Taktzeiten

Kürzere Takte für die Tramlinie 21?

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | am 11.11.2017 | 113 mal gelesen

Karlshorst. Für eine bessere Anbindung des Prinzenviertels und des Gebietes am Blockdammweg an den Öffentlichen Nahverkehr hat sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingesetzt. Einem entsprechenden Antrag folgte der Verkehrsausschuss mit leichten Änderungen, anschließend einigten sich die Verordneten ohne Aussprache. So soll sich das Bezirksamt bei den Berliner Verkehrsbetrieben...

U5 soll wieder zum IGA-Takt fahren

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 01.11.2017 | 54 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die U-Bahn-Linie 5 soll wie zur IGA vom frühen Morgen bis Mittag und am späten Nachmittag im Fünf-Minuten-Takt verkehren. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und hat in einem Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich für diesen Takt gegenüber dem Senat stark zu machen. Seit Ende der internationalen Gartenausstellung verkehrt die U5 wieder im Zehn-Minuten-Takt. Die kürzeren Taktzeiten,...

CDU will Taktzeit des 187ers verdichten

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 18.05.2017 | 17 mal gelesen

Lankwitz. Die Buslinie 187 bedient das Gebiet Alt-Lankwitz, Edenkobener Weg, Lankofelweg, Wunsiedeler- und Döhlauer Weg. Hier wohnen viele ältere Menschen, die vor allem zwischen 10 und 14 Uhr den Bus für Besorgungen und Arztbesuche nutzen. Die CDU-Fraktion schlägt vor, den Takt in dieser Zeit von 20 auf 10 Minuten zu verdichten. In einem Antrag fordert sie, dass sich das Bezirksamt dafür beim Senat einsetzt. Der Antrag liegt...

3 Bilder

BVG verdichtet während der IGA die Taktzeiten der U5 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017 | 469 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die BVG hat sich auf die IGA eingestellt. Neben verkürzten Taktzeiten bei U-Bahn und Bussen gibt es neue Informationssysteme an Haltestellen rund um das Gelände der internationalen Gartenschau. Wer derzeit mit der U 5 fährt, hört an jeder Station eine zusätzliche Ansage. Zum Bahnhofsnamen erhalten Fahrgäste seit IGA-Beginn die Information: „Zur Internationalen Gartenschau – For the International Garden...

Zu viele Lücken in der Spur: Ärgernisse im Busverkehr beschäftigen Bezirksverordnete

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 28.03.2017 | 97 mal gelesen

Spandau. Überfüllt, verspätet, zu selten: Wenn es um den Busverkehr auf Spandaus Straßen geht, sind Beschwerden programmiert. Ein wenig Besserung ist in Sicht.Mit einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will die SPD-Fraktion eines der Probleme in Angriff nehmen: So soll sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass bestehende Busspur-Lücken geschlossen werden – vor allem auf der Hauptverbindung zwischen Spandau...

1 Bild

Mehr Busse am Wochenende: Verkehrssenatorin verspricht Taktverkürzungen beim M41er

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.02.2017 | 170 mal gelesen

Neukölln. Wer im Norden Neuköllns wohnt, kennt die Misere mit dem Bus M41: überfüllte Wagen sind an der Tagesordnung. Ab dem 23. April soll sich einiges ändern, vor allem an den Wochenenden. Das teilte nun Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) mit.Sie reagierte damit unter anderem auf die Forderung des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck, der sich für eine Taktverdichtung stark gemacht hat. Folgendes ändert sich am...

1 Bild

Länger im 5-Minuten-Takt: Verdichter-Züge der U8 halten an drei weiteren Stationen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 31.12.2016 | 476 mal gelesen

Reinickendorf. Vom Fahrplanwechsel Mitte Dezember profitieren unter anderem Passagiere der U8. Die Linie fährt jetzt länger in einem dichteren Takt.Die 5-Minuten-Verdichter auf der U8, die aus Neukölln kommend bislang am U-Bahnhof Osloer Straße endeten, rollen seit dem Fahrplanwechsel nun bis zum Paracelsus-Bad weiter. Die Züge halten also auch am Franz-Neumann-Platz und in der Residenzstraße. „Zumindest drei Bahnhöfe der U8...

