Alles zum Thema Frederic Verrycken

Beiträge zum Thema Frederic Verrycken

Politik

Hochgrebe folgt auf Verrycken

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Berliner Rechtsanwalt Christian Hochgrebe rückt für Fréderic Verrycken für die SPD-Fraktion ins Abgeordnetenhaus nach. Verrycken war am 23. Oktober zum Staatssekretär bei derSenatsverwaltung für Finanzen ernannt worden. maz

  • Charlottenburg
  • 05.11.18
  • 10× gelesen
Politik
Fréderic Verrycken, neuer Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Finanzen.

Fréderic Verrycken wird Staatssekretär

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Senat hat am 23. Oktober Fréderic Verrycken zum neuen Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Finanzen ernannt. Er wird mit sofortiger Wirkung Nachfolger von Klaus Feiler, der in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde. Der 1977 in Brüssel geborene Verrycken ist seit 2011 Mitglied des Abgeordnetenhauses und seit 2011 Vorsitzender des Hauptausschusses. Fréderic Verrycken ist Mitglied der SPD und bekleidete diverse Funktionen im Bezirk und auf der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.10.18
  • 48× gelesen
Bauen

Rückkehr der Siemensbahn?

Charlottenburg-Nord. 1980 wurde die S-Bahn-Trasse zwischen Charlottenburg und Spandau stillgelegt. Jetzt sieht es so aus, als könnte sie wieder in Betrieb genommen werden. Das teilt Fréderic Verrycken, SPD-Mitglied im Abgeordnetenhaus und Wahlkreisabgeordneter von Charlottenburg-Nord, mit. Die einst als Verbindung zwischen den Bahnhöfen Jungfernheide und Gartenfeld errichtete Strecke könnte in Zukunft als Anbindung an die Neubausiedlung in der Gartenstadt Spandau dienen. Vor allem die...

  • Charlottenburg-Nord
  • 13.10.18
  • 376× gelesen
Bauen

Infoabend zum Schulneubau

Charlottenburg-Nord. Fréderic Verrycken, SPD-Wahlkreisabgeordneter für Charlottenburg-Nord, lädt am Dienstag, 25. September, zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Neubau auf dem Schulareal Halemweg“ ein. Zusammen mit Bildungsstaatsekretär Mark Rackles (SPD) und Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) soll über die anstehenden Bauarbeiten im Rahmen der Schulbauoffensive, sowie über die Perspektiven für das Areal am Halemweg diskutiert werden. Bis zum Ende des Jahres 2026 sollen...

  • Charlottenburg
  • 09.09.18
  • 102× gelesen
Umwelt
Dr. Wolfgang Krüger mit der Ernte aus seinem Garten.
5 Bilder

Naschen ausdrücklich erwünscht
Kleingärtner spendieren Obst und Gemüse

Am 16. Juni startete das Projekt "OFA – Obst für alle" in der Kleingartenanlage Habsburg-Gaußstraße, eine Initiative der Gärtner in Kooperation mit „Nachhaltige Mierendorff-INSEL/AG Essbare Insel“. Neun Obstbäume und 80 Sträucher wurden gepflanzt und Äpfel, Pflaumen, Johannis-, Stachel- und Himbeeren warten nun darauf, vernascht zu werden. „Jeder kann die reifen Früchte pflücken oder das mitnehmen, was auf unserem Geschenktisch am Vereinshaus abgelegt wird“, bestätigt Dr. Wolfgang Krüger vom...

  • Charlottenburg
  • 25.06.18
  • 290× gelesen
Umwelt

Langer Tag der StadtNatur

Charlottenburg. Begleitet von Fréderic Verrycken (MdA), beginnt im Rahmen des Langen Tags der StadtNatur am Sonnabend, 16. Juni, um 15 Uhr der Naturspaziergang auf der essbaren Mierendorff-Insel. Stationen wie „Obst-Für-Alle-Allee“, Bienenbeuten und Wildkräuterfundstellen wrden besucht. Treffpunkt ist das Vereinshaus der Kleingartenanlage "Habsburg", Gaußstraße 14. my

  • Charlottenburg
  • 13.06.18
  • 31× gelesen
Verkehr
Zwischen der Nordhauser Straße und der Kaiserin-Augusta-Allee (U-Bahn-Schild) wird die nächtliche Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt.

Tempolimit: Beschwerde über Verkehrslärm trägt Früchte

Fréderic Verrycken (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses, und sein Team haben Unterschriften für eine nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung in der Sömmeringstraße gesammelt, die lange Liste an die Berliner Verkehrslenkung geschickt und Erfolg gehabt. Die erforderlichen Verfahren würden in Kürze eingeleitet und dann durch das Straßen- und Grünflächenamt durch das Aufstellen der entsprechenden Beschilderung umgesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung des Wahlkreisabgeordneten für...

  • Charlottenburg
  • 21.04.18
  • 248× gelesen
Verkehr

Bus 123 fährt häufiger

Charlottenburg-Nord. Die BVG haben Anfang April auf 13 Buslinien die Taktzeiten erhöht. Damit möchten sie der Instabilität und dem erhöhten Fahrgastaufkommen auf diesen Strecken entgegenwirken. Davon profitieren vor allem die Bürger in Charlottenburg-Nord, denn auch die Buslinie 123 wird nun häufiger bedient. Der Wahlkreisabgeordnete des Bundestags für den Bezirk Charlottenburg-Nord Fréderic Verrycken (SPD) kommentierte die Maßnahme der BVG so: "Ich freue mich dass die BVG auf die Wünsche und...

  • Charlottenburg-Nord
  • 12.04.18
  • 69× gelesen
Politik

Klo am Bahnhof Jungfernheide? Bahn soll Dreckecke beseitigen

von Matthias Vogel Auf Anfrage des Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) hat die Deutschen Bahn AG angekündigt, die Installation zusätzlicher Toilettenanlagen an ihren Bahnhöfen zu prüfen. Schulz hatte sich laut Pressemitteilung der SPD an den Konzernbevollmächtigten Alexander Kaczmarek mit einem konkreten Problem gewandt: Am Bahnhof Jungfernheide sei eine "Dreckecke" entstanden, dort fehle eine öffentliche Toilette. „Mehrfach bin ich darauf angesprochen worden, dass es am Bahnhof...

  • Charlottenburg
  • 19.11.17
  • 184× gelesen
Verkehr

Schneller unterwegs: BVG macht Linie M27 schneller

Charlottenburg-Nord. Die Task Force "Beschleunigung der BVG" wird bis zum nächsten Frühjahr Beschleunigungsmaßnahmen an der Linie M27 vornehmen, auch an verschiedenen Stellen in Charlottenburg Nord. Das teilt Fréderic Verrycken (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses, mit.  So werden fünf Lichtsignalanlagen für den Omnibusverkehr optimiert. Zudem wird der Gültigkeitszeitraum des Bussonderfahrtstreifens auf dem Tegeler Weg von der Olbersstraße bis zur Max-Dorn-Straße auf 24 Stunden...

  • Charlottenburg
  • 16.10.17
  • 498× gelesen
Bildung

Aktionstag zum Thema Energie

Charlottenburg. Auf dem Mierendorffplatz geht es am 17. Juni ab 11 Uhr um das Thema Energie. Es gibt einen großen Markt mit Infoständen, Ausstellungen und Aktionen, der von Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) und dem SPD-Abgeordneten Fréderic Verrycken eröffnet wird. In einem Workshop können Solaranlagen gebaut werden und es wird ein Lastenfahrrad verliehen. Insel-Spaziergänge zur Industriegeschichte und Rikscha-Touren zum Insel-Rundweg durch den Mierendorffkiez laden zum...

  • Charlottenburg
  • 09.06.17
  • 19× gelesen
Politik

Kiezbüro mit neuen Zeiten

Charlottenburg-Nord. Ab Mai ist das Kiezbüro des Abgeordneten Fréderic Verrycken (SPD) in der Tauroggener Straße 45 an fünf Tagen die Woche geöffnet. Neben regelmäßigen Bürgersprechstunden findet man im Kiezbüro Publikationen und Informationsmaterialien. Zudem gibt es jeden Montag ab 17.30 Uhr eine Bürgersprechstunde, einmal im Monat eine kostenfreie Rechtsberatung. Geöffnet ist das Kiezbüro Mo/Mi 9-14 Uhr, Di 12-17 Uhr, Do 13-16 Uhr, Fr 10-15 Uhr,  52 13 19 70. my

  • Charlottenburg
  • 01.05.17
  • 13× gelesen
Verkehr

Tempo 30, Zebrastreifen & Co.: Mierendorffkiez will mehr Sicherheit für Fußgänger

Charlottenburg. Fréderic Verrycken, Abgeordneter der SPD für den Charlottenburger Norden, lud am 13. April zu einem Vorort-Treffen ein. Thema war die Verkehrssituation am Mierendorffplatz und in den anliegenden Straßen. Gekommen waren neben Stadträten und Bezirksverordneten auch Vertreter der Verkehrslenkung Berlin, der BVG, der Polizei und Mitglieder der Verkehrs-AG der Mierendorffinsel. Die AG, bestehend aus Anwohnern des Mierendorff-Kiezes, nutzte den Treff vor der Post am...

