Theatralik und Fußballdrama: Public Viewing beim Sommerfest der Freien Volksbühne Berlin

Wilmersdorf. Der einzige Regen, den sich der Verein Freie Volksbühne zum Fest am Sonnabend, 25. Juni, wünscht, kommt aus einer Maschine. Solch kuriose Theaterrequisiten sind das eine Highlight, eine Übertragung von der Fußball-EM ist das andere.

Wenn Komische Oper, Deutsche Oper und das Theater am Kurfürstendamm gemeinsam ein Show gestalten, dann nur auf Einladung der Freien Volksbühne. Dieser Verein fördert die Berliner Theaterkultur ganzjährig und beim kostenlosen Sommerfest im Besonderen. Am 25. Juni können Besucher ab 16 Uhr auf der abgesperrten Ruhrstraße vor dem Sitz der VEB nicht weniger als 30 verschiedene Akteure auf der Bühne erleben und dabei kulinarische Angebote genießen. Derweil vergnügen sich jüngere Gäste im Garten beim Kinderprogramm „Theater aus dem Koffer“ oder lassen das Glücksrad entscheiden, wer gewinnt. Technische Kuriositäten wie die Regenmaschine präsentiert währenddessen die Initiative Theatermuseum. Und die Fußball-EM ist kein Grund zur Abkehr von der Kultur: Eine Public Viewing-Station auf dem Gelände sorgt dafür, dass man kein Tor verpasst. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.