1 Bild

Wilhelmsruher fordern eine Taktverdichtung der Buslinie 122

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 24.10.2016 | 388 mal gelesen

Wilhelmsruh. Der Bus der Linie 122 soll werktags auch außerhalb der Hauptverkehrszeit sowie zeitweise am Wochenende alle zehn Minuten fahren. Dafür macht sich eine Initiative von Wilhelmsruher Bürgern stark.Für dieses Anliegen sammelte die Wilhelmsruherin Anke Lobmeyer in den zurückliegenden Wochen 800 Unterschriften. Unterstützt wurde sie dabei unter anderem vom Bürgerverein Wilhelmsruh, von der evangelischen Gemeinde...

139er Bus fährt jetzt häufiger

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 17.04.2016 | 115 mal gelesen

Spandau. Gute Nachrichten für Pendler: Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben auf die Wünsche ihrer Fahrgäste reagiert und sowohl den Takt als auch die Strecke der Buslinie 139 verändert – das teilt der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz mit. Ab sofort fahren die Busse zwischen der Hakenfelder Werderstraße und dem U-Bahnhof Paulsternstraße alle zehn Minuten: allerdings nur wochentags in der Zeit von 6 bis 9 Uhr und 13 bis 18...

Die Linie M4 fährt häufiger

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.03.2016 | 64 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Gute Nachrichten für alle Fahrgäste der Straßenbahnlinie M4: Die Züge fahren seit Anfang März häufiger. Montags bis freitags gilt in der Hauptverkehrszeit zwischen den Haltestellen Prerower Platz und S-Bahnhof Hackescher Markt ein Drei-/Drei-/Vier-Minuten-Takt. Bisher fuhren die Straßenbahnen alle vier Minuten. Zählungen der BVG kamen zu dem Ergebnis, dass die M4 die am meisten genutzte Berliner...

Züge im dichteren Takt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.12.2015 | 51 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als Maßnahme gegen immer vollere Bahnen zu Hauptverkehrszeiten setzen die BVG und die S-Bahn Berlin ab sofort mehr Züge ein. So verkehren die Ringbahnen S41 und S42 jetzt bis 10 Uhr im Fünf-Minuten-Takt und abends bis 20 Uhr. Und auch auf der stark genutzten U-Bahnlinie 2 dürfen Fahrgäste bis zum Theodor-Heuss-Platz länger mit dieser dichten Zugfolge rechnen – und zwar freitags bis 22.30 Uhr statt...

Die Straßenbahn soll häufiger nach Rosenthal fahren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 26.03.2015 | 484 mal gelesen

Rosenthal. Noch wird der Ortsteil vom öffentlichen Nahverkehr alles andere als optimal erschlossen. Das soll sich nach dem Willen der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ändern.Bislang führt von Pankow aus nur die Straßenbahn M1 über die Friedrich-Engels-Straße nach Rosenthal. Im Ortsteil wurde in den zurückliegenden Jahren viel gebaut. Immer mehr Menschen zogen dorthin. Doch noch immer fährt die M1 nur im 20-Minuten-Takt ab...

1 Bild

Nahverkehr wird in Lichtenberg besonders gut genutzt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 09.10.2014 | 72 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Lichtenberg ist Spitzenreiter bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Bewohner aus Hohenschönhausen fordern jetzt für ihr Liniennetz eine Erweiterung und schnellere Taktzeiten."Rund 30 Prozent aller Fahrten im Bezirk werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt", weiß Klaus Emmerich, Bereichsleiter der Angebotsplanung der BVG. Damit stehen die Lichtenberger in Berlin an der Spitze. Einen...

BVG ändert auf mehreren Linien die Taktzeiten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 31.07.2014 | 155 mal gelesen

Lichtenberg. Vom 24. August an fährt die U-Bahnlinie 5 selbst in den Abendstunden im Fünf-Minuten-Takt. Auch die Straßenbahnlinie M4 und die Buslinie 154 verkehren häufiger als bislang.Der 154-er Bus bietet dann morgens zwischen 7 und 8 Uhr zwei zusätzliche Fahrten im nördlichen Streckenabschnitt an. "Damit können die Grundschulkinder in der Malchower Chaussee ihren Schultag pünktlich beginnen", freut sich der Stadtrat für...