  • Charlottenburg
  • 24.04.17
  • 129× gelesen
Bauen
Der größte Eingriff seit Jahrzehnten: Mit Geldern aus einem Stadtumbauprogramm und der Neufassung des Schulstandorts am Halemweg verändert der Ortsteil sein Gesicht. Frederic Verrycken und Bürgermeister Reinhard Naumann (beide SPD) erfüllen damit ein altes Versprechen.
3 Bilder

Im Norden viel Neues: Millionenschwerer Stadtumbau ertüchtigt abgehängtes Quartier

Charlottenburg-Nord. Rund 5 Millionen Euro für die Stadtentwicklung und 50 Millionen Euro für das Schulareal – Geldregen weckt Hoffnungen für die Siedlungen an Halemweg und Heckerdamm. Als das neue Charlottenburg entstand, war dies die Zukunft: Wohnen in Bauten der Nachkriegsmoderne, luftig angeordnet jenseits des S-Bahnrings, umfangen von Schlosspark und Volkspark Jungfernheide. Aber eingezwängt zwischen Flughafen und Autobahnen. Das neue Charlottenburg gabelte sich auf in die...

  • Charlottenburg-Nord
  • 27.02.17
  • 500× gelesen
Politik

SPD gewinnt fünf Kreise

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auch bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus fuhr die SPD in Charlottenburg-Wilmersdorf überdurchschnittlich starke Ergebnisse ein. So setzten sich in fünf von sieben Wahlkreisen Sozialdemokraten durch, zum Teil entgegen der Prognosen. In Wahlkreis 1 gewann Frederic Verrycken, in Kreis 3 Ülker Radziwill, in Kreis 4 Frank Jahnke, in Kreis 6 Franziska Becker und in Kreis 7 eroberte Florian Dörstelmann eine CDU-Domäne. Nur in den Wahlkreisen 2 und 5 konnten Andreas...

  • Charlottenburg
  • 24.09.16
  • 36× gelesen
Politik
Frische Architektur am Halemweg: Das Planungsbüro Bruno Fioretti Marquez präsentierte einen Entwurf, der die Jury überzeugte.

Neubau der Freud-Schule ab 2017: Entwurf geht aus Architektenwettbewerb hervor

Charlottenburg-Nord. Fortschritt beim Neubau der Anna-Freud-Oberschule am Halemweg: Jetzt steht fest, dass das Planungsbüro Bruno Fioretti Marquez Architekten Berlin das Vorhaben gestalten darf. Es setzte sich bei einem Wettbewerb gegen die Konkurrenz durch und lieferte einen „außerordentlich interessanten Entwurf mit großzügigen Lernlandschafen, Frei- und Sportlächen“, urteilt der SPD-Abgeordnete Frederic Verrycken. Und Senatsbaudirektorin Regula Lüscher sprach von einem Plan, „der die...

  • Charlottenburg-Nord
  • 19.09.16
  • 861× gelesen
Verkehr
Reif für eine Modernisierung: Der U-Bahnhof Halemweg erhält einen Lift, was den Zugang für Behinderte wesentlich erleichtert.

U7-Bahnhöfe werden barrierefrei: Land Berlin gibt Geld für behindertengerechten Ausbau

Charlottenburg-Nord. Fahrstühle bewilligt: An den Stationen Jakob-Kaiser-Platz, Halemweg und Mierendorffplatz an der U-Bahnlinie 7 kommt es bis zum Jahr 2020 zum Umbau im Sinne von Menschen mit Behinderungen. 5,5 Millionen Euro stehen dafür bereit. Vergleichsweise jung sind sie, die Bahnhöfe im Norden Charlottenburgs, an der Bezirksgrenze zu Spandau. Als Ende der 50er-Jahre die Neubaugebiete in der Paul-Hertz-Siedlung und am Halemweg entstanden, war der U-Bahnanschluss schon eine Leistung für...

  • Charlottenburg
  • 29.08.16
  • 955× gelesen
Soziales

21.000 Euro für Hertz-Siedlung

Charlottenburg-Nord. Dem Förderprogramm Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN) hat es die Paul-Hertz-Siedlung zu verdanken, dass nun eine Summe von 21.000 Euro bereitsteht. Sie soll demnächst in verschiedenen Projekten dort eingesetzt werden, wo ehrenamtlich Engagierte sich um das Gemeinwohl sorgen. Der örtliche Abgeordnete Frederic Verrycken (SPD) hatte zuvor in den Haushaltsberatungen des Abgeordnetenhauses dafür gekämpft, dass Geld für Charlottenburg-Nord bewilligt wird. tsc

  • Charlottenburg
  • 31.07.16
  • 22× gelesen
Politik
Sozialdemokraten neu sortiert: Frederic Verrycken (2.v.r.) und Reinhard Naumann (3.v.r.) führen ihre Partei in die Wahl.

