Tafel

Lange Tafel mit Musik

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 30.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Lange Tafel | Friedenau. Die Bürgerinitiative Friedrich-Wilhelm-Platz lädt zur Langen Tafel am 8. September 18 Uhr auf den Platz ein. Bei Speis’ und Trank können sich Anwohner zum gemütlichen Plausch treffen. Für ein besonderes – italienisches – Flair sorgen ein Mandolinenspieler und ein Akkordeonist. KEN

Lange Tafel zur Platzgestaltung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 24.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Friedrich-Wilhelm-Platz | Friedenau. Die Initiative Friedrich-Wilhelm-Platz lädt zu einer Langen Tafel am 30. Juni von 18 bis 20 Uhr auf der Mitte des Platzes ein. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kirche statt. Während der Tafel werden die Pläne der Gruppe Planwerk zur Umgestaltung des Platzes vorgestellt. Das Organisationsteam verspricht kulinarische Genüsse und musikalische Untermalung. Für eine reichhaltige Gestaltung des...

1 Bild

Was sich Sabine Blumhoff vom Tag der offenen Gesellschaft erhofft

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.06.2017 | 179 mal gelesen

Berlin: Friedrich-Junge-Straße 20 | Friedrichshain. Der erste Flyer ist gerade fertig. Dazu kommen noch weitere Plakate. Mit ihnen will Sabine Blumhoff auf der Stralauer Halbinsel für ihren Beitrag zum Tag der offenen Gesellschaft werben.Vor ihrem Haus in der Friedrich-Junge-Straße wird es am 17. Juni ebenfalls eine Tafel geben, wie von den Initiatoren der bundesweiten Veranstaltung angeregt. Dort sollen sich Menschen treffen, zusammen speisen, sich...

2 Bilder

Tafel für eine Judoka: Neuköllner Olympionikin wird geehrt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 26.12.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Hermann-Sander-Schule | Neukölln. Bei den jüngsten Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gab es eine Medaille für Neukölln: Die Judo-Kämpferin Laura Vargas Koch gewann Bronze. Nun hat sie eine Ehrentafel bekommen.Die Tafel wurde am 17. Dezember an der Sporthalle der Hermann-Sander-Schule, Mariendorfer Weg 69, angebracht – ihrer alten Trainingsstätte.Die 24-Jährige holte die einzige deutsche Olympia-Medaille in ihrer Sportart und löste beim...

Schmierereien und kein Ende

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.11.2016 | 14 mal gelesen

Moabit. Im Frühsommer war das mahnende Schild „Von hier fuhren Züge ins Gas“ am Ort des früheren Moabiter Deportationsbahnhofs zerstört worden. Die Initiative „Sie waren Nachbarn“ hat das Schild an der Ellen-Epstein-Straße zwar schnell wieder aufgestellt, sieht sich aber seither regelmäßig mit Schmierereien konfrontiert. Immer wird das Wort „Gas“ durchgestrichen oder übermalt und mit „Nein“ kommentiert. Die Initiative bringt...

Weltreise an der Kuchentafel

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 31.08.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Barnimplatz | Marzahn. Der Kulturring Berlin baut am Sonntag, 11. September, von 14 bis 18 Uhr auf dem Barnimplatz eine riesige Kuchentafel auf. An der Tafel im Rahmen der interkulturellen Tage im Bezirk beteiligen sich zahlreiche Vereine und Institutionen. Jeder kann auch selbst gebackenen Kuchen oder Gebäck auf der Tafel stellen und mit anderen Bäckern ins Gespräch kommen. Sinn der kleinen kulinarischen Weltreise ist es, andere Menschen...

1 Bild

Rewe-Kunden spenden an Berliner Tafel

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Niederschöneweide | am 27.11.2014

Niederschöneweide. Im Rahmen der Rewe Nachhaltigkeitswochen im November spendeten die Kunden vom Rewe-Markt in der Schnellerstraße 74 insgesamt 103 Tüten mit haltbaren Lebensmitteln an die Berliner Tafeln. Die Menge konnte am 21. November an die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Ausgabestelle in der Firlstraße übergeben werden. PR-Redaktion / P.R.

Lange Tafel in der Bergmannstraße

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 30.06.2014 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. Am Sonnabend, 5. Juli, gibt es die diesjährige lange Tafel in der Bergmannstraße.Sie beginnt wie immer um 12 Uhr mit dem traditionellen Spaghettiessen. Menschen aus dem Kiez sollen beim gemeinsamen Mahl miteinander ins Gespräch kommen. Unterhalten werden sie durch Musik- und Tanzauftritte. Wie immer gehört auch das Oral History Projekt von Schülern zum Programm. 95 Elf- bis 16-Jährige haben im Vorfeld Zeitzeugen...