer Stadt, einem Verein oder in Vernetzung mit einem anderen Akteur der Flüchtlingshilfe geplant und angeboten werden. Durch den Sport soll den Flüchtlingen ein zusätzliches Betätigungsfeld...

2 Bilder

Ballermann-Pavillons kommen weg: Am Holocaust-Mahnmal wird bald gebaut

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 27.02.2016 | 277 mal gelesen

Berlin: Holocaust-Mahnmal | Mitte. Pizza, Hotdogs, Bier und Berlin-Souvenirs – damit ist jetzt Schluss. Die Pavillons direkt am Stelenfeld des „Denkmals für die ermordeten Juden Europas“ werden geschlossen. Der Münchner Projektentwickler MUC Real Estate plant an der Cora-Berliner-Straße ein Wohnhaus. Den Mietern der Restaurants, Imbissbuden und Souvenirshops in den 2006 eröffneten Pavillons am Holocaust-Mahnmal ist zum 31. März 2016 gekündigt worden....

Stiftung mit neuem Vorstand

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 29.01.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Stiftung Zukunft für Berlin | Mahlsdorf. Siegfried Nord (60) ist neuer Vorsitzender der Stiftung Zukunft für Berlin. Die Stiftung unterstützt Projekte der Jugendarbeit, darunter viele in Marzahn-Hellersdorf. Sie hat ihre Geschäftsstelle in der Neuenhagener Straße 1. Siegfried Nord lebt in Hellersdorf und gehört seit zehn Jahren dem Vorstand der Stiftung an. Der 60-Jährige löst Marlitt Köhnke ab, die den Vorsitz der Stiftung seit 2006 hatte. Köhnke wurde...

1 Bild

Ein Stifter mit Überzeugungskraft

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.01.2016 | 235 mal gelesen

Berlin: Bürgerstiftung Neukölln | Neukölln. Als ihr Ideengeber und Fundraiser ist Friedemann Walther der Motor der Bürgerstiftung, die 2005 als erste Stadtteilstiftung bundesweit von ihm mitbegründet wurde. Dafür erhielt er im Dezember die höchste Anerkennung, die der Bezirk an Bürger außerhalb des politischen Bereichs verleiht (wir berichteten).Seit ihrer Gründung hat sich die Bürgerstiftung Neukölln zu einer festen Größe im Bezirk entwickelt. Die Initiative...

Dragondreams fördert Projekte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.12.2015 | 21 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Vor Jahresende wird erfahrungsgemäß viel gespendet. Vereine und Projekte freuen sich darüber. Die Spendenbereitschaft von Bürgern, Unternehmen und Stiftungen fällt auf. Doch das Spenden sollte nicht nur auf das Jahresende beschränkt sein. Vereine und Projekte brauchen das ganze Jahr Unterstützung, weiß Torsten Falkenberg. Er gründete vor einigen Jahren die Stiftung Dragondreams, deren Geschäftsstelle sich im...

3 Bilder

Letzte Lieder: Benefiz-Konzert für ein ambulantes Hospiz

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Mitte | am 14.11.2015 | 318 mal gelesen

Berlin: St. Marienkirche | Neukölln. Die Stiftung des Neuköllner Ricam Hospizes lädt am 21. November um 19.30 Uhr zu einem ganz besonderen Konzert in die St. Marienkirche, Karl-Liebknecht-Straße 8. in Mitte ein. Unter dem Motto „ … und die Welt steht still“ interpretieren 50 Musiker an diesem Abend die letzten Liedwünsche von sterbenskranken Menschen, die in Hospizen von für sie wichtigen Musikstücken erzählt haben. Auf diese Weise sind 22 Ton-(spuren)...

Stiftungspreis für Arbeit mit Flüchtlingskindern

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Hellersdorf | am 08.10.2015 | 96 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Stiftung "Zukunft für Berlin" unterstützt seit vielen Jahren Initiativen bei ihrer Integrationsarbeit. Sie ruft deshalb alle Menschen auf, „gezielt Kinder und Jugendlichen aus den Flüchtlingsfamilien in ihre Arbeit einzubeziehen.“ Projekte und Initiativen in der Region Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf, die sich darum kümmern, können sich noch bis zum 16. Oktober 2015 um den Stiftungspreis bewerben....