Naumann und Verrycken vorne weg: So geht die SPD in den Wahlkampf 2016

Charlottenburg-Wilmersdorf. Weichenstellung beim Spitzenpersonal: Unter den SPD-Kandidaten für die Abgeordnetenhaus-Wahlkreise und -Liste sowie für die Bezirksverordnetenversammlung überwiegen die bekannten Gesichter. Als Amtsinhaber bewirbt sich Bürgermeister Reinhard Naumann um die Wiederwahl. Mehr als sieben Stunden tagten die Delegierten – dann stand das Ergebnis fest: Mit 97 Prozent der Stimmen erhielt Bürgermeister Reinhard Naumann einen Vertrauensbeweis und bewirbt sich nach 2011 für...

  • Charlottenburg
  • 14.12.15
  • 385× gelesen
  •  3
Politik
Neubau in Kammform: Stadtrat Schulte präsentiert die wahrscheinlichste Anordnung der neuen Mietshäuser.

Ein Kiez in Poelchaus Namen? Neubau-Projekt am Halemweg

Charlottenburg-Nord. Oft genug standen sie im Abseits des öffentlichen Interesses – doch plötzlich sollen Anwohner des Halemwegs mitreden bei den bemerkenswerten Umwälzungen, die vor ihrer Tür geschehen werden. Hier entstehen 200 neue Wohnungen mit Kaltmieten ab 6,50 Euro. Eine Keimzelle der Neuerfindung von Charlottenburg-Nord. Weiße Klötze und schwarze Klötze. Weiß steht für alles, was schon da steht. Schwarz für das, was kommt. Mit einem Handgriff rupft Marc Schulte die Poelchau-Schule aus...

  • Charlottenburg-Nord
  • 30.11.15
  • 550× gelesen
Politik
Raum für Neubau: Am Halemweg befindet sich nach dem Fortzug der Poelchau-Schule das größte neu planbare Gebiet im Bezirk.

Am Halemweg stehen beträchtliche Veränderung bevor

Charlottenburg-Nord. Es wird sich einiges im Bezirk ändern. Das betrifft auch den Bildungsstandort am Halemweg. Hier befürchteten Anwohner nach dem Fortzug der auf Sport spezialisierten Poelchau-Schule nach Westend ein Ausbluten. Doch ein neuer Plan soll das verhindern. Nun, da die Eliteschule dem maroden Bau im Norden den Rücken kehrte und im Olympiapark heimisch wurde, entsteht die größte neu planbare Fläche im Bezirk. So bietet diese Lücke eine Chance zur städtebaulichen Entwicklung an...

  • Charlottenburg
  • 01.10.15
  • 716× gelesen
  •  1
Verkehr

Maßnahmen für Tempo 30

Charlottenburg. Damit sich Verkehrsteilnehmer auf der Tauroggener Straße an das Tempolimit von 30 km/h halten, hat das Bezirksamt nun Anregungen seitens der Bürger in die Tat umgesetzt. Zum einen macht seit April ein Tempoanzeiger die Geschwindigkeit deutlich. Zum anderen sorgen neue Fahrbahnmarkierungen dafür, dass sich die Straße verengt. Der örtliche Abgeordnete Frederic Verrycken (SPD) lobte diese Maßnahmen zur Tempodrosselung als Pluspunkt für die Sicherheit. tsc

  • Charlottenburg
  • 27.07.15
  • 82× gelesen
Politik

Sprechstunde mit Verrycken

Charlottenburg-Nord. Welche Sorgen die Bürger umtreiben, möchte ein Trio der SPD gemeinsam erfragen. An der Seite des SPD-Abgeordneten Frederic Verrycken sitzen die Bezirksverordneten Christel Dittner und Wolfgang Tillinger am Montag, 13. Juli, in einer Sprechstunde zusammen und stellen sich von 16 bis 17 Uhr im Stadtteilzentrum am Halemweg 18 Fragen und Diskussionen. Wer teilnehmen möchte, meldet sich entweder unter  23 25 13 46 oder per E-Mail unter frederic.verrycken@spd.parlament-berlin.de....

  • Charlottenburg-Nord
  • 06.07.15
  • 61× gelesen
Politik

SPD-Stadtteiltag im Spreebogen

Charlottenburg. Zum Stadtteiltag des Wahlkreisabgeordneten Frederic Verrycken am Freitag, 19. Juni, können sich Bürger mit ihm auf eine Kieztour begeben. Man trifft ihn um 12 Uhr an der Spree in Höhe der Kucharskistraße und kann dann gemeinsam die Physikalisch Technische Bundesanstalt besichtigen. Gegen 15 Uhr trifft man Verrycken schließlich zu einer mobilen Sprechstunde vor dem Supermarkt in der Dovestraße 1-5 und besichtigt gegen 16.30 Uhr den GSG-Gewerbehof Helmholtzstraße. Die Anmeldung...

  • Charlottenburg
  • 01.06.15
  • 32× gelesen
  • 1
  